MenĂŒ

Garten

Wie Man Orangen Aus Samen Verbreitet

Kommerzielle orangenbĂ€ume (citrus sinensis) werden durch vegetative mittel wie knospung und pfropfung vermehrt. Einer der hauptgrĂŒnde, warum die produzenten sie nicht aus samen anbauen, ist, dass die keimlinge so lange reifen und nicht immer mit dem stammbaum identisch sind. Je nach sorte dauert es fĂŒnf bis sieben...

Wie Man Orangen Aus Samen Verbreitet


In Diesem Artikel:

Die meisten Orangen produzieren lebensfÀhige Samen, die leicht keimen.

Die meisten Orangen produzieren lebensfÀhige Samen, die leicht keimen.

Kommerzielle OrangenbĂ€ume (Citrus sinensis) werden durch vegetative Mittel wie Knospung und Pfropfung vermehrt. Einer der HauptgrĂŒnde, warum die Produzenten sie nicht aus Samen anbauen, ist, dass die Keimlinge so lange reifen und nicht immer mit dem Stammbaum identisch sind. Je nach Sorte dauert es fĂŒnf bis sieben Jahre, bis die aus Samen gezĂŒchteten OrangenbĂ€ume FrĂŒchte tragen, wĂ€hrend gepfropfte Pflanzen in weniger als zwei oder drei Jahren ertragen können. OrangenbĂ€ume gedeihen in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn Sie keine Eile auf Obst haben, können Sie Ihren eigenen Orangenbaum aus einem Samen anbauen. ZitrusfrĂŒchte keimen leicht und Keimlinge entwickeln sich schnell.

1

WÀhlen Sie jederzeit eine frische reife Orange aus einem reifen, gesunden Baum. Nordamerikanische Orangen reifen wÀhrend der Herbstmonate. WÀhrend Sie Samen aus einer gekauften Orange anbauen können, werden Sie bessere Ergebnisse mit Samen von einem Baum bekommen, der an Ihre Region angepasst ist.

2

Die Orange schĂ€len und die Teile trennen. DrĂŒcken Sie einen Abschnitt, um die Samen auszuquetschen. SpĂŒlen Sie das Fruchtfleisch und den Saft aus den Samen unter fließend kaltem Wasser. Plant sie sofort.

3

Kombiniere gleiche Teile Perlit oder Sand und Torfmoos, um ein Startmedium zu bilden. FĂŒllen Sie einen Plastik-Start-Sechserpack mit dem Medium. Legen Sie das Six-Pack in einen BehĂ€lter mit warmem Wasser, bis die OberflĂ€che des Mediums sich feucht anfĂŒhlt. Nehmen Sie das Sixpack aus dem Wasser und lassen Sie es fĂŒr 20 bis 30 Minuten frei ablaufen.

4

Pflanzen Sie einen orangefarbenen Samen 1 / 4- bis 1/2-Zoll tief in der Mitte jeder Zellpackung. Ein Zitrussamen sollte etwa doppelt so tief wie seine grĂ¶ĂŸte Dimension gepflanzt werden. WĂ€ssern Sie den Boden mit einer PlastiksprĂŒhflasche, um die Samen nicht zu stören. Legen Sie die Packung in eine durchsichtige PlastiktĂŒte und schließen Sie sie locker. Machen Sie mit einem Messer Löcher in die Tasche, um fĂŒr Luftzirkulation zu sorgen. Stellen Sie die Packung an einem warmen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf. Über einem Heißwasserbereiter oder oben auf Ihrem KĂŒhlschrank sind gute Standorte. Die Orangenbaumsamen sprießen in zwei bis vier Wochen, abhĂ€ngig von der Sorte.

5

Nehmen Sie die Packung tĂ€glich aus dem Plastikbeutel, um die Bodenfeuchtigkeit zu ĂŒberprĂŒfen. Halten Sie die OberflĂ€che gleichmĂ€ĂŸig feucht, lassen Sie sie jedoch nicht feucht oder feucht sein. Lassen Sie die orange Samen nicht austrocknen.

6

Entfernen Sie den Plastikbeutel fĂŒr immer, wenn die Orangensamen keimen. Stellen Sie die Packung in der NĂ€he einer warmen, hell erleuchteten Fensterbank ohne direkte Sonneneinstrahlung auf. Die ideale Temperatur fĂŒr Zitrussetzlinge ist mindestens 65 bis 70 Grad F.

7

BewĂ€ssere die OrangenbaumsĂ€mlinge oft genug, um die OberflĂ€che des Bodens gleichmĂ€ĂŸig feucht zu halten. Die Erde nicht austrocknen lassen, aber nicht bis zur SĂ€ttigung gießen.

8

Verpflanzen Sie die Orangenbaum-SĂ€mlinge in einzelne 6-Zoll-Töpfe, wenn sie etwa 4 bis 5 cm groß sind und mindestens vier vor fĂŒnf BlĂ€tter haben. Verwenden Sie sterile Blumenerde. Halten Sie die SĂ€mlinge auf einem warmen Fensterbrett und setzen Sie sie keinen Temperaturen unter 25 Grad Fahrenheit aus. Halten Sie den Boden gleichmĂ€ĂŸig feucht, aber nicht durchnĂ€sst.

Dinge, die du brauchst

  • Frische reife Orange
  • Container
  • Perlit oder Sand
  • Torfmoos
  • Kunststoff Samen-Start-Six-Pack
  • Kunststoff-SprĂŒhflasche
  • Klare PlastiktĂŒte
  • Messer
  • 6-Zoll-Töpfe
  • Steriler Blumenerde

Tipps

  • ZitrusfrĂŒchte produzieren typischerweise drei Sprossen. Zwei der Sprossen sind genetische Nachbildungen des Baumes, aus dem der Samen stammt. Der Mittelspross ist ein exakter Klon des bestĂ€ubenden Baumes. Prise diesen Spross aus.
  • WĂ€hrend junge OrangenbĂ€ume hĂŒbsche Zimmerpflanzen sind, werden sie innerhalb weniger Jahre die Indoor-Kultur ĂŒberwachsen.

Warnung

  • Verwenden Sie keine FrĂŒchte, die vom Baum auf den Boden gefallen sind. Es kann mit unerwĂŒnschten Mikroorganismen infiziert sein, die fĂŒr Citrussetzlinge tödlich sind.

Video-Guide: KrÀuter vermehren. Katzenminze durch Stecklinge und Samen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen