MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Außenholz Aufbereitet Und Wiederversiegelt

Mit wenigen ausnahmen beginnt das holz, das den elementen ausgesetzt ist, schnell abzunutzen, was seine struktur und sein aussehen stark beeintrĂ€chtigt. Die versiegelung von holz im außenbereich ist unerlĂ€sslich, um es zu schĂŒtzen und seine lebensdauer zu verlĂ€ngern. Dichtstoffe können jahrzehnte halten, aber sobald es zu versagen beginnt, ist es an der zeit, das holz zu...

Wie Man Außenholz Aufbereitet Und Wiederversiegelt


In Diesem Artikel:

Durch das Nacharbeiten und Wiederverschließen von Holz wird es geschĂŒtzt und erhĂ€lt ein frisches Aussehen.

Durch das Nacharbeiten und Wiederverschließen von Holz wird es geschĂŒtzt und erhĂ€lt ein frisches Aussehen.

Mit wenigen Ausnahmen beginnt das Holz, das den Elementen ausgesetzt ist, schnell abzunutzen, was seine Struktur und sein Aussehen stark beeintrĂ€chtigt. Die Versiegelung von Holz im Außenbereich ist unerlĂ€sslich, um es zu schĂŒtzen und seine Lebensdauer zu verlĂ€ngern. Dichtstoffe können Jahrzehnte halten, aber wenn sie einmal versagen, ist es an der Zeit, das Holz zu reparieren und zu versiegeln, um ihm neues Leben zu geben.

Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung ist fĂŒr die Reparatur und das Wiederverschließen von Holz unerlĂ€sslich. Alte Farbe mit einem Farbschaber oder einem Hochdruckreiniger wegkratzen. Schleifen Sie das Holz mit mittelkörnigem Sandpapier, um die RĂ€nder der verbleibenden Farbe mit der OberflĂ€che des freiliegenden Holzes zu verschmelzen, wenn Sie das Holz anstreichen. Wenn Sie beabsichtigen, zuvor bemaltes Holz anzufĂ€rben, entfernen Sie die gesamte ĂŒberschĂŒssige Farbe mit Sandpapier. Wenn das Holz nicht lackiert, sondern gefĂ€rbt und versiegelt wurde, schleifen Sie das Holz, um eine OberflĂ€che zu schaffen, auf der der neue Fleck oder die neue Farbe haftet. Schrubben Sie die OberflĂ€che des Holzes mit einer BĂŒrste und einem Reinigungsmittel und spĂŒlen Sie sie grĂŒndlich sauber. Lassen Sie den Bereich mehrere Tage trocknen, bevor Sie fortfahren.

Konserviere das Holz

Jetzt, wo das Holz ausgesetzt ist, ist es eine gute Zeit, das Holz mit wasserabweisendem oder konservierendem Holz zu behandeln. Dieser Schritt wird das Holz nicht vollenden, aber die Lebensdauer des Holzes verlÀngern. Malen Sie das Holz mit dem Konservierungsmittel und einem sauberen Pinsel, folgen Sie den Anweisungen des Herstellers. Stellen Sie sicher, dass Konservierungsmittel in allen Knoten, Rissen oder NÀhten verarbeitet wird. Lassen Sie das Konservierungsmittel zwei Tage trocknen.

Abdichtung

Welche Art von Dichtstoff Sie wĂ€hlen, hĂ€ngt davon ab, was Sie mit dem Holz machen wollen. Versiegelung kommt in einigen verschiedenen Arten: ĂŒberstreichbar, Grundierung und Finishing-Dichtstoff. Beachten Sie, dass Dichtstoffe nicht fĂŒr Holzverkleidungen in WohnhĂ€usern empfohlen werden. Wenn Sie beabsichtigen, das Holz zu fĂ€rben oder zu bemalen, suchen Sie nach einem ĂŒberstreichbaren Dichtungsmittel. Wenn Sie das Holz eine dramatisch andere Farbe malen möchten, wie z. B. sehr dunkles Holz weiß oder helles Holz dunkel malen, wĂ€hlen Sie ein Grundiermittel. Wenn Sie das Holz natĂŒrlich belassen möchten oder wenn Sie eine glĂ€nzende OberflĂ€che auf Flecken oder Farben auftragen möchten, wĂ€hlen Sie ein Finish-Dichtungsmittel. Mit einem sauberen Pinsel oder einer Rolle, die den Anweisungen des Herstellers folgen, den Primer oder das lackierbare Dichtmittel anstreichen. Wenn Sie das Holz nicht anstreichen wollen, können Sie an dieser Stelle auch eine Endversiegelung verwenden. Andernfalls fahren Sie fort, das Holz zu malen oder zu fĂ€rben.

FĂ€rben und Malen

Es gibt zwei gebrĂ€uchliche Methoden zur Veredelung von Holz im Außenbereich, die auch als Dichtungsmittel dienen können. Jede dieser Methoden funktioniert gut zum Abdichten von Holzverkleidungen. Die erste ist FĂ€rbung und die zweite ist Malerei. Flecken sind besonders gut fĂŒr Holz, das lange Zeit den Elementen ausgesetzt war, oder fĂŒr Holz, das rau ist. BĂŒrsten oder rollen Sie den Fleck auf die OberflĂ€che des Holzes und bewegen Sie sich in Richtung der LĂ€nge des Holzes. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie ein ganzes Brett oder eine ganze Platte nach dem anderen beschmutzen, um Überlappungen zu vermeiden. Wenn der Fleck besonders dunkel ist oder das Holz sehr verwittert ist, tragen Sie eine zweite Schicht auf. Tragen Sie die Farbe auf Ă€hnliche Weise auf und rollen oder bĂŒrsten Sie die Farbe in Richtung des Holzes. Tragen Sie bei Bedarf eine zweite Schicht auf. Ob zum FĂ€rben oder Malen, es kann notwendig sein, einen Pinsel zu verwenden, um in Ecken, Kanten und NĂ€hte zu gelangen.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen