MenĂŒ

Garten

Wie Man Kalzium-Aufbau In Einem Teich Verringert

Calcium- und magnesiumablagerungen im teichwasser werden als wasserhĂ€rte bezeichnet. Je "hĂ€rter" das wasser, desto mehr kalzium und magnesium im wasser. Diese mineralien sind in der regel im lokalen wasser natĂŒrlich vorkommenden, und einige orte haben außergewöhnlich hartes wasser. Kalzium- und magnesiumablagerungen können fische im...

Wie Man Kalzium-Aufbau In Einem Teich Verringert


In Diesem Artikel:

Überwachen Sie die WasserqualitĂ€t von Teichen, um gesunde Koi zu erhalten.

Überwachen Sie die WasserqualitĂ€t von Teichen, um gesunde Koi zu erhalten.

Calcium- und Magnesiumablagerungen im Teichwasser werden als WasserhĂ€rte bezeichnet. Je "hĂ€rter" das Wasser, desto mehr Kalzium und Magnesium im Wasser. Diese Mineralien sind in der Regel im lokalen Wasser natĂŒrlich vorkommenden, und einige Orte haben außergewöhnlich hartes Wasser. Kalzium- und Magnesiumablagerungen können Fische im Teich schĂ€digen, wenn die Spiegel zu hoch sind. Eine HĂ€rte von 6 bis 16 dH ist laut der Dallas Koi Kichi Group optimal fĂŒr Koiteiche. Wenn Sie weiße Kalkablagerungen an den Seiten des Teiches oder an Pflanzen und Steinen sehen, ist die WasserhĂ€rte wahrscheinlich zu hoch.

1

Verwenden Sie einen WasserhÀrte-Kit, um den Mineralgehalt in Ihrem Teichwasser zu testen. Befolgen Sie die Anweisungen, die dem Kit beiliegen. Schreiben Sie die Ergebnisse auf, damit Sie vergleichen können, wie stark sie sich bei jedem Schritt Àndert, um das Kalzium in Ihrem Wasser zu reduzieren.

2

Gib 1 Gallone destilliertes Wasser in deinen Teich. Dann die WasserhĂ€rte erneut testen. Auf der Grundlage der Ergebnisse können Sie mehr destilliertes Wasser 1 Gallone auf einmal hinzufĂŒgen, bis die WasserhĂ€rte im optimalen Bereich ist. Testen Sie nach jeder Gallone, so dass Sie schrittweise Änderungen vornehmen und nicht zu viel destilliertes Wasser hinzufĂŒgen.

3

Verwenden Sie einen Wasseraufbereiter, der Mineralien im Wasser neutralisiert. Sie können dies in Verbindung mit der Zugabe von destilliertem Wasser oder anstelle von verwenden. Testen Sie vor und nach dem HinzufĂŒgen des Wasseraufbereiters, um die HĂ€rte genau zu ĂŒberwachen.

4

Testen Sie das Teichwasser wöchentlich und nach jedem Teichwasserwechsel auf WasserhĂ€rte. Wenn das Wasser verdunstet oder Sie mehr frisches Wasser hinzufĂŒgen, beginnt sich das Kalzium wieder aufzubauen. FĂŒgen Sie destilliertes Wasser und / oder Wasseraufbereiter je nach Bedarf hinzu, basierend auf den Ergebnissen des WasserhĂ€rte-Testkits.

Dinge, die du brauchst

  • WasserhĂ€rte-Testkit
  • Destilliertes Wasser
  • Wasseraufbereiter

Spitze

  • Schreiben Sie die Testergebnisse auf und geben Sie genau an, was Sie dem Wasser hinzugefĂŒgt haben, um die Änderung des Kalziumspiegels jedes Mal zu notieren. Dies wird Ihnen helfen zu wissen, was Ihr Teich fĂŒr seine GrĂ¶ĂŸe und Art von Wasser in Ihrer Region benötigt.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen