MenĂŒ

Garten

Wie Schneckenrebe Propagieren

Die weinrebe (vigna caracalla), manchmal korkenzieherpflanze genannt, ist eine zarte, ausdauernde rebe, die wegen ihrer geschwungenen, blass lavendelfarbenen blĂŒten und den zarten, dreiblĂ€ttrigen blĂ€ttern angebaut wird. Es gedeiht am besten in den winterhĂ€rtezonen 9 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums, wo er unter idealen klimatischen bedingungen bis zu einer höhe von 20 bis 25 fuß...

Wie Schneckenrebe Propagieren


In Diesem Artikel:

Die Weinrebe (Vigna caracalla), manchmal Korkenzieherpflanze genannt, ist eine zarte, ausdauernde Rebe, die wegen ihrer geschwungenen, blass lavendelfarbenen BlĂŒten und den zarten, dreiblĂ€ttrigen BlĂ€ttern angebaut wird. Sie gedeiht am besten in den WinterhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo sie unter idealen Bedingungen eine ausgewachsene Höhe von 20 bis 25 Fuß erreichen wird. Schneckenrebe breitet sich am besten aus Samen aus, obwohl sie auch aus Stecklingen wĂ€chst, die einer reifen Pflanze entnommen wurden. Beide Methoden werden in wenigen Wochen zu einer transplantierbaren Rebe fĂŒhren, aber schnittvermehrte Schneckenreben brauchen etwas lĂ€nger, um zu reifen und haben eine höhere Ausfallrate.

Vermehren Sie Schneckenrebe aus Samen

1

FĂŒllen Sie 3-Zoll-Starttöpfe mit einer angefeuchteten Mischung aus 4 Teilen Blumenerde und 1 Teil Perlit. Stechen Sie ein 1 Zoll tiefes Loch in den Boden jedes Topfes. Legen Sie die Schnecke Wein Samen hinein und bedecken Sie es mit Erde. Beginnen Sie etwa sechs Wochen vor dem letzten FrĂŒhlingsfrost damit, die Weinrebe aus den Samen zu gewinnen, damit sie sich durch die Pflanzzeit vollstĂ€ndig etablieren.

2

Stellen Sie die Starttöpfe auf eine auf 70 Grad Fahrenheit eingestellte WÀrmematte. Decken Sie die Töpfe mit einer Plastik-Ausbreitungskuppel oder Plastikfolie ab, um die WÀrme um die Samen herum zu halten.

3

Gießen Sie die Schnecken oft, um sicherzustellen, dass der Boden nicht vollstĂ€ndig austrocknet. FĂŒgen Sie Wasser hinzu, wenn sich die Bodenmischung in den oberen 1 Zoll meist trocken anfĂŒhlt. Achten Sie auf Keimung in 10 bis 15 Tagen.

4

Bewege die Töpfe jeden Tag sechs bis acht Stunden in einen sonnigen Raum, der helles, diffuses Licht bietet, sobald die Samen gekeimt sind. Schirme die SÀmlinge vor kalten Zugluft und direkter Sonne ab.

5

Verpflanzen Sie die Weinreben-Setzlinge in den Garten, nachdem alle Frostgefahr vorĂŒber ist und die Bodentemperaturen sich auf 65° C erwĂ€rmen. WĂ€hlen Sie ein sonniges oder teilweise schattiges Bett mit schnell entwĂ€ssernden Böden. Platzieren Sie die Pflanzen sechs bis acht Zoll voneinander entfernt.

Vermehren Sie Schneckenrebe aus Stecklingen

1

FĂŒllen Sie einen 3-Zoll-Starter Topf mit einer Mischung aus halben Torfmoos und halb Perlit. Nieselregen Wasser in jeden Topf, um die Torfmoosmischung zu setzen.

2

Gießen Sie die Rebe in der Nacht vor dem Sammeln des Schnitts bis auf eine Tiefe von 4 Zoll. Starten Sie im SpĂ€tsommer, wenn die Pflanze nicht krĂ€ftig blĂŒht, Schneckenschnitt.

3

WĂ€hlen Sie einen Stiel mit vielen BlĂ€ttern, der geschmeidig ist und keine BlĂŒten oder Knospen hat. WĂ€hlen Sie einen Stamm, der ungefĂ€hr 4 bis 6 Zoll lang ist. Machen Sie einen Schnitt 1/4 Zoll unter einem Satz von BlĂ€ttern mit Scheren.

4

Entfernen Sie die BlĂ€tter von der unteren HĂ€lfte der Rebschnitt. Tauchen Sie die abgetrennte Spitze in Bewurzelungshormon Talk mit einer prozentualen StĂ€rke von 0,1 bis 0,2. Klopfen Sie auf den Stiel, um ĂŒberschĂŒssiges Pulver zu entfernen.

5

Setzen Sie den blattlosen Teil des Ausschnitts in den vorbereiteten BehĂ€lter ein. DrĂŒcken Sie es in die Perlitmischung, bis die unterste Reihe der BlĂ€tter gerade ĂŒber der OberflĂ€che liegt. Die Perlitmischung gegen den Stiel festigen.

6

Tröpfeln Sie Wasser auf die Perlitmischung, um es zu beruhigen.

7

Legen Sie den Schnitt drinnen auf die Schwelle eines nach Norden oder Osten gerichteten Fensters. Decken Sie den Topf mit einem durchsichtigen Plastikbeutel ab, um die Feuchtigkeit um die BlÀtter herum zu halten. Den Beutel nicht um den Topf herum versiegeln oder sichern, da der Luftstrom eingeschrÀnkt wird. Lassen Sie die oberen 1/2 Zoll des Wachstumsmediums zwischen BewÀsserung austrocknen, um den Schnitt vor FÀulnis zu bewahren.

8

ÜberprĂŒfen Sie die Wurzeln in drei bis vier Wochen, indem Sie vorsichtig an der Basis des Schnitts ziehen. Entfernen Sie die PlastiktĂŒte nach den Schnittwurzeln. Stellen Sie den Topf im Freien unter den Schatten.

9

Unter leicht beschatteten Bedingungen bis zum frĂŒhen Herbst die Wurzeln der Weinrebe anpflanzen und anschließend in ein sonniges oder teilweise schattiges, schnell entwĂ€sserndes Substrat umpflanzen. Platz mehrere Reben sechs bis acht Zoll auseinander.

Dinge, die du brauchst

  • 3-Zoll-Starttöpfe
  • Blumenerde
  • Perlit
  • WĂ€rmematte
  • Ausbreitungskuppel
  • Torfmoos
  • Schere
  • Rooting Talkum
  • Klare PlastiktĂŒte

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen