MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Reduziert, Wiederverwendet Und FĂŒr Kinder Recycelt Wird

Die "drei r" bezogen sich auf lesen, schreiben und rechnen. Heute erinnern sie uns auch daran, zu reduzieren, wiederzuverwenden und zu recyceln. Den kindern die neuen "rs" beizubringen, ist einer der wichtigsten beitrÀge, die sie zur erhaltung der gesundheit unseres planeten leisten können. Reduzierung, wiederverwendung und recycling reduzieren die menge...

Wie Man Reduziert, Wiederverwendet Und FĂŒr Kinder Recycelt Wird


In Diesem Artikel:

Pack

Pack "Null-Abfall" -Lunchs - Schulen, die Null-Abfall-Lunchroom-Richtlinien durchgesetzt haben, haben das MĂŒllvolumen um bis zu 90 Prozent reduziert.

Die "drei R" bezogen sich auf Lesen, Schreiben und Rechnen. Heute erinnern sie uns auch daran, zu reduzieren, wiederzuverwenden und zu recyceln. Den Kindern die neuen "Rs" beizubringen, ist einer der wichtigsten BeitrĂ€ge, die Sie zur Erhaltung der Gesundheit unseres Planeten leisten können. Reduzierung, Wiederverwendung und Recycling verringern die Menge an Energie, die fĂŒr die Herstellung neuer Produkte benötigt wird, und die Menge an Verschmutzung, die dadurch erzeugt wird. Sie erhalten auch wertvolle natĂŒrliche Ressourcen, die sonst fĂŒr die Herstellung neuer Produkte aus Rohstoffen verwendet wĂŒrden. Es ist nie zu frĂŒh, um diese nĂŒtzlichen Praktiken zu unterrichten. (Siehe Referenzen 1)

Kinder lehren zu reduzieren

1

Sprechen Sie mit Ihren Kindern darĂŒber, warum es wichtig ist, die Menge an MĂŒll zu reduzieren, die Sie als Haushalt produzieren. Im Jahr 2009 produzierten die Amerikaner etwa 4,3 Pfund MĂŒll pro Person und Tag (siehe Referenzen 2). ErklĂ€ren Sie, wie unnötiger Abfall die Umwelt schĂ€digen kann, indem sich Deponien zu schnell auffĂŒllen lassen - es wird mehr Land als MĂŒllhaufen benötigt - und die Energie und natĂŒrlichen Ressourcen verschwendet werden, um neue Dinge zu schaffen, die die von uns geworfenen ersetzen Weg.

2

Lesen Sie BĂŒcher und Online-Tutorials ĂŒber die Umgebung mit Ihren Kindern. Die U.S. Environmental Protection Agency und das National Institute of Environmental Health Sciences haben Websites, die sich mit der AufklĂ€rung von Kindern ĂŒber die Bedeutung von Reduzierung, Wiederverwendung und Recycling befassen. Die Seiten enthalten herunterladbare MalbĂŒcher und BilderbĂŒcher.

3

Bringen Sie Ihren Kindern bei, Spielzeug und andere Produkte mit weniger Verpackungen oder wiederverwertbaren Verpackungen zu wÀhlen. Besser noch, wÀhlen Sie Spielzeug, die aus recycelten Materialien hergestellt und / oder recycelt werden können. Richten Sie eine "Spielzeugbibliothek" mit Freunden und Klassenkameraden ein, die es Kindern erlaubt, Spielzeug oder Brettspiele zu teilen oder zu tauschen, was die Nachfrage nach neuen GegenstÀnden verringern kann. Selbst die Organisation einiger "Spielzeugtausch" - Veranstaltungen könnte ein paar Reisen verzögern das SpielzeuggeschÀft.

4

Kaufen Sie Ihre Kinder wiederverwendbare Wasserflaschen und Lunch-Boxen. Bringen Sie Ihre Kinder mit in den Laden und lassen Sie sie diese GegenstĂ€nde aussuchen, damit sie sie benutzen können. Packen Sie selbstgemachte Sandwiches und andere Fingerfoods zum Mittagessen anstatt vorgefertigte Lunchtabletts zu kaufen. Ziel ist es, verschwendungsfreie Schulmittagessen zu machen - alle ungenießbaren GegenstĂ€nde mĂŒssen wiederverwendbar sein. (Siehe Referenzen 3)

Unterrichten von Kindern zur Wiederverwendung

1

Bitten Sie Ihr Kind zu denken, bevor sie Dinge in den MĂŒll legt. Gibt es eine Möglichkeit, dass dieser Gegenstand wiederverwendet werden kann? Wenn ja, sollte es gereinigt und gespeichert werden, anstatt weggeworfen zu werden.

2

Unterhalten Sie Kinder an Regentagen mit Basteln, die Dinge wiederverwenden, die sonst weggeworfen werden wĂŒrden. Mit Hilfe von Scheren, Leim, alten Magazinen und vielleicht etwas Glitter können Plastikwannen, die einst NĂŒsse, Joghurt und Sauerrahm enthielten, in dekorative BehĂ€lter verwandelt werden, um die SchĂ€tze Ihres Kindes zu halten.

3

Spenden Sie die alten Kleider und Spielsachen Ihrer Kinder, anstatt sie wegzuwerfen. Wenn Ihre Gemeinde es erlaubt, lassen Sie Ihre Kinder einen Flohmarkt organisieren, um neue HĂ€user fĂŒr GegenstĂ€nde zu finden, die sie nicht mehr benötigen. Spenden Sie alles, was nicht verkauft wurde, oder versuchen Sie einen Weg zu finden, es wiederzuverwenden.

Kinder zum Recycling bringen

1

Richten Sie einen Papierkorb an einem geeigneten Ort in Ihrem Haus ein. Je nachdem, wie das Recyclingprogramm Ihrer Community funktioniert, sollten Sie verschiedene BehĂ€lter fĂŒr verschiedene Arten von Wertstoffen einrichten.

2

Sprechen Sie mit Ihren Kindern ĂŒber die Bedeutung von Recycling und welche Arten von Materialien Ihr lokales Recycling-Programm akzeptiert. Bringen Sie ihnen bei, die passenden GegenstĂ€nde den entsprechenden BehĂ€ltern zuzuordnen.

3

Machen Sie es zu einem Spiel --- solange die fraglichen GegenstĂ€nde kein Glas sind, lassen Sie die Kinder fĂŒr den Abfalleimer "schießen" und sehen, ob sie es aus der Entfernung treffen können.

4

Wenn Sie Ihre Wertstoffe zu einem Recycling-Zentrum transportieren mĂŒssen, nehmen Sie Ihre Kinder mit, damit sie sehen können, wohin diese GegenstĂ€nde gehen, sobald sie gesammelt wurden. Je nachdem, wie das Drop-Off-Center eingerichtet ist, können die Stapel und BehĂ€lter mit Flaschen, Dosen und Zeitungen ihnen ein beeindruckendes Bild davon vermitteln, wie viel MĂŒll wir erzeugen - und warum es so wichtig ist, alle möglichen GegenstĂ€nde zu recyceln.

Dinge, die du brauchst

  • Wasserflaschen
  • Wiederverwendbare Lunchpakete
  • Bastelbedarf wie Schere, Glitzer und Kleber
  • Recycling-BehĂ€lter

Video-Guide: MĂŒll - Wie kann man MĂŒll vermeiden? - Sachgeschichten mit Armin Maiwald.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen