Menü

Zuhause

Wie Man Zwei Verschiedene Farben Der Fleck Auf Schlafzimmer-Möbeln Setzt

Zweifarbige schlafzimmermöbel verleihen einem ansonsten monotonen raum mehr aufmerksamkeit. Verwenden sie einen dunkleren fleck, um die kanten eines kopfteils zu umranden oder die türen eines schranks zu betonen. Aber bevor sie das projekt beginnen, verbringen sie zeit, die möbel vorzubereiten. Dies ist der wichtigste faktor bei der erreichung einer qualität fleck job. Irgendein…

Wie Man Zwei Verschiedene Farben Der Fleck Auf Schlafzimmer-Möbeln Setzt


In Diesem Artikel:

Rahmen Sie Ihre Möbel mit dunklen Flecken, um die Kanten zu umreißen.

Rahmen Sie Ihre Möbel mit dunklen Flecken, um die Kanten zu umreißen.

Zweifarbige Schlafzimmermöbel verleihen einem ansonsten monotonen Raum mehr Aufmerksamkeit. Verwenden Sie einen dunkleren Fleck, um die Kanten eines Kopfteils zu umranden oder die Türen eines Schranks zu betonen. Aber bevor Sie das Projekt beginnen, verbringen Sie Zeit, die Möbel vorzubereiten. Dies ist der wichtigste Faktor bei der Erreichung einer Qualität Fleck Job. Eventuelle Unzulänglichkeiten, die während der Vorbereitungen zurückbleiben, werden sich auf dem fertigen Projekt zeigen und das Aussehen des Stücks ruinieren.

1

Entfernen Sie die Schubladen, schrauben Sie die Scharniere von den Türen ab und zerlegen Sie die Möbel so weit wie möglich. Legen Sie die Hardware in eine Plastiktüte und beschriften Sie sie später für die Neuinstallation. Maskiere über jede Hardware, die du nicht entfernen kannst. Bedecken Sie Ihren Arbeitsbereich und die umliegenden Flächen mit Plastikplanen. Kleben Sie die Folie mit Klebeband ab.

2

Stripper aufstrippen und nach Herstellerangaben belassen. Warten Sie die erforderliche Zeit ab und kratzen Sie den Stripper mit einem Schaber ab. In einen Metallmülleimer werfen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um so viel wie möglich von der Oberfläche zu entfernen. Tauche ein Stück Stahlwolle Nr. 2 in den Stripper und schrubbe damit das Holz und entferne alle übrig gebliebenen Finish-Reste.

3

Wischen Sie die Möbeloberfläche mit einem Lappen ab, der mit Lösungsbenzin oder Wasser angefeuchtet ist, um den Stripperrückstand zu entfernen. Warten Sie, bis die Oberfläche getrocknet ist, bevor Sie fortfahren.

4

Sande die Möbel leicht mit 150-Schleifpapier. Entfernen Sie grobe Flecken oder Farbreste, vermeiden Sie jedoch, das Holz zu schleifen. Sande mit der Maserung - alle während des Schleifvorgangs entstandenen Flecken werden durch den Fleck sichtbar. Wischen Sie den Staub mit einem sauberen Lappen von der Oberfläche ab.

5

Wenn die Möbel aus weichen Hölzern bestehen, sollte eine Schicht Holzspüler auf die Oberfläche aufgetragen werden. Dies verhindert eine ungleichmäßige Verfärbung durch Versiegelung der tiefen Poren im Holz. Lassen Sie den Conditioner gemäß den Anweisungen in der Verpackung trocknen.

6

Schleifen Sie die Möbel mit 220-Schleifpapier, um den Holzspüler von der Oberfläche zu entfernen. Es bedeckt immer noch die tiefen Poren und verhindert eine Übersättigung während der Färbung. Wischen Sie den Staub mit einem sauberen Lappen weg.

7

Maskieren Sie die Möbelstücke, an denen Sie die erste Farbe nicht anbringen möchten. Decken Sie größere Teile, wie zum Beispiel eine Tischplatte oder Türen, mit Plastikfolie ab. Kleben Sie die Folie an Ort und Stelle und achten Sie darauf, eine gerade Kante entlang der Flecken zu erstellen.

8

Mischen Sie die Dose Fleck gut. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Dose unter Rühren ab, um eventuell abgesetzte Partikel aufzunehmen.

9

Wischen oder bürsten Sie die erste Farbschicht auf, verteilen Sie sie gleichmäßig auf die freiliegenden Oberflächen und arbeiten Sie mit der Maserung des Holzes. Bei großen Möbelstücken in kleinen Abschnitten arbeiten. Lassen Sie den Fleck bis zu 10 Minuten in das Holz einweichen, während es sich verdunkelt. Wischen Sie den überschüssigen Fleck ab, sobald Sie Ihre gewünschte Farbe erreicht haben. Weiter mit dem Korn wischen. Lassen Sie den Fleck trocknen.

10

Decken Sie den restlichen Teil der Möbel auf. Wiederholen Sie den Maskierungsprozess, um alle Bereiche abzudecken, die Sie bereits gefärbt haben. Wenden Sie die zweite Farbe des Flecks an, so wie Sie es getan haben. Sobald es trocken ist, entfernen Sie alle Plastikfolie und Klebeband von der ersten Sektion. Lassen Sie die Stücke für 24 Stunden weiter aushärten.

11

Versiegeln Sie das gesamte Möbelstück mit klarem Polyurethan. Bürsten Sie das Polyurethan mit einer Schaumbürste auf und lassen Sie es wie auf der Packung angegeben aushärten. Sobald es trocken ist, Sand leicht und dann eine zweite Schicht auftragen. Lassen Sie die Möbel 24 Stunden trocknen und entfernen Sie dann das Abdeckband von der Hardware. Die Möbel wieder zusammenbauen, die Schubladen wieder einsetzen und die Türen wieder einbauen.

Dinge, die du brauchst

  • Schraubendreher
  • Plastiktüten
  • Abdeckband
  • Plastikplanen
  • Pinsel
  • Stripper
  • Schaber
  • Metall Mülleimer
  • Nr. 2 Stahlwolle
  • Lumpen
  • Mineralische Spirituosen
  • Schleifpapier, 150- und 220-Korn
  • Holz-Conditioner
  • Klares Polyurethan

Spitze

  • Arbeiten Sie immer an einem gut belüfteten Ort, wenn Sie Möbel nacharbeiten.

Video-Guide: HOME HACKS mit einfachen Tricks Ordnung schaffen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen