Men√ľ

Garten

Wie Man Eine Magenta Daphne Odora Verbreitet

Mit ihren auff√§lligen magentafarbenen bl√ľten und s√ľ√üem duft erhellen winterdaphne-str√§ucher (daphne odora) winterg√§rten in den pflanzenh√§rtezonen 7 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums. Sie sind etwas kurzlebige str√§ucher und m√ľssen alle paar jahre ausgetauscht werden, um ihre erhaltung zu gew√§hrleisten kontinuit√§t im garten. Gl√ľcklicherweise,‚Ķ

Wie Man Eine Magenta Daphne Odora Verbreitet


In Diesem Artikel:

Mit ihren auff√§lligen magentafarbenen Bl√ľten und s√ľ√üem Duft erhellen Winterdaphne-Str√§ucher (Daphne odora) Winterg√§rten in den Pflanzenh√§rtezonen 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sie sind etwas kurzlebige Str√§ucher und m√ľssen alle paar Jahre ausgetauscht werden, um ihre Erhaltung zu gew√§hrleisten Kontinuit√§t im Garten. Gl√ľcklicherweise verbreiten sich Winter-Daphnestr√§ucher aus verschiedenen Methoden.

Schneidefortpflanzung

Stecklinge sind gleicherma√üen gut f√ľr hybride und nicht-hybride Winter-Daphnestr√§ucher geeignet, so dass sie die beste und zuverl√§ssigste Vermehrungsmethode darstellen. Semi-verh√§rtete Stecklinge sammeln sich im Fr√ľhsommer am besten, besonders wenn sie mit mildem Bewurzelungshormon behandelt und in sterilem Medium vergossen werden. Die Stecklinge ben√∂tigen gelegentlich ein Beschlagen und eine Bew√§sserung, um sie hydratisiert zu halten, aber sie sind ansonsten wartungsarm und werden in ungef√§hr sechs Wochen Wurzeln schlagen. Sie sind jedoch extrem empfindlich gegen√ľber direkter Sonneneinstrahlung und Wind, so dass sie unter leichtem Schatten gehalten und unter einer durchsichtigen Kunststoffplane w√§hrend der Bewurzelung gesch√ľtzt werden m√ľssen.

Schichtausbreitung

Luftschichtung ist eine weitere verbreitete asexuelle Vermehrungsmethode, die zur Reproduktion von Winter-Daphnestr√§uchern verwendet wird. Am besten funktioniert es im sp√§ten Fr√ľhjahr oder Fr√ľhsommer auf ein bis zwei Jahre alten √Ąsten. Die √§u√üere Rindenschicht wird in einem 1 Zoll breiten Ring um den Ast herum abgeschr√§gt, um das Kambium oder die vaskul√§re innere Rindenschicht freizulegen. Wickle den geschliffenen Bereich mit angefeuchtetem Sphagnum-Moos ein, wickle es dann mit Plastik ein und befestige es mit Klebeband. Schneiden Sie den Stengel gerade unterhalb des Sphagnum-Moosb√ľndels ab, sobald sich neue Wurzeln bilden und gegen den Kunststoff sichtbar werden. Entfernen Sie den Kunststoff und pflanzen Sie dann den verwurzelten Winter-Daphne-St√§ngel in einen Topf mit Erde.

Samenvermehrung

Die Samenvermehrung geh√∂rt zu den am wenigsten zuverl√§ssigen Methoden zur Vermehrung von Winter-Daphnestr√§uchern, da viele Str√§ucher sterile Hybride sind, die kein lebensf√§higes Saatgut setzen k√∂nnen und weil Samen langsam und unregelm√§√üig keimen. Eine k√ľhle, feuchte Schichtung gefolgt von einer Aussaat bei einer Temperatur von 70 Grad Fahrenheit ist eine Methode, um ihre Ruhe zu brechen und die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Keimung zu erh√∂hen. Winterdaphnesamen k√∂nnen jedoch selbst bei perfekt durchgef√ľhrter Schichtung bis zu zwei Jahre lang austreiben.

Transplantation

Winter-Daphnestr√§ucher verpflanzen nicht gut, daher ist es unbedingt notwendig, die unreifen Pflanzen so schnell wie m√∂glich in einen Dauerpflanzer oder ein Bett zu bringen, nachdem sie Wurzeln gebildet haben. Zum Schneiden oder Schichten ausgebreiteter Str√§ucher bedeutet dies, dass sie im Herbst ihres ersten Jahres im Boden sein m√ľssen. Aus Samen gezogene Winter-Daphne-Str√§ucher k√∂nnen zwei Jahre lang in T√∂pfen gez√ľchtet werden, bevor sie in den Garten gepflanzt werden. Sie m√ľssen jedoch vor dem Pflanzen ausreichend ausgeh√§rtet sein, um die Gefahr eines Schocks zu begrenzen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen