MenĂŒ

Garten

Wie Man Hamelia Patens Propagiert

"hamelia patens" trĂ€gt auch den namen scarlet bush oder firebush. Seine leuchtend orange und roten röhrenblĂŒten machen ihn zu einer attraktiven ergĂ€nzung fĂŒr ihr gartendesign. Als schnellwachsender sonnenliebhaber kann ein 12-zoll-strauch in einer saison bis zu 5 fuß hoch werden und bis zu 12 fuß ohne unterstĂŒtzung und bis zu 15 fuß...

Wie Man Hamelia Patens Propagiert


In Diesem Artikel:

Abgedeckte Keimlingsschalen helfen, dass die Samen des Feuerbuschs keimen.

Abgedeckte Keimlingsschalen helfen, dass die Samen des Feuerbuschs keimen.

"Hamelia patens" trĂ€gt auch den Namen Scarlet Bush oder Firebush. Seine leuchtend orange und roten RöhrenblĂŒten machen ihn zu einer attraktiven ErgĂ€nzung fĂŒr Ihr Gartendesign. Ein schnellwachsender Sonnenliebhaber, ein 12-Zoll-Strauch kann in einer Saison bis zu 5 Fuß hoch werden und schließlich bis zu 12 Fuß ohne UnterstĂŒtzung und bis zu 15 Fuß, wenn er von einem Spalier unterstĂŒtzt wird, auskleiden. Firebush wĂ€chst in den kalifornischen KĂŒstenregionen sowie in den KĂŒstenregionen der Staaten, die den Golf von Mexiko umgeben, in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Die Pflanze breitet sich aus Samen oder aus Stecklingen aus. Allerdings mĂŒssen Stecklinge fĂŒr beste Ergebnisse warm gehalten werden.

Aus Samen verbreiten

1

Lassen Sie die Samenkapseln vollstĂ€ndig trocknen. Die Samenkapseln wachsen auf natĂŒrliche Weise wĂ€hrend der Wachstumsperiode von Firebush, wodurch sie einfach zu lagern und zu lagern sind. Die FrĂŒchte beginnen grĂŒn und reifen erst rot und dann schwarz, bevor sie auf den Boden fallen. Jede Samenschale enthĂ€lt mehrere kleine Samen.

2

Knacke die Samenkapsel und verwerfe jedes Fruchtfleisch, um die inneren Samen freizulegen. Die Samen sind orange-braun im Aussehen und 0,6 bis 0,9 Millimeter groß.

3

Lege den Torf in eine SĂ€mlingschale. Befeuchten Sie den Torf vor dem Pflanzen vollstĂ€ndig und gießen Sie, bis das Wasser aus der SĂ€mlingschale abfließt.

4

SĂ€e die Samen in den feuchten Torf und benutze deinen Finger oder einen Bleistift, um das Loch fĂŒr den Samen zu machen. Halten Sie die Umgebung feucht und warm. Wenn Sie in einem kĂ€lteren Klima keimen, legen Sie einen Plastikkegel ĂŒber den Pflanzbereich.

5

Setzen Sie die SÀmlingschale vollstÀndig, direktes Sonnenlicht drinnen.

6

WÀssern Sie tÀglich, um den Torf feucht zu halten. Befeuchten Sie die SÀmlinge mit einem feinen Spray, wenn sie anfangen zu wachsen. Die Keimung beginnt etwa drei Wochen nach dem Pflanzen.

7

Setze die SĂ€mlinge eine Woche lang nach draußen, wenn Frostgefahr besteht. Jeden Tag die Keimlinge zuerst in einen schattigen Bereich und dann in einen zunehmend sonnigen Bereich bringen. Bringen Sie die SĂ€mlinge jede Nacht wieder nach drinnen.

8

Pflanzen Sie im Freien an einem Standort, der fĂŒr den Anbau einer hohen Hecke geeignet ist. WĂ€hrend Firebush im Schatten wachsen kann, wĂ€chst und blĂŒht sie in voller Sonne und bietet eine volle Saison von orange-roten BlĂŒten und FrĂŒchten und wĂ€chst schnell.

Ausbreitung von Stecklingen

1

Erhalten Sie Stecklinge etwa 6 cm lang mit drei vor vier BlÀttern.

2

Behandeln Sie mit IndolbuterinsĂ€ure, wenn das Schneiden nicht von einer kommerziellen GĂ€rtnerei ist, indem Sie das Schneiden fĂŒr zwei bis drei Sekunden in einer 1- bis 20-StĂ€rke-Behandlung eintauchen. Stecklinge von kommerziellen Baumschulen werden im Allgemeinen vorbehandelt.

3

Legen Sie den Schnitt in Perlit oder Sand, indem Sie ein flaches Loch mit einer Kelle graben.

4

Legen Sie den Schnitt in eine warme Umgebung. Wenn die Temperatur unter 85 Grad Fahrenheit sinkt, legen Sie die Stecklinge auf ein PflanzenwĂ€rmekissen, um die untere Temperatur der Stecklinge fĂŒr beste Ergebnisse zu erhalten. WĂ€hrend unterschiedliche Temperaturen nicht verhindern, dass der Schnitt durchwurzelt, fand Dr. Jerry Parsons, ein GĂ€rtner in Texas, heraus, dass Temperaturen zwischen 85 und 101 Grad Fahrenheit fĂŒr gesĂŒnderes und stĂ€rkeres Wachstum im Wurzelsystem sorgten.

5

WÀssern Sie tÀglich, um den Boden gut hydriert zu halten.

6

ÜberfĂŒhrung der Stecklinge nach draußen in einen Zeitraum von einer Woche, wenn Frostgefahr besteht. Jeden Tag die Stecklinge zuerst in einen schattigen Bereich und dann in einen zunehmend sonnigen Bereich bringen. Bringe sie jede Nacht nach drinnen zurĂŒck.

7

Pflanzen Sie im Freien an einem Standort, der fĂŒr den Anbau einer hohen Hecke geeignet ist. WĂ€hrend Firebush im Schatten wachsen kann, wĂ€chst und blĂŒht sie in voller Sonne und bietet eine volle Saison von orange-roten BlĂŒten und FrĂŒchten und wĂ€chst schnell.

Dinge, die du brauchst

  • SĂ€mlingstablett
  • Torf
  • Feiner NebelsprĂŒher
  • Sand oder Perlit
  • Handkelle
  • IndolebuttersĂ€ure
  • PflanzenwĂ€rmekissen (optional)

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen