Men√ľ

Zuhause

Wie Man Mit Hexagons Quiltet

Eine decke mit sechseckigen teilen erfordert eine anspruchsvolle und oft m√ľhsame arbeit. Herk√∂mmliche quilt-piecing-k√ľrzel gelten nicht f√ľr sechsecke. Jede der sechs seiten jedes sechsecks erfordert pr√§zises n√§hen, um es an einem anderen sechseck zu befestigen. Auf jedem sechseck k√∂nnen nur zwei der seiten auf der geraden masche des gewebes sein;...

Wie Man Mit Hexagons Quiltet


In Diesem Artikel:

Blumen in sechseckigen Formen bilden eine bunte Decke.

Blumen in sechseckigen Formen bilden eine bunte Decke.

Eine Decke mit sechseckigen Teilen erfordert eine anspruchsvolle und oft m√ľhsame Arbeit. Herk√∂mmliche Quilt-Piecing-K√ľrzel gelten nicht f√ľr Sechsecke. Jede der sechs Seiten jedes Sechsecks erfordert pr√§zises N√§hen, um es an einem anderen Sechseck zu befestigen. Auf jedem Sechseck k√∂nnen nur zwei der Seiten auf der geraden Masche des Gewebes sein; Stretching entlang der Bias - Diagonale √ľber die Webart - Seiten ist immer eine M√∂glichkeit. Die englische Methode des Papier-Anspinnens begegnet dem Problem der Verzerrung und hilft dabei, jede Naht geradlinig und wahr zu halten. Wenn Sie lieber mit der Hand n√§hen m√∂chten, schneiden Sie gr√∂√üere Sechsecke und verbinden Sie sie maschinell.

Englisches Papier Ansetzer

1

Verfolgen Sie die Sechseck-Vorlage auf Papier mit einem spitzen Bleistift. Schneiden Sie die Papiersechskantmuster genau aus. Jedes Sechseck in der Decke ben√∂tigt ein Papierst√ľck. Wenn Sie sie nicht selbst herstellen m√∂chten, k√∂nnen Sie vorgeschnittene Sechskantpapiere in verschiedenen Gr√∂√üen kaufen. Denken Sie daran, mindestens eine 1/4 Zoll Nahtzugabe um jede Seite des Sechsecks zum N√§hen sie zusammen zu schlie√üen.

2

Schneiden Sie den Stoff mit Ihrer Vorlage, die 1/4 Zoll Nahtzugabe hat, in Sechsecke.

3

Zentrieren Sie ein Papierst√ľck auf der falschen Seite eines Stoffsechsecks und stecken Sie es in die Mitte. Falten Sie die Stoffkanten √ľber die R√§nder des Papiers, basierend auf der Nahtzugabe, und dr√ľcken Sie sie mit den Fingern fest. Heften Sie die gefalteten Kanten an den Ecken zusammen; Lasse das Papier im Sechseck. Dr√ľcken Sie die gefalteten Kanten mit einem hei√üen B√ľgeleisen nach dem √úbergie√üen.

4

Ordnen Sie die mit Papier ausgekleideten Sechsecke im geplanten Design an. N√§hen Sie die Sechsecke zusammen mit Handn√§hen. Passen Sie zwei Seitenr√§nder an, halten Sie die Sechsecke mit den rechten Seiten zusammen und die gefalteten Kanten gleichm√§√üig, und verbinden Sie die Falten einer Kante jedes St√ľcks mit kleinen Schlagstichen, wobei Sie darauf achten, das Papier nicht zu durchn√§hen. Wenn Sie die mit Papier ausgekleideten Sechsecke √∂ffnen, sollten die Stiche nicht sichtbar sein. Fahren Sie fort, Sechsecke zu verbinden, bis die Decke oben fertig ist.

5

Entferne die Papiere von den Sechsecken. Lass die Heftstiche √ľbrig. Dr√ľcken Sie die N√§hte mit einem warmen B√ľgeleisen, um die N√§hte zu beruhigen.

6

Die Wattierung zwischen Tr√§germaterial und sechseckigem Oberteil auflegen. F√ľgen Sie nach Wunsch Steppstiche hinzu.

Maschinengest√ľckelte Sechsecke

1

Zeichnen Sie mit einer Schablone und einem Bleistift oder Stoffmarker Sechsecke auf den Stoff. Schneide die Sechsecke aus. Größere Sechsecke, die von Rand zu Rand mindestens 3 bis 4 Zoll messen, sind am besten zum maschinellen Anspinnen geeignet.

2

Ordne die Sechsecke in der gew√§hlten Design- und Farbplatzierung an. Beachten Sie, dass die inneren Ecken, wo die Sechsecke zusammenpassen, sorgf√§ltiges N√§hen erfordern; Die N√§hte und Nahtlinien m√ľssen an den Kanten und Ecken √ľbereinstimmen, um die Genauigkeit zu gew√§hrleisten. F√§deln Sie die N√§hmaschine mit normalem Faden 50 oder 60 und einer Nadel der Gr√∂√üe 12 oder 14 ein. Passen Sie die Fadenfaser und die Gewebefaser f√ľr beste Ergebnisse an.

3

Legen Sie die rechten Seiten zusammen, um die Seitenkanten der Sechsecke nach der Platzierung des Designs zu n√§hen. Fangen Sie an, 1/4 Zoll von der Kante des Sechsecks anzufertigen, und h√∂ren Sie auf, 1/4 Zoll von der Kante zu n√§hen. R√ľckstich, um jedes Ende der Naht mit einer 1/4-Zoll Nahtzugabe zu sichern. Finger dr√ľcken die N√§hte offen, w√§hrend Sie arbeiten.

4

Verj√ľngen oder repositionieren Sie die Nahtzugaben w√§hrend der Arbeit. Der nicht gen√§hte Bereich am Ende jeder Naht erm√∂glicht es Ihnen, die Sechsecke so zu manipulieren, dass alle Eckpunkte flach liegen.

5

Dr√ľcken Sie die Decke mit einem hei√üen B√ľgeleisen. Kombiniere die R√ľckseite, die Wattierung und die Quiltoberseite und f√ľge die gew√ľnschten Steppstiche hinzu.

Dinge, die du brauchst

  • Hexagon Vorlagen
  • Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • Vorgeschnittene Sechskantpapiere (optional)
  • Hand N√§hnadel
  • Gewinde, Gr√∂√üe 50 oder 60
  • B√ľgeleisen und B√ľgelbrett
  • Batting
  • Tr√§germaterial
  • Bleistift oder Stoffmarker
  • N√§hmaschine

Tipps

  • Sie m√ľssen die Naht beim N√§hen von N√§hten f√ľr jede Naht um 1/4 Zoll von den Anfangs- und Endkanten des Stoffs starten und stoppen. Beim englischen Papier-Ansetzer ist die Falzkante die Nahtzugabe. Hand n√§hen von Ecke zu Ecke entlang jeder gefalteten Kante; die gefalteten Ecken entsprechen den nicht gen√§hten Nahtenden.
  • Beim Handn√§hen am Anfang und Ende des Fadens und an jeder Sechseckecke einen R√ľckstich machen. Sie haben glatte N√§hte und keine holprigen Knoten.
  • Zentrieren Sie einen bestimmten Bereich des Stoffdrucks, wenn Sie die Sechsecke schneiden. Zentrieren Sie zum Beispiel eine Blume oder einen Paisley-Druck in den Sechsecken, um ein sekund√§res Design in den verbundenen Teilen zu erstellen.

Warnung

  • W√§hrend das Kettenanlegen eine zeitsparende Methode bietet, bei der Sie viele S√§tze von Segmenten kontinuierlich zusammenn√§hen, ohne die N√§hmaschinenf√§den zwischen Segmenten zu schneiden, k√∂nnen Sechsecke nicht in Ketten gelegt werden, da die N√§hte 1/4-Zoll von den Kanten entfernt beginnen m√ľssen.

Video-Guide: Completely Quilted: How to English Paper Piece.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen