Menü

Garten

Wie Man Gänseblümchen Verbreitet

Vermehrung ermöglicht es ihnen, klone einer pflanze, die sie haben, mit einem teil dieser pflanze zu erstellen. Obwohl die wissenschaft hinter der vermehrung komplex ist, ist es eine grundsätzlich einfache übung. Gänseblümchen eignen sich gut zur vermehrung, insbesondere shasta-gänseblümchen (leucanthemum x superbum), die in der us-amerikanischen...

Wie Man Gänseblümchen Verbreitet


In Diesem Artikel:

Bringen Sie ein wenig Frühling mit nach innen, indem Sie Ihre Gänseblümchen darin verbreiten.

Bringen Sie ein wenig Frühling mit nach innen, indem Sie Ihre Gänseblümchen darin verbreiten.

Vermehrung ermöglicht es Ihnen, Klone einer Pflanze, die Sie haben, mit einem Teil dieser Pflanze zu erstellen. Obwohl die Wissenschaft hinter der Vermehrung komplex ist, ist es eine grundsätzlich einfache Übung. Gänseblümchen eignen sich gut zur Vermehrung, insbesondere Shasta-Gänseblümchen (Leucanthemum x superbum), die in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen. Obwohl diese sonnenliebenden Stauden gut entwässernde Böden bevorzugen, passen sie sich verschiedenen Bodenarten an und tolerieren milden Schatten. Nehmen Sie im Sommer Stecklinge von Shasta Margeriten.

1

Bedecken Sie 4 Gallonen Sphagnum Torfmoos mit kaltem Wasser und lassen Sie es für eine Stunde einweichen. Drücken Sie das Wasser aus dem Torfmoos. 2 Liter landwirtschaftlichen Perlit, 2 Liter landwirtschaftlichen Vermiculit und das Torfmoos in einem Plastikbehälter mischen und beiseite stellen. Diese Mengen liefern genug Fortpflanzungsmedium für fünf 6-Zoll-Töpfe.

2

Gießen Sie das Vermehrungsmedium in den 6-Zoll-Töpfen zu 3/4 Zoll von oben. Bewässere das Vermehrungsmedium, bis Wasser aus den Töpfen austritt.

3

Gartenschere und Rasierklinge mit warmem Seifenwasser waschen und trocknen lassen. Wischen Sie die Klingen mit einem fusselfreien, mit Isopropylalkohol getränkten Tuch ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

4

Schneiden Sie einen 3- bis 4-Zoll-Teil eines Seitentriebs, der mindestens einen Knoten und zwei gesunde Blätter mit Gartenschere enthält. Ein Knoten ist eine Beule am Stamm, aus der Blätter hervortreten. Machen Sie den Schnitt in einem 45-Grad-Winkel direkt unter einem Blattknoten. Entfernen Sie einen Seitentrieb für jedes Gänseblümchen, das Sie verbreiten möchten. Wählen Sie junge, kräftige Elternpflanzen für Ihre Stecklinge am frühen Morgen. Überprüfen Sie, ob die Stiele stabil sind und die Blätter nicht fleckig, braun oder zerkaut sind.

5

Alle Blätter außer den zwei gesündesten vom Schneiden abschneiden, so dass es seine Energie darauf richten kann, neues Wachstum zu erzeugen. Den Schnitt auf eine stabile Arbeitsfläche legen und mit der Rasierklinge teilweise durch die Mitte des unteren Blattknotens schneiden, um den Schnitt leicht aufzuwickeln. Eine leichte Wunde verbessert die Wurzelbildung.

6

Graben Sie ein kleines Loch in das Vermehrungsmedium, gerade groß genug, damit der Stängelausschnitt sich mit einem Bleistift etwa 1 bis 2 Zoll tief stützen kann. Wurzelhormonpulver mit synthetischem Auxin auf einen Teller gießen und das Ende des Schnittes leicht anfeuchten.

7

Dip 3/8 Zoll des geschnittenen Endes des Stängels schneiden in das Bewurzelungshormon-Pulver. Klopfen Sie den Stiel vorsichtig auf eine harte Oberfläche, um das überschüssige Wurzelhormonpulver zu entfernen.

8

Positionieren Sie die Stängel im Vermehrungsmedium und legen Sie das Medium sanft um die Basis jedes Stängels. Legen Sie eine Heizmatte in ein nach Westen gerichtetes Fenster und stellen Sie die Wärme auf niedrig, wenn Sie sich vermehren, wenn die Tagestemperaturen unter 70 Grad Fahrenheit liegen. Heizmatten verbessern die Wurzelbildung und sorgen dafür, dass der Schnitt bei kaltem Wetter schneller ausbricht. Wenn Sie sich in wärmeren Monaten vermehren, benötigen Sie keine Heizmatte.

Dinge, die du brauchst

  • 4 Gallonen Sphagnum Torfmoos
  • 2 Liter landwirtschaftlichen Perlit
  • 2 Liter landwirtschaftliches Vermiculit
  • Kunststoffbehälter
  • 6-Zoll-Töpfe
  • Gartenscheren
  • Rasierklinge
  • Fusselfreie Kleidung
  • Isopropylalkohol
  • Bleistift
  • Wurzelhormonpulver mit synthetischem Auxin
  • Heizmatte (optional)

Spitze

  • Stellen Sie die Töpfe auf die Matte oder das Fensterbrett. Halten Sie das Medium feucht, bis der Schnitt durch seine Wurzeln, etwa zwei vor vier Wochen, verankert ist.

Video-Guide: Gänseblümchen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen