MenĂŒ

Garten

Wie Man Pieris Japonica Beschneidet

Pieris japonica, allgemein bekannt als japanischer pieris oder maiglöckchenstrauch, ist ein immergrĂŒner strauch voller bunter ĂŒberraschungen. Obwohl die reifen blĂ€tter tiefgrĂŒn sind, entstehen neue blĂ€tter in orange- und bronzetönen. Blumen stehen im winter noch im mittelpunkt und zeigen duftende...

Wie Man Pieris Japonica Beschneidet


In Diesem Artikel:

Pieris japonica, allgemein bekannt als japanischer Pieris oder Maiglöckchenstrauch, ist ein immergrĂŒner Strauch voller bunter Überraschungen. Obwohl die reifen BlĂ€tter tiefgrĂŒn sind, entstehen neue BlĂ€tter in Orange- und Bronzetönen. Blumen stehen im Winter noch im Mittelpunkt und zeigen duftende, fallende Glockenklumpen, die MaiglöckchenblĂŒten Ă€hneln. Sie blĂŒhen vom spĂ€ten Winter bis zur Mitte des FrĂŒhlings und werden schnell durch bead-like Knospen in unerwarteten Farben, von LimonengrĂŒn bis scharlachrot ersetzt.

Dramatischer japanischer Pieris ist eine pflegeleichte Pflanze, die Morgensonne, Nachmittagsschatten und gut drainierende Erde benötigt, die organisch reich und leicht sauer ist. Es trocknet schlecht bei trockenem Wind und kaltem Wetter und zieht es vor, in den PflanzenhĂ€rtezonen des US-Landwirtschaftsministeriums 5 bis 8 zu wachsen. Japanische Pieris haben eine attraktive natĂŒrliche Form mit aufrechten, abgestuften Zweigen und brauchen nur selten Formung.

1

Schneiden Sie Ihre japanischen Pieris sofort nach dem Ausbleichen der BlĂŒten, in der Regel im April, ab. Der Strauch stellt seine dramatischen BlĂŒtenknospen kurz nach der BlĂŒte ein, so dass ein spĂ€terer Schnitt die BlĂŒtenmenge des nĂ€chsten Jahres reduzieren wird.

2

Totenkopf der japanische Pieris wĂ€hrend seiner BlĂŒtezeit, in der Regel von Februar bis April, indem jeder BlĂŒtenhaufen abgeschnitten wird, wenn er verblaßt. Verwenden Sie Finger oder Scheren, um den Cluster am Stiel zu entfernen, wobei darauf zu achten ist, dass in der NĂ€he befindliche Wachstumsknospen nicht beschĂ€digt werden. Wenn Sie zulassen, dass sich die BlĂŒten zu FrĂŒchten entwickeln, können Sie im nĂ€chsten Jahr weniger BlĂŒten haben.

3

Schneiden Sie tote und gebrochene Äste zu jeder Jahreszeit ab. Schnelle Aktion begrenzt den möglichen Windschaden am Strauch. Prune tot StĂ€ngel auf den Boden, tote Äste zum Stiel. Bei abgebrochenen Ästen zu einem starken, seitlichen Ast zurĂŒckschneiden.

Dinge, die du brauchst

  • Astschere

Spitze

  • Japanese Pieris ist eine Einzelplatzierung wert, sieht aber auch an einer Strauchgrenze oder einer informellen Hecke attraktiv aus.

Warnungen

  • Ein Frost kann japanische Pieris beschĂ€digen, aber diese Pflanzen erholen sich normalerweise.
  • Iss nicht die BlĂ€tter. Japanisches Pieris Laub ist giftig fĂŒr Vieh und kann Menschen auch vergiften.

Video-Guide: Pieris japonica Lavendelheide: Die ersten BlĂŒten im Moorbeet.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen