MenĂŒ

Garten

Wie Man Brunnera Propagiert

Brunnera (brunnera macrophylla) - auch bekannt als sibirischen bugloss, "jack frost", brunnera heartleaf oder bunte bugloss - ist eine bodendecker pflanze, die am besten in us-landwirtschaftszone 3 bis 8 wĂ€chst. Gemeinsame in schatten gĂ€rten, brunnera ist eine staude, die bis zu 18 zentimeter groß werden kann und...

Wie Man Brunnera Propagiert


In Diesem Artikel:

Eine gute Gartenkelle ist ein wichtiges Werkzeug zur Verbreitung von Brunnera.

Eine gute Gartenkelle ist ein wichtiges Werkzeug zur Verbreitung von Brunnera.

Brunnera (Brunnera macrophylla) - auch bekannt als sibirischen Bugloss, "Jack Frost", Brunnera Heartleaf oder bunte Bugloss - ist eine Bodendecker Pflanze, die am besten in US-Landwirtschaftszone 3 bis 8 wĂ€chst. Gemeinsame in Schatten GĂ€rten, Brunnera ist eine Staude, die bis zu 18 Zoll groß und 24 Zoll breit werden kann. Die Pflanze produziert kleine blaue BlĂŒten im Sommer und wird am besten im FrĂŒhjahr verbreitet.

1

Graben Sie mit einer Gartengabel oder Kelle ĂŒberfĂŒllte Brunbrunnen aus, wobei Sie darauf achten, die Wurzeln nicht zu stören. Wenn Sie nur mit einem kleinen Abschnitt von brunerra arbeiten, kann eine Hand Gartengabel auch funktionieren. Brunnera ist eine natĂŒrlich klumpende ausdauernde Staude mit einem ausgedehnten Wurzelsystem, so dass Sie möglicherweise eine in mehrere Klumpen trennen mĂŒssen.

2

ÜberschĂŒssigen Boden abschĂŒtteln und die gesĂŒndesten Wurzeln fĂŒr die Teilung finden. Entfernen Sie ĂŒberschĂŒssigen Schmutz, wenn Sie die Wurzeln nicht zur Teilung sehen können.

3

Entsorgen Sie kranke oder schwache Teile der Pflanze.

4

Teilen Sie die gesunden Wurzeln in kleine Abschnitte. Dies kann oft von Hand gemacht werden, aber wenn die Pflanze hart ist, verwenden Sie ein scharfes Messer, um dies zu tun. Wenn Sie die Brunnera teilen, tun Sie dies vorsichtig und ziehen Sie die Wurzeln heraus, anstatt sie auseinander zu ziehen.

5

Reparieren Sie Ihre Abteilungen in vorbereitete Container mit einer Bodentiefe, die der Tiefe des Bodens entspricht, in dem die Pflanze ursprĂŒnglich gepflanzt wurde. Brunnera funktioniert am besten in gut durchlĂ€ssigen Lehm oder Sandboden. Achten Sie darauf, dass Sie die Wurzeln ausbreiten, wenn Sie sie anpflanzen, anstatt sie zu verklumpen. Mit dem richtigen Boden ist nach der Neupflanzung kein DĂŒnger erforderlich. Halten Sie den Boden mit den Transplantaten feucht, aber nicht zu nass.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenarbeit Gabel
  • Kelle
  • Sauberes, scharfes Messer
  • BehĂ€lter
  • Boden

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen