Menü

Garten

Wie Man Immergrüne Immergrün Von Den Stamm-Ausschnitten Verbreitet

Manchmal auch als kriechende myrte bezeichnet, ist die immergrüne immergras (vinca minor) eine trockenheitstolerante bodenbedeckung, die wegen ihrer glänzenden, immergrünen blätter und violetten, pinwheelartigen blüten angebaut wird. Es ist sehr anpassungsfähig und gedeiht in voller sonne oder im halbschatten in den klimazonen 4 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums...

Wie Man Immergrüne Immergrün Von Den Stamm-Ausschnitten Verbreitet


In Diesem Artikel:

Manchmal auch als Kriechende Myrte bezeichnet, ist die Immergrüne Immergras (Vinca minor) eine trockenheitstolerante Bodenbedeckung, die wegen ihrer glänzenden, immergrünen Blätter und violetten, pinwheelartigen Blüten angebaut wird. Es ist sehr anpassungsfähig und gedeiht in voller Sonne oder im Halbschatten in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Mehrjährige Immergräune breitet sich zuverlässig aus Stecklingen das ganze Jahr über aus und wurzelt in warmen, feuchten Bedingungen in nur zwei bis vier Wochen. Jedoch schneiden die Stecklinge am besten ab, wenn sie zuerst mit Wurzelhormontalk behandelt werden.

1

Füllen Sie mehrere 4-Zoll-quadratische Töpfe mit einer Mischung aus gleichen Teilen Sand, Perlit und Torfmoos. Gießen Sie Wasser in jeden Topf, bis sich die Mischung durchgehend gesättigt anfühlt. Lassen Sie das Wasser für 30 Minuten abtropfen.

2

Sammeln Sie ein mehrjähriges Immergrün schneiden für jeden Topf, den Sie vorbereitet haben. Schneiden Sie eine 4- bis 6-Zoll-lange Stielspitze mit mehreren Blättern und ohne Blüten ab. Den Schnitt mit einer sehr scharfen Gartenschere machen.

3

Ziehen Sie alle Blätter entlang der unteren Hälfte des Stiels ab. Entfernen Sie die Hälfte der restlichen Blätter an der Spitze. Dip das abgetrennte Ende in Wurzelhormontalk. Klopfen Sie auf den Schaft, um den Überschuss loszuwerden.

4

Fügen Sie einen ausdauernden Immergrünschnitt in jeden Topf ein. Stecken Sie es ein, bis der unterste Rest der Blätter knapp über der Oberfläche ist. Die Sandmischung um den Stiel herum fest machen.

5

Legen Sie jeden Topf mehrjährige Immergrün Schnitt in einem 2-Gallonen-Klarsichtbeutel. Schließen Sie die Oberseite der Tasche, so dass es nur 1 bis 2 Zoll geöffnet ist. Stellen Sie die Töpfe auf eine Fensterbank mit hellem, diffusem Licht.

6

Öffne die Säcke und überprüfe täglich den Feuchtigkeitsgehalt der Sandmischung. Fügen Sie Wasser hinzu, wenn sich der Sand in den oberen 2 Zoll kaum feucht anfühlt. Nieselregen Sie das Wasser um den Stamm herum.

7

Mist jedes mehrjährige Immergrün schneiden zweimal täglich, um die Blätter hydratisiert zu halten. Verwenden Sie eine Nebelflasche oder einen Zerstäuber. Achten Sie besonders auf die Unterseite der Blätter.

8

Überprüfen Sie die Wurzeln in zwei bis vier Wochen durch leichtes Ziehen an der Basis des Stiels. Öffnen Sie die Plastiktüten nach dem Einwurzeln, um die Luftzirkulation um den Schnitt zu verbessern.

9

Übertragen Sie die ausdauernden Singrün Stecklinge in 4-Zoll-quadratischen Töpfen gefüllt mit Blumenerde vier Wochen nach ihrer Wurzel. Bewege sie im Freien in einen geschützten, halbschattigen Bereich mit Schutz vor starkem Wind.

10

Verpflanzen Sie die ausdauernden Immergrünpflanzen in ein gut durchlässiges Gartenbett mit Sonne oder Vollschatten, wenn sie Anzeichen eines erneuten Wachstums zeigen. Platzieren Sie die Pflanzen 3 bis 5 Fuß voneinander entfernt und Mulchen Sie stark, um die neu gebildeten Wurzeln zu schützen.

Dinge, die du brauchst

  • 4-Zoll quadratische Töpfe
  • Sand
  • Perlit
  • Torfmoos
  • Astschere
  • Wurzel-Talkum
  • Klare Plastiktüte
  • Nebelflasche
  • Blumenerde
  • Laubdecke

Warnung

  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich nach dem Umgang mit Stauden Immergrün; Sie enthalten ein Toxin, das bei Verschlucken Magenreizungen verursacht.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen