Men├╝

Zuhause

Wie Man Ein Haus Refinanziert, Um Verbraucher-Schulden Auszugleichen

Refinanzierung ihres hauses ist ein beliebter weg, um die schulden der verbraucher zu bezahlen. Das verfahren ist identisch mit anderen refinanzierungen, mit der ausnahme, dass sie ihre verbraucherkredite in ihre hypothekenbetragsforderung einbeziehen. Obwohl der kreditgeber ihre kredit-bericht ├╝berpr├╝fen wird, wird es nicht ber├╝cksichtigt aktuelle monatliche zahlungen f├Ąllig...

Wie Man Ein Haus Refinanziert, Um Verbraucher-Schulden Auszugleichen


In Diesem Artikel:

Refinanzierung kann die Schulden der Verbraucher abtragen.

Refinanzierung kann die Schulden der Verbraucher abtragen.

Refinanzierung Ihres Hauses ist ein beliebter Weg, um die Schulden der Verbraucher zu bezahlen. Das Verfahren ist identisch mit anderen Refinanzierungen, mit der Ausnahme, dass Sie Ihre Verbraucherkredite in Ihre Hypothekenbetragsforderung einbeziehen. Obwohl der Kreditgeber Ihre Kreditauskunft ├╝berpr├╝fen wird, ber├╝cksichtigt es nicht die aktuellen monatlichen Zahlungen auf Kreditkonten, die Sie zahlen. Dies wird Ihnen helfen, sich f├╝r den gr├Â├čeren Hypothekenbetrag zu qualifizieren, den Sie ben├Âtigen.

Qualifizierung f├╝r die neue Hypothek

Sie m├╝ssen sich genauso f├╝r das neue Darlehen qualifizieren wie jeder andere. Ihre neue Hypothekenzahlung sollte 28 Prozent oder weniger Ihres monatlichen Bruttoeinkommens betragen. Ihre monatlichen Zahlungen f├╝r verbleibende Verbraucherkredite oder Kreditkarten sowie Ihre geplante neue Hypothekenzahlung sollten 36 Prozent oder weniger Ihres monatlichen Bruttoeinkommens betragen. Der Kreditgeber wird die monatlichen Zahlungen f├╝r die Verbraucherschulden, die Sie zahlen, nicht einschlie├čen, da diese Kredite nicht mehr existieren.

Auszahlung refinanzieren

Hausrefinanzierungen gibt es in zwei Arten. Eine davon hei├čt Refinanzierung, die Ihren aktuellen Hypothekensaldo durch eine neue Hypothek in gleicher H├Âhe ersetzt. Der andere wird als Cash-out-Refinanzierung bezeichnet, was bedeutet, dass Sie Ihren Hypothekensaldo erh├Âhen, was dazu f├╝hrt, dass der Kreditgeber Ihnen Bargeld gibt. Obwohl Sie Schulden der Verbraucher zahlen, gibt Ihnen der Kreditgeber Bargeld, das verwendet wird, um einige oder alle Ihre Verbraucherkredite abzuzahlen.

M├Âgliche Vorteile

Die Generierung von ausreichendem Bargeld, um die meisten oder alle Ihre Konsumentenschulden zu bezahlen, wird Ihren monatlichen Cashflow erh├Âhen. Eine einzige monatliche Zahlung f├╝r Schulden, die ├╝ber 15 bis 30 Jahre bei niedrigen Zinsen verteilt wird, sollte budgetfreundlich sein. Statt Kreditkartenschulden, mit Zinss├Ątzen von 10 bis 25 Prozent, k├Ânnen Sie diese Schuld bei 4 bis 6 Prozent mit einer Heimrefinanzierung bezahlen.

Vorsicht

Die Abschlusskosten k├Ânnen ungef├Ąhr 3 Prozent Ihres neuen Hypothekenbetrags betragen. F├╝r eine neue Hypothek von $ 200.000 w├╝rde es Sie bis zu $ ÔÇőÔÇő6.000 kosten. Selbst wenn Ihr Darlehensgeber Ihnen erlaubt, Ihrem neuen Darlehensbetrag Abschlusskosten hinzuzuf├╝gen, zahlen Sie diese Geb├╝hren immer noch. Noch wichtiger ist, dass Sie jetzt Ihr Haus in Gefahr bringen, sollten Sie nicht in der Lage sein, es zur├╝ckzuzahlen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, Kreditkarte oder ungesicherte Verbraucher Schulden zu machen, k├Ânnen die Kreditgeber nicht auf Ihr Haus ausschlie├čen.

Einkommensteuer ├ťberlegungen

Es ist Ihnen technisch nicht erlaubt, den Zinsabzug f├╝r Hypothekenzinsen geltend zu machen. Rechtlich k├Ânnen Sie Zinsaufwendungen f├╝r den Erwerb Ihres Hauses abziehen. Wenn Sie eine Auszahlung Refinanzierung verwenden, um das Haus zu verbessern, sind diese Zinsen auch steuerlich absetzbar. Wenn Sie jedoch aus anderen Gr├╝nden zu Ihrem Hypothekenbetrag beitragen, wie zum Beispiel die Abzahlung von Konsumentenschulden, sehen die IRS-Regeln vor, dass dieser Teil Ihrer Zinsaufwendungen steuerlich nicht abzugsf├Ąhig ist. Konsultieren Sie vor der Refinanzierung einen Steuerberater.


Video-Guide: A Roundtable with President Barack Obama: The Cost of Education.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen