MenĂŒ

Garten

Wie Man Eine Tomatenrebe Beschneidet

WĂ€hrend tomaten in kĂ€figen wachsen können, erhalten sie stĂ€rkere pflanzen und grĂ¶ĂŸere frĂŒchte, wenn sie die pflanzen beschneiden, um ihr wachstum zu steuern. Bevor sie sich in den garten begeben, lernen sie etwas ĂŒber die terminologie der tomatenpflanzen. So können sie die pflanzen richtig beschneiden und nur die pflanzen beschneiden, die von der aufmerksamkeit profitieren. Unbestimmte tomaten,...

Wie Man Eine Tomatenrebe Beschneidet


In Diesem Artikel:

Abgeschnittene Tomaten sind leichter zu pflegen und tragen grĂ¶ĂŸere FrĂŒchte.

Abgeschnittene Tomaten sind leichter zu pflegen und tragen grĂ¶ĂŸere FrĂŒchte.

WĂ€hrend Tomaten in KĂ€figen wachsen können, erhalten Sie stĂ€rkere Pflanzen und grĂ¶ĂŸere FrĂŒchte, wenn Sie die Pflanzen beschneiden, um ihr Wachstum zu steuern. Bevor Sie sich in den Garten begeben, lernen Sie etwas ĂŒber die Terminologie der Tomatenpflanzen. So können Sie die Pflanzen richtig beschneiden und nur die Pflanzen beschneiden, die von der Aufmerksamkeit profitieren. Unbestimmte Tomaten, zum Beispiel, sind diejenigen, die die ganze Saison mit keiner vorbestimmten Höhe wachsen - manche erreichen mehr als 10 Fuß hoch - wĂ€hrend bestimmte Pflanzen im Allgemeinen aufhören, bei 3 bis 4 Fuß zu wachsen. Auf der Pflanze selbst hilft es zu wissen, dass die Blattachsel das Gelenk zwischen dem Blatt und Hauptstamm ist, und ein Saugnapf ist der Spross, der sich dort bildet.

1

Die SaugnĂ€pfe vom Boden bis zum zweiten Saugnapf unter dem ersten BlĂŒtenstrauch abklopfen oder FrĂŒchte auf unbestimmten und bestimmten Tomatenpflanzen entwickeln. DrĂŒcken Sie kleine zwischen Ihrem Zeigefinger und Daumen oder brechen Sie grĂ¶ĂŸere frĂŒh am Tag ab, wenn die Pflanze voller Feuchtigkeit ist. Sauger entwickeln BlĂŒten und FrĂŒchte, aber diejenigen am Boden sind zu schattiert, um qualitativ hochwertige FrĂŒchte zu produzieren und fĂŒhren zu einer Pflanze mit ĂŒberfĂŒlltem Wachstum, die anfĂ€lliger fĂŒr Krankheiten durch schlechte Luftzirkulation und durch Feuchtigkeit auf die BlĂ€tter in der NĂ€he des Bodens plant, wenn Sie gießen die Pflanzen.

2

Binde unbestimmte Reben an ein Spalier oder einen Pfahl mit kurzen LĂ€ngen von BindfĂ€den, wenn sie wachsen, so dass sich bis zu drei HauptstĂ€mme aus den letzten ein oder zwei SaugnĂ€pfen vor der ersten Reihe von BlĂŒten entwickeln können. Trainiere diese SaugnĂ€pfe zu zusĂ€tzlichen HauptstĂ€mmen und binde sie so, dass sie wĂ€hrend des Wachsens separate Pflöcke bilden.

3

Inspizieren Sie die Pflanze wöchentlich vom Boden des Rebstocks und kneifen Sie SaugnÀpfe von allen HauptstÀmmen ab, um zu verhindern, dass sich mehr Stiele entwickeln. Je mehr Stengel eine Pflanze hat, desto mehr Energie und der Zucker, den die Pflanze produziert, geht in die Laubproduktion und nicht in die Fruchtproduktion.

4

Wenn die Rebe die Spitze des Pfahls oder im SpĂ€tsommer erreicht, muss die wachsende Spitze jedes Hauptstamms abgeschnitten werden, um zu verhindern, dass sich zusĂ€tzliche FrĂŒchte entwickeln, die keine Reifezeit haben.

5

Untersuchen Sie sowohl bestimmte als auch unbestimmte Pflanzen auf Anzeichen von Krankheit und Insektenbefall. Von Pilzkrankheiten betroffene BlĂ€tter weisen schwarze oder dunkelbraune kreisförmige Flecken und eine GelbfĂ€rbung auf. BlĂ€tter und StĂ€ngel mit klebrigen Honigtau-RĂŒckstĂ€nden, die sich in weiche schwarze Rußtöne verwandeln, vergilbte und verzerrte BlĂ€tter und verkĂŒmmerte StĂ€ngel sind mit BlattlĂ€usen befallen. Jene mit Spuren von Honigtau und BlĂ€ttern, die auf Flecken getrocknet und gelb oder silbern aussehen, sind mit weißen Fliegen befallen.

6

Entfernen Sie alle befallenen oder erkrankten BlÀtter und StÀngel an beiden Pflanzenarten mit Handschere. Entkeimungswerkzeuge zwischen den Pflanzen mit einem antiseptischen Reinigungsmittel voller StÀrke sterilisieren, um die Ausbreitung von Krankheiten oder den Befall von Pflanze zu Pflanze zu vermeiden.

7

Befreien Sie alle umgefallenen und gefallenen BlĂ€tter von den Pflanzen, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern und beseitigen Sie einen Ort, an dem Insekten ĂŒberwintern können, um die Pflanzen des nĂ€chsten Jahres zu befallen.

Dinge, die du brauchst

  • 1-mal-1-EinsĂ€tze, 6 Fuß lang
  • Schnur
  • Bypass-Scheren
  • Antiseptischer Reiniger

Spitze

  • Die beschnittenen SaugnĂ€pfe direkt in feuchtem Boden oder in Wasser anpflanzen, bevor sie fĂŒr die SpĂ€tjahresfrucht neu bepflanzt werden.

Warnung

  • DrĂŒcken Sie die SaugnĂ€pfe ab, bevor sie 4 cm lang sind, um die Pflanze möglichst wenig zu belasten.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen