Men├╝

Garten

Wie Man Longwood Blue Caryopteris Beschneidet

"longwood blue" (caryopteris x clondonensis) ist ein auff├Ąlliger, pflegeleichter strauch, der in jedem boden w├Ąchst, mit ausnahme von erde, die feucht oder wasserdurchtr├Ąnkt ist. Es ist hardy in den klimazonen 5 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums. "longwood blue", alias bluebeard und blauer nebel, ist eine vielzahl, die...

Wie Man Longwood Blue Caryopteris Beschneidet


In Diesem Artikel:

"Longwood Blue" (Caryopteris x Clondonensis) ist ein auff├Ąlliger, pflegeleichter Strauch, der in jedem Boden w├Ąchst, mit Ausnahme von Erde, die feucht oder wasserdurchtr├Ąnkt ist. Es ist in den Pflanzenh├Ąrtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. "Longwood Blue", auch bekannt als Blaubart und blauer Nebel, ist eine Sorte, die wegen ihrer aufrechten Haltung und ihrer langen Bl├╝tezeit ausgew├Ąhlt wurde. Es hat tief himmelblaue Bl├╝ten vom Hochsommer bis zum Herbst. Sein silbrig-graues Laub ist immergr├╝n in den Zonen 8 und 9. Der Strauch wird 2 bis 4 Fu├č hoch und ungef├Ąhr 2 bis 4 Fu├č breit, und es kann ziemlich einfach beschnitten werden.

1

Schneiden Sie die Bl├╝tenk├Âpfe ab, nachdem die Pflanze ihre Bl├╝te beendet hat. Machen Sie jeden Schnitt knapp ├╝ber einem Blatt. "Longwood Blue" resediert frei von Samen, die sich in seinen Bl├╝tenk├Âpfen bilden, und das Entfernen der Bl├╝tenk├Âpfe verhindert, dass neue "Longwood Blue" -Pflanzen ├╝ber den gesamten Garten wachsen.

2

Schneiden Sie die Enden der Zweige im fr├╝hen Fr├╝hling ab, um einen Strauch mit einer abgerundeten Form von etwa 2 Fu├č hoch zu schaffen. Machen Sie Schnitte direkt ├╝ber einer Knospe. Da die Strauchbl├╝ten auf neuem Holz getragen werden, f├Ârdert der Schnitt die Bl├╝te.

3

Schneiden Sie alle St├Ąmme des Strauchs alle 3 Jahre auf 3 bis 4 Zoll lang, um die Pflanze zu erneuern und ihre Gr├Â├če zu kontrollieren.

Dinge, die du brauchst

  • Astschere
  • Handschuhe

Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen