MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen 8-Foot Mohawk Pecan Tree Beschneidet

Der "mohawk" pekannussbaum, der in den spĂ€ten 1950er jahren entwickelt wurde, produziert eine große anzahl von nĂŒssen; bei reife kann es jedoch in den jahren, in denen nĂŒsse gebildet werden, zu abwechselnden jahren der nussproduktion und ĂŒberproduktion kommen. Wenn sie einen kleinen jungen "mohawk" von ungefĂ€hr 8 fuß höhe haben, möchten sie zahlen...

Wie Man Einen 8-Foot Mohawk Pecan Tree Beschneidet


In Diesem Artikel:

Der "Mohawk" Pekannussbaum, der in den spĂ€ten 1950er Jahren entwickelt wurde, produziert eine große Anzahl von NĂŒssen; Bei Reife kann es jedoch in den Jahren, in denen NĂŒsse gebildet werden, zu abwechselnden Jahren der Nussproduktion und Überproduktion kommen. Wenn Sie einen kleinen jungen "Mohawk" von ungefĂ€hr 8 Fuß Höhe haben, möchten Sie auf Ihre Schnittmethoden achten, um einen ausgewachsenen Pekannussbaum mit gesunden, gut auseinander stehenden Gliedmaßen zu entwickeln.

1

Finde tote Äste am Baum und entferne sie, indem du sie zum Stamm des Baumes zurĂŒckschneidest. Nicht bĂŒndig mit dem Stamm schneiden. Machen Sie den Schnitt etwa 1 Zoll vom Stamm entfernt, um sicherzustellen, dass Sie den Baum nicht vernarben. Da die ExtremitĂ€t tot ist, kann zu jeder Jahreszeit geschnitten werden, ohne dass die "Mohawk" Pekannuss betroffen ist.

2

Suchen Sie nach Verzweigungen auf dem Baum, die nach unten wachsen. Schneiden Sie die nach unten wachsenden Äste zurĂŒck zu dem Punkt, an dem sie wachsen. Suchen Sie einen Blattknoten oder eine Gabel in der ExtremitĂ€t, wo der Hauptzweig immer noch nach oben wĂ€chst, und stĂŒrzen Sie den Zweig direkt davor ab. Schneiden Sie den Schnitt in einem Winkel von 45 Grad auf der Oberseite des Asts, damit neues Wachstum nach oben aus dem Schnitt herauswĂ€chst.

3

Suchen Sie Zweige, die sich gegenseitig ĂŒberkreuzen. Zerkleinern Sie einen der Zweige, um das Crossover-Potenzial zu eliminieren. Schneiden Sie den Ast zurĂŒck und schneiden Sie ihn in einem Winkel von 45 Grad. Dies wird neues Wachstum in eine andere Richtung zwingen.

4

Schneiden Sie die Spitzen der neuen Gliedmaßen, um Verzweigungen von den Spitzen zu erzwingen. Wiederholen Sie diesen Schnitt bis zum fĂŒnften Jahr, um einen vollstĂ€ndigen "Mohawk" Pekannussbaum mit gut verteilten Ästen zu schaffen.

5

Entfernen Sie die unteren SeitenĂ€ste, wenn sie einen Durchmesser von 1 Zoll erreicht haben. An diesem Punkt wird der Baum grĂ¶ĂŸer, und die unteren Gliedmaßen mĂŒssen entfernt werden, um Licht und Luft hereinzulassen und höhere Gliedmaßen, die eher NĂŒsse produzieren, wachsen zu lassen.

6

WĂ€hlen Sie den höchsten SchĂ¶ĂŸling an der Spitze der Pekannuss, um den Hauptstamm nach oben wachsen zu lassen. Im Allgemeinen wird die Spitze des Haupttriebs abgeschnitten, wenn der Baum jung ist, um die Verzweigung zu fördern. Dies erzeugt mehrere Stiele an der Spitze. WĂ€hlen Sie den stĂ€rksten Schuß jedes Jahr, um den Hauptstamm fortzusetzen. Verringere den zweitstĂ€rksten Shoot, um den Wettbewerb zu entfernen, und lasse mindestens einen weiteren Shoot ĂŒbrig, um oben einen neuen Zweig zu erstellen. Schneiden Sie das Ende des neuen oberen Zweigs ab, um die Verzweigung zu fördern, und schneiden Sie den neuen Haupttrieb um ein Drittel zurĂŒck, um neue Triebe fĂŒr das nĂ€chste Jahr zu fördern. Setze diese Übung fort, indem du die fĂŒnfte Ruhephase bearbeitest, und behalte dann den Hauptschuss, den du ausgewĂ€hlt hast.

Dinge, die du brauchst

  • Beschneiden schneidet
  • Astschere

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen