Men√ľ

Garten

Wie Man Kernlose Samenpflanzen Propagiert

Samenlose gurkenpflanzen, auch bekannt als niederl√§ndisches gew√§chshaus, gew√§chshaus, gew√§chshaus oder europ√§isches stachelkraut, werden ganzj√§hrig in gr√ľn- und treibh√§usern im gesamten westen der vereinigten staaten angebaut. Die kernlosen gurken, die in treibh√§usern angebaut werden, sind s√ľ√üer und d√ľnner als andere beiz- oder schnittsorten und glauben, dass...

Wie Man Kernlose Samenpflanzen Propagiert


In Diesem Artikel:

Samenlose Gurkenpflanzen, auch bekannt als niederl√§ndisches Gew√§chshaus, Gew√§chshaus, Gew√§chshaus oder europ√§isches Stachelkraut, werden ganzj√§hrig in Gr√ľn- und Treibh√§usern im gesamten Westen der Vereinigten Staaten angebaut. Die in Gew√§chsh√§usern gez√ľchteten kernlosen Gurken sind s√ľ√üer und d√ľnner als andere Beiz- oder Aufschnittsorten und gelten als leichter f√ľr das Verdauungssystem, daher der Name "burgless". Der Name "kernlos" ist auch irref√ľhrend, da die Gurken kleiner, d√ľnner produzieren Samen, die sich f√ľr die Vermehrung eignen.

Samen sammeln

1

Lassen Sie die kernlosen Gurken am Rebstock weit nach der empfohlenen Erntephase oder wenn die Gurken zwischen 12 und 15 Zoll lang sind, abh√§ngig von der Sorte. Die Samen sind bereit zum Sammeln, sobald die Gurken statt ihrer charakteristischen gr√ľnen Farbe gelb sind.

2

Ernten Sie die Gurken und lagern Sie sie in einer k√ľhlen, trockenen Umgebung ohne direkte Sonneneinstrahlung, bis die Fr√ľchte weich werden. Dies wird ungef√§hr f√ľnf Tage dauern. Sobald es weich ist, √∂ffnen Sie die Gurke mit einem scharfen Messer und entfernen Sie die kleinen, d√ľnnen Samen mit einem L√∂ffel.

3

F√ľllen Sie ein Glas mit warmem Wasser und legen Sie die Samen hinein. Lassen Sie sie f√ľnf Tage im Glas, bis Sie feststellen, dass einige der Samen auf den Boden des Glases fallen. Entferne diese eingesunkenen, lebensf√§higen Samen und lege sie in ein Sieb. Legen Sie alle verbleibenden schwimmenden Samen, Abschaum und andere organische Stoffe in den M√ľll oder Kompost.

4

Sp√ľlen Sie die Samen gr√ľndlich unter einem k√ľhlen Wasserhahn und verteilen Sie sie in einer einzigen Schicht auf Papiertuch. Lassen Sie die Samen f√ľr mindestens drei Wochen trocknen. Wenn die Samen trocken sind, legen Sie sie in einen abgedeckten Beh√§lter und lagern Sie sie an einem trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Laut Mutter Earth News sind richtig gelagerte Gurkensamen acht bis zehn Jahre haltbar.

Wachsende kernlose Samen

1

F√ľllen Sie Torf-T√∂pfe mit gut entw√§ssernden Boden und erstellen Sie zwei bis drei, 1-Zoll tiefe L√∂cher im Boden mit dem Finger. Hinterlegen Sie jeweils einen einzelnen Samen und f√ľllen Sie ihn mit dem urspr√ľnglichen Boden auf.

2

Ordne die T√∂pfe in einem gro√üen, wachsenden Tablett an und gie√üe sie, damit √ľbersch√ľssiges Wasser durch den Topfboden flie√üt.

3

Halten Sie eine konstante Tagestemperatur zwischen 70 bis 90 Grad Fahrenheit ein. Die Samen keimen je nach Temperatur zwischen drei und zehn Tagen. Lassen Sie die Sämlinge mindestens drei Wochen lang wachsen, bevor Sie sie in einen größeren Ton- oder Plastiktopf umpflanzen.

Dinge, die du brauchst

  • Messer
  • L√∂ffel
  • Einmachglas
  • Sieb
  • Papierhandtuch
  • Abgedeckter Beh√§lter
  • Torf T√∂pfe
  • Gut drainierende Blumenerde
  • Wachsendes Tablett
  • Ton- oder Plastikt√∂pfe

Tipps

  • Wasser die wachsende kernlose Gurkenpflanze mit w√§rmerem Wasser, √ľber 65 Grad Fahrenheit.
  • Entmutigen Sie bodenb√ľrtige Krankheiten, indem Sie kernlose Gurkensamen in sterilisierte Erde und T√∂pfe pflanzen.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen