MenĂŒ

Garten

Wie Man Morchelpilze Verbreitet

Der morchel (morchel), eine teure delikatesse, die an einen winzigen meeresschwamm erinnert, erscheint im frĂŒhling nur wenige monate auf waldhĂ€ngen; sie zu jagen erfordert geschick und ausdauer. Nach dem erfolg mit weniger anspruchsvollen verwandten, wie dem agaricus-pilz, könnten sie versucht sein,...

Wie Man Morchelpilze Verbreitet


In Diesem Artikel:

Zarte Morchelpilze fordern PilzzĂŒchter heraus.

Zarte Morchelpilze fordern PilzzĂŒchter heraus.

Der Morchel (Morchel), eine teure Delikatesse, die an einen winzigen Meeresschwamm erinnert, erscheint im FrĂŒhling nur wenige Monate auf WaldhĂ€ngen; sie zu jagen erfordert Geschick und Ausdauer. Nach dem Erfolg mit weniger anspruchsvollen Verwandten, wie dem Agaricus-Pilz, könnten Sie versucht sein, den raffinierteren Morchel aufzuziehen. Morel-Vermehrung ist ein zweistufiger Prozess; Kultivierung Mycelia Scerotia von Sporen und Fruchtbildung von Laich. Da Sie keinen Autoklaven, keinen versiegelten Zuchtraum und keine Laminar-Flow-Haube haben, möchten Sie vielleicht prĂ€parierten Laich kaufen. Verbreite Morcheln aus dem Laich in einem speziellen Pilzfeld.

Laichen

1

HĂ€ngen Sie einen Morchelpilz kopfĂŒber ĂŒber eine Glaspetrischale, die eine Schicht Agar enthĂ€lt, eine gelartige Substanz, die eine pulverisierte Algen- und Eiweißlösung enthĂ€lt, die als NĂ€hrstoffgrundlage dient. Klopfen Sie auf den Pilz, um die Sporen in den Agar zu bringen, und decken Sie die Schale mit einem Glasdeckel ab, um die Kultur vor Pilzen in der Luft zu schĂŒtzen.

2

Teilen Sie die weißen MyzelstrĂ€nge, die im Medium wachsen, mit einem Messer nach ein paar Tagen bis zu einer Woche auf, wenn sie dick werden.

3

Infectibles Getreide, wie z. B. Roggengras oder Reis, in sterile Schalen geimpft, indem Mycelscheiben hinzugefĂŒgt und das Getreide 24 Stunden lang stehengelassen wird.

4

Mischen Sie 5 Teile Getreide mit 1 Teil steriler Blumenerde in einem sterilen BehĂ€lter und legen Sie sie fĂŒr einen Monat oder lĂ€nger an einen kĂŒhlen, dunklen Ort, bis sich zerknitterte kleine Mycelia scerotia in den GlĂ€sern bilden. Die Scerotia und das Medium umfassen den Laich.

FrĂŒchte

1

Finden Sie eine schattige FlĂ€che von bis zu 20 Quadratmetern fĂŒr Ihren Pilz-Patch - unter Apfel-, Ulmen-, Esche-, Eichen-oder AhornbĂ€umen bieten Morcheln mit ihren bevorzugten Baumwurzel-Hosts. Pflegen Sie den Boden tief bis mindestens 6 Zoll und drehen Sie sich nach Möglichkeit auf eine Tiefe von 6 bis 12 Zoll.

2

Kompost und Holzasche in das Pilzfeld graben. Morcheln gedeihen nach WaldbrĂ€nden. Wenn Sie also eine Ecke des Hofes haben, wo frĂŒhere Besitzer BlĂ€tter und Pinsel verbrannten, verwenden Sie sie. Ansonsten verwenden Sie Holzkohle oder Asche von einem Holzofen. Bearbeiten Sie den Boden, bis er fein und lehmig ist - eine gute Luftzirkulation ist wichtig.

3

Bringen Sie Ihren Boden fĂŒr mehr Wachstum in Balance. Hobbyisten schlagen vor, Apfelmus (ĂŒbrig gebliebene HĂ€ute und Fruchtfleisch aus Apfelwein), Aktivkohle oder sogar Apfelmus hinzuzufĂŒgen, damit Ihr Pflaster das Wachstum fördert. Stellen Sie den Boden pH-Wert zwischen 7,1 und 7,3 mit Garten Kalk und Torfmoos in Prozent fĂŒr Ihren Boden geeignet.

4

Scatterpilz laicht ĂŒber den Patch im SpĂ€therbst. Verwenden Sie Spawn mit einer Rate von 1 Gallone pro 20 Quadratfuß Patch. Drehe den Boden, um den Laich zu bearbeiten.

5

Wenden Sie wöchentlich 1 Tasse Kompost fĂŒr jede 2 Quadratfuß Pilzbeet an. FĂŒgen Sie gebranntes Holz hinzu, so wie es verfĂŒgbar ist. Tun Sie dies bis 30 bis 40 Tage, bevor Morcheln in Ihrer Gegend FrĂŒchte tragen - zum Beispiel in Zentralkalifornien, Mitte Januar aufhören zu kultivieren.

6

Lassen Sie BlĂ€tter, Zweige und andere organische RĂŒckstĂ€nde auf der OberflĂ€che, um die Fruchtpilze zu schĂŒtzen.

Dinge, die du brauchst

  • KĂŒrzlich geerntete Morcheln oder handelsĂŒblicher Laich
  • Agar-Medium in abgedeckten Petrischalen
  • Sterile Messer
  • Sterilisierte Aluminiumpfannen
  • Getreidewirt
  • Steriler Blumenerde
  • Sterile GlĂ€ser und Deckel
  • Schaufel und Kultivierungswerkzeuge
  • Kompost
  • Holzkohle oder gebranntes Holz
  • Gartenkalk

Tipps

  • Bis zur Verwendung im KĂŒhlschrank aufbewahren.
  • Die Herstellung von Spawn erfordert spezielle AusrĂŒstung; kommerziell bereitgestellter Laich verbessert die Chancen auf erfolgreiche Fruchtbildung.
  • Morcheln FrĂŒchte von etwa MĂ€rz bis Mai. Der temperamentvolle Morchel kann bis zu zwei Jahre bis zur Frucht dauern.
  • Morcheln sind notorisch anspruchsvoll. Morel Kits sind fĂŒr den entschlossenen Hobbyisten erhĂ€ltlich.
  • Agarschalen und andere AusrĂŒstung sind bei PilzzĂŒchtern und wissenschaftlichen Lieferanten erhĂ€ltlich.

Warnung

  • Wenn Sie sich entscheiden, Ihren eigenen Laich zu produzieren, muss alles - Geschirr, AusrĂŒstung und Medien - sterilisiert werden, um zu verhindern, dass andere Pilze wachsen und die empfindliche Morchella ĂŒberwĂ€ltigen.

Video-Guide: âŸč MUSHROOMS | Agaricus bisporus | Morning mushrooms.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen