Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Raum Mit Brown-Täfelung Wieder Herstellt

Wenn sie jemals ein haus betreten haben, das in den 1960er oder 1970er jahren gebaut wurde, haben sie wahrscheinlich r√§ume in dunkelbraun get√§felten t√§felungen gesehen. Obwohl es sich hier um einen √ľblichen dekorationstrend handelt, wirken die braun get√§felten w√§nde heute veraltet und lassen die r√§ume geschlossen erscheinen. Wenn sie mit einem dieser r√§ume leben, verwandeln sie ihn in dunkle und...

Wie Man Einen Raum Mit Brown-Täfelung Wieder Herstellt


In Diesem Artikel:

Eine Behandlung mit Bretter- und Lattenrost ist eine elegante Lösung, um dunkle Holzvertäfelungen abzudecken.

Eine Behandlung mit Bretter- und Lattenrost ist eine elegante Lösung, um dunkle Holzvertäfelungen abzudecken.

Wenn Sie jemals ein Haus betreten haben, das in den 1960er oder 1970er Jahren gebaut wurde, haben Sie wahrscheinlich R√§ume in dunkelbraun get√§felten T√§felungen gesehen. Obwohl es sich hier um einen √ľblichen Dekorationstrend handelt, wirken braun get√§felte W√§nde heute veraltet und lassen die R√§ume geschlossen erscheinen. Wenn Sie mit einem dieser Zimmer leben, verwandeln Sie es von dunkel und schmuddelig in hell und stilvoll.

Entfernen Sie die Verkleidung

Das Entfernen von Wandverkleidungen ist die intensivste und dauerhafteste L√∂sung f√ľr einen dunklen Raum. Entfernen Sie die Zierleiste, die Sockelleisten und die Abdeckungen der Lichtschalter, bevor Sie die Paneele abnehmen. Beginnen Sie an der Oberseite der Wand, um den ersten Abschnitt der Verkleidung zu entfernen, und verwenden Sie einen Mei√üel, um es vollst√§ndig loszuziehen. Sobald alle Platten weg sind, kratzen Sie den zur√ľckbleibenden Kleber mit einem Spachtel ab. Beurteilen Sie die Wand hinter der alten Verkleidung. Wenn Sie offene Holzrahmen haben, k√∂nnen Sie Trockenbau installieren. Wenn bereits eine Trockenbauwand vorhanden ist, ist der Raum bereit f√ľr Anstriche, Papier oder andere Wandbehandlungen.

Paint Paneling

Nach einigen Farbschichten wird die braune Verkleidung zu einer leichten und luftigen Wandverkleidung. Wenn Sie malen, entscheiden Sie, ob die Rillen aus dem Holz sichtbar sein sollen oder ob Sie eine glatte Oberfl√§che bevorzugen. Um das gerillte Design zu verbergen, tragen Sie den Trockenbauschlamm auf alle Risse auf. W√§hlen Sie einen steifen Pinsel oder einen Farbroller mit einem dicken Flor f√ľr eine fl√§chendeckende Anwendung. Beide Werkzeuge decken Unvollkommenheiten ab und helfen bei Bedarf Rillen zu f√ľllen. Die get√§felten W√§nde waschen und grundieren, bevor sie eine hellere Farbe gemalt werden.

Abdeckverkleidung

Wenn Sie die Textur, die Holzverkleidung bietet, aber nicht die dunkle Farbe genie√üen, decken Sie es mit verschiedenen Stil der Wandverkleidung. Versuchen Sie bemalte Beplankungen oder Bretter und Latten √ľber den alten W√§nden, um einen √§hnlichen Charakter wie bei der braunen Verkleidung zu erhalten - nur ohne das dunkle Finish. Sie k√∂nnen diese Materialien leicht in der Farbe Ihrer Wahl malen. Andere Ideen f√ľr die Abdeckung von braunen T√§felungen sind dicke Tapeten und Stoffbahnen. Obwohl sie keine tats√§chliche Textur an die W√§nde bringen, sind sowohl Papier als auch Stoff in einer Vielzahl von Farben und Mustern erh√§ltlich, die f√ľr visuelles Interesse sorgen.

Dekorieren Panelling

Wenn es nicht m√∂glich ist, get√§felte W√§nde zu entfernen, zu bemalen oder zu verkleiden, schm√ľcken Sie sie. Kleiden Sie alle Fenster im Raum mit transparenten Vorh√§ngen, um viel Licht hereinzulassen. Platzieren Sie mehrere Lichtquellen, einschlie√ülich Stehlampen, um Ecken und Wandlampen zu erhellen, um die Wandfl√§chen hervorzuheben. H√§ngen Sie einen gro√üen Spiegel auf, um das Licht im Raum zu reflektieren. Betrachten Sie eine Galeriewand von Fotografien mit wei√üen Matten und Kunstwerken in hellen Farben, um dunkle Verkleidungen auf einer Seite des Raumes vollst√§ndig zu verkleiden.


Video-Guide: planeo Mauerverblender - Wandverkleidungen - Wandbeläge - Badezimmer Wände erneuern.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen