Men├╝

Garten

Wie Mit Rootone Propagieren

Sie m├╝ssen ihre vorstellungskraft nicht so sehr ausdehnen, um die pflanzenvermehrung mit der arbeit eines transplantationschirurgen zu vergleichen. Beide erfordern eine sanfte hand, da sowohl organe als auch pflanzen empfindliches gewebe haben; sie m├╝ssen beides in einer hygienischen umgebung durchf├╝hren, da beide gewebetypen leicht krankheitserreger anziehen; und beide erfordern nach der pflege, in...

Wie Mit Rootone Propagieren


In Diesem Artikel:

Stecklinge nehmen normalerweise ungef├Ąhr eine Woche nach der Anwendung von Rootone Wurzeln.

Stecklinge nehmen normalerweise ungef├Ąhr eine Woche nach der Anwendung von Rootone Wurzeln.

Sie m├╝ssen Ihre Vorstellungskraft nicht so sehr ausdehnen, um die Pflanzenvermehrung mit der Arbeit eines Transplantationschirurgen zu vergleichen. Beide erfordern eine sanfte Hand, da sowohl Organe als auch Pflanzen empfindliches Gewebe haben; Sie m├╝ssen beides in einer hygienischen Umgebung durchf├╝hren, da beide Gewebetypen leicht Krankheitserreger anziehen; und beide erfordern nach der Pflege, in Form von Antibiotika und anderen Drogen, wenn Sie mit dem K├Ârper arbeiten, und Bewurzelung Hormonpulver, wenn Sie mit Pflanzen arbeiten. Wurzelwurzelhormonpulver enth├Ąlt ein Fungizid, das hilft, Stecklinge vor der feuchten Umgebung zu sch├╝tzen, die ben├Âtigt wird, um eine Pflanze von einem Schnitt zu bef├Ârdern, und Naphthalinessigs├Ąure, die das Wachstum stimuliert und dem Schneiden hilft Wurzeln zu schlagen.

1

Tr├Ąnken Sie eine Untertasse und die Klingen eines kleinen Universalmessers und einer Baumschere in einer Mischung aus 1 Teil Bleichmittel und 9 Teilen Wasser f├╝r 15 Minuten; dann lassen Sie sie an der Luft trocknen. Tr├Ąnken Sie ein gezacktes Messer anstelle eines Gebrauchsmessers, wenn Sie einen Kaktus ausbreiten.

2

F├╝llen Sie einen 6-Zoll breiten Beh├Ąlter oder Topf mit sterilisiertem Wachstumsmedium und legen Sie es zur Seite.

3

Entfernen Sie einen Seitentrieb oder Zweig von der Elternpflanze, indem Sie einen Schnitt direkt unter einem seiner Blattknoten, den kleinen Beulen, aus denen Bl├Ątterpaare hervorgehen, mit den Scheren machen. Machen Sie den Schnitt in einem 45-Grad-Winkel, anstatt gerade ├╝ber, um so viel Gewebe wie m├Âglich freizulegen. Wenn Sie einen s├Ąulenf├Ârmigen Kaktus ausbreiten, schneiden Sie mit dem gezackten Messer an jeder Stelle des Stiels einen 45-Grad-Winkel ein; Wenn Sie einen Pad Kaktus vermehren, machen Sie einen Schnitt durch den Schritt zwischen Pads, um einen zu trennen. Das Rootone haftet am geschnittenen Gewebe, also ist die exponiertere Oberfl├Ąche umso besser.

4

Wischen Sie die Schnittscheren mit einem Tuch ab, das mit Alkohol getr├Ąnkt ist, und schneiden Sie die Spitze des Triebes so ab, dass der Schnitt 3 bis 8 Zoll lang ist. Mache diesen Schnitt quer durch. Schneiden Sie zwei oder drei 1/4-Zoll-lange vertikale Kerben um das basale Ende des Ausschnitts oder das Ende, das Sie in einem Winkel schneiden. Legen Sie den Schnitt in einen Beh├Ąlter mit Wasser. Wenn Sie einen Kaktus vermehren, schneiden Sie die Spitze des Schnitts nicht ab und lassen Sie ihn f├╝r etwa zwei Wochen nach drau├čen fallen, damit die Schnittfl├Ąche vor dem Eintauchen in Rootone in den Kallus ├╝bergeht.

5

Machen Sie ein Loch in der Mitte des Topfes Medium Wachstum 1/3 bis 1/2 so lang wie das Schneiden und etwa doppelt so breit, mit einem Spie├č oder einem behandschuhten Finger.

6

Sch├╝tteln Sie etwa 1 Essl├Âffel Rootone auf die sterilisierte Untertasse oder auf ein Blatt Wachspapier.

7

Rollen Sie das freigelegte Gewebe am basalen Ende des Schnitts im Wurzelknochen. Klopfen Sie den Ausschnitt auf die Untertasse, um das ├╝bersch├╝ssige Rootone abzusch├╝tteln.

8

Setzen Sie den Schnitt in das Loch, das Sie in dem sterilisierten Wachstumsmedium hergestellt haben, und gie├čen Sie Wasser, bis Wasser aus dem Topf flie├čt. Fixieren Sie das Wachstumsmedium mit einer behandschuhten Hand um den Schnitt. Ziehen Sie nach einer Woche leicht am Schnitt, um nach Widerstand zu suchen. Wenn du es widerstehst, hat dein Schneiden Wurzeln geschlagen; ├╝berpr├╝fen Sie noch einmal in einer Woche, ob es noch nicht verwurzelt ist. Sie k├Ânnen den Schnitt in einen gr├Â├čeren Beh├Ąlter oder ein Bett transplantieren, nachdem er Wurzeln geschlagen hat.

Dinge, die du brauchst

  • Sch├╝ssel
  • Dienstprogramm oder gezacktes Messer
  • Astschere
  • Bleichen
  • 6-Zoll breiter Beh├Ąlter oder Topf
  • Sterilisiertes Wachstumsmedium
  • Fusselfreie Kleidung
  • Isopropylalkohol
  • Spie├č
  • Untertasse

Warnung

  • Beim Umgang mit Stecklingen saubere Gartenhandschuhe oder Einweghandschuhe tragen, um eine Kontamination der H├Ąnde zu vermeiden. Tragen Sie schwere Gartenhandschuhe beim Umgang mit einem Kaktus.

Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen