Menü

Garten

Wie Man Säge Verhindert, Fliegt Vom Legen Der Eier Auf Die Blätter Meiner Birne U. Der Kirschbäume

Trotz ihres namens kommt der eigentliche schaden der birnensägeblätter dann, wenn sich der schädling in seinem krabbelnden larvenstadium befindet, und nicht während der erwachsenen, fliegenden phase. Junge sägewespen ähneln schnecken in diesem teil ihres lebenszyklus und erklären den sekundären gebräuchlichen namen "pearslug". Die larven erscheinen meist im frühsommer,...

Wie Man Säge Verhindert, Fliegt Vom Legen Der Eier Auf Die Blätter Meiner Birne U. Der Kirschbäume


In Diesem Artikel:

Sorgen Sie für einen höheren Fruchtertrag, indem Sie die Sägewespen kontrollieren.

Sorgen Sie für einen höheren Fruchtertrag, indem Sie die Sägewespen kontrollieren.

Trotz ihres Namens kommt der eigentliche Schaden der Birnensägeblätter dann, wenn sich der Schädling in seinem krabbelnden Larvenstadium befindet, und nicht während der erwachsenen, fliegenden Phase. Junge Sägewespen ähneln Schnecken in diesem Teil ihres Lebenszyklus und erklären den sekundären gebräuchlichen Namen "Pearslug". Die Larven erscheinen in der Regel im Frühsommer, eine zweite Generation etwa zwei Monate später. Im schlimmsten Fall bringen junge Sägewespen Obstbäume dazu, kleinere Früchte zu produzieren und im nächsten Jahr auch die Blüten zu reduzieren, was sich wiederum auf den Fruchtertrag auswirkt.

Identifizierung

Zu den Wirtspflanzen für die Sägewespe gehören europäische Birnbäume (Pyrus communis), die in den Pflanzenhärtezonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen, und Süßkirschenbäume (Prunus avium), die in den USDA-Zonen 5 bis 8 wachsen Kreaturen, die sich an deinem Baum ernähren, ähneln Schnecken, die sich mit einer olivgrünen bis schwarzen Schleimschicht bedeckt haben. Die Schädlinge sind Sägewespenlarven. Der Schaden, den sie verursachen, ist ebenfalls unterscheidungskräftig. Suchen Sie nach skelettierten Blättern, bei denen nur noch die Adern übrig sind, sowie vorzeitigen Blattabfällen aufgrund starker Fütterung.

Handpick-Methode

Die Entfernung der Larven mit der Hand ist ein sicherer Weg, um die Populationen der Sägewespen zu reduzieren. Die Methode funktioniert am besten, wenn Sie Zwerg-Obstbäume züchten, die Ihnen einen einfachen Zugang zu allen Zweigen ermöglichen, oder wenn Sie die höchsten Äste mit einer Leiter leicht erreichen können. Sägewespenlarven werden hauptsächlich aus Eiern, die in den oberen Kronen von Bäumen liegen, geschlüpft und ernähren sich von der oberen Oberfläche der Blätter. Handschuhe reduzieren den "ick" -Faktor beim Umgang mit schleimigen Schädlingen. Sägewespenlarven abtrennen und in einen Eimer mit Seifenwasser geben, dann die toten Schädlinge entsorgen.

Schlauch-Methode

Das Abspritzen von Kirsch- und Birnbäumen kann das einzige "Spray" sein, das Sie brauchen, um Blattläuse zu bekämpfen. Neben der Handlese entfernt reines Wasser Larven von Bäumen, ohne Nützlinge und Wildtiere zu schädigen. Konzentriere den Wasserstrahl auf die obersten Äste, da dort am häufigsten Sägewespenlarven zu finden sind. Limbs mit skelettierten Blättern oder sichtbaren Sägewespenlarven sollten ebenfalls ins Visier genommen werden. Der Morgen eines trockenen Tages ist die beste Zeit, um Bäume mit Wasser zu besprühen, weil die Blätter eine Chance haben, vor Einbruch der Dunkelheit zu trocknen. Kühlere Temperaturen und hohe Feuchtigkeit können zu Pilzkrankheiten beitragen.

Sprühmethode

Sprays sind effektive Methoden, um befallene Äste auf Obstbäumen zu bekämpfen. Kommerzielle, gebrauchsfertige insektizide Seifen sind verfügbar. Oder Sie können Ihre eigenen mischen, indem Sie 1 Teelöffel Seife ohne Waschmittel mit 1 Gallone Wasser kombinieren. Geben Sie etwas oder alles von diesem selbstgemachten Seifenspray in eine saubere Sprühflasche oder Obstgartenspritze. Das landesweite Integrated Pest Management Program der Universität von Kalifornien schlägt Spinosad auch als akzeptables Spray für Sägewespenlarven vor. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Verpackungsetikett. Ein Hersteller zum Beispiel verlangt, 4 Esslöffel Spinosdad-Konzentrat pro 1 Gallone Wasser zu mischen und auf befallene Zweige nicht mehr als sechs Mal pro Saison zu sprühen. Sprühen Sie Insektizide nur, wenn Sie die Sägewespenlarven sehen, und nicht als vorbeugende Maßnahme.

Andere Methoden

Sägewespenlarven haben keine signifikanten Räuber bekannt, bemerkt University of California Statewide Integrated Pest Management Program. Aber von der Abteilung "es könnte nicht weh tun", Bio-Gartenbau-Experte Mike McGrath schlägt vor, Nagetierfütterer von den Ästen der befallenen Bäume hängen. Die Fütterer ziehen Vögel an, einschließlich Meisen, die sich von Insekten mit weichem Körper wie den Sägewespenlarven ernähren. McGrath schlägt außerdem vor, befallene Zweige zu beschneiden, wenn der Schaden auf bestimmte Äste beschränkt ist.


Video-Guide: Digital Future 2030 #Digital2030.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen