Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Zedern-Zaun Vom Graying Verhindert

Neues zedernholzfechten hat eine nat√ľrliche r√∂tliche f√§rbung - eine erw√ľnschte eigenschaft f√ľr die meisten menschen, die sich f√ľr zedernholz entscheiden. Wenn es unbehandelt bleibt, wird dieses rot im laufe der zeit hellgrau. Um zu verhindern, dass die zeder zu grau wird, m√ľssen sie den zaun mit einem fleck behandeln, der ultraviolettes licht blockiert und...

Wie Man Einen Zedern-Zaun Vom Graying Verhindert


In Diesem Artikel:

Verbessern Sie die nat√ľrliche Farbe eines roten Zedernholzes mit halbtransparenter oder opaker Farbe.

Verbessern Sie die nat√ľrliche Farbe eines roten Zedernholzes mit halbtransparenter oder opaker Farbe.

Neues Zedernholzfechten hat eine nat√ľrliche r√∂tliche F√§rbung - eine erw√ľnschte Eigenschaft f√ľr die meisten Menschen, die sich f√ľr Zedernholz entscheiden. Wenn es unbehandelt bleibt, wird dieses Rot im Laufe der Zeit hellgrau. Um zu verhindern, dass die Zeder zu grau wird, m√ľssen Sie den Zaun mit einem Fleck behandeln, der ultraviolettes Licht blockiert und einen Schimmel enth√§lt. Der Fleck sollte transparent oder halbtransparent sein, um die nat√ľrliche Holzfarbe zeigen zu lassen, und auf √Ėlbasis, damit der Fleck in das Holz eindringen kann. Wie oft Sie Flecken neu auftragen m√ľssen, h√§ngt von der Transparenz, der Menge der Sonneneinstrahlung und der Beschaffenheit des Holzes ab.

1

Entfernen Sie Unkr√§uter entlang der Zaunlinie und binden Sie alle Pflanzen, die vor dem Zaun wachsen, zur√ľck. Befestige die Pflanzen locker mit Bindf√§den und verankere sie, indem du das Garn an einem Pflock festbindest.

2

Mischen Sie eine L√∂sung von 1 Tasse Bleichmittel und 3 Tassen Wasser in einem Eimer. Testen Sie einen kleinen, unauff√§lligen Bereich des Zauns mit der L√∂sung, um sicherzustellen, dass das Bleichmittel das Holz nicht verf√§rbt. Verd√ľnnen Sie die L√∂sung bei Bedarf weiter.

3

Schrubben Sie Teile des Zauns, die mit Schmutz, Schimmel oder Schimmel befleckt sind, mit der Bleichl√∂sung und einem Borstenpinsel. Sp√ľle das Bleichmittel vom Zaun mit Wasser, sobald der Fleck verschwindet.

4

Wasche den Zaun vom Zaun. Bei einem neuen Zaun kann das Sp√ľlen mit einer Spr√ľhd√ľse ausreichend sein. F√ľr einen √§lteren Zaun, der verblasst ist, hilft das Waschen mit einem Hochdruckreiniger, die Farbe wiederherzustellen.

5

Bespr√ľhen Sie den Zaun mit dem Hochdruckreiniger von unten beginnend und arbeiten Sie sich nach oben. Verwenden Sie einen gleichm√§√üigen, breiten Spr√ľhstrahl und halten Sie die Unterlegscheibe etwa 18 Zoll von der Oberfl√§che entfernt. Gehen Sie zu einem neuen Zaunabschnitt √ľber, sobald sich die Farbe des Holzes beim Waschen nicht mehr √§ndert.

6

Warte, bis der Zaun getrocknet ist. Bei feuchtem Wetter sollte dies etwa 24 Stunden oder 48 Stunden dauern.

7

Mit einem Pinsel oder einer Rolle einen Anstrich gleichm√§√üig auf den Zaun auftragen. Wenn Sie eine Walze verwenden, b√ľrsten Sie √ľber den aufgetragenen Fleck, nachdem Sie √ľber einen 3-Fu√ü-Zaunabschnitt gemalt haben, um gleichm√§√üige Deckung und Eindringen in das Holz zu gew√§hrleisten.

8

Bedecke den Zaun mit zwei Schichten Fleck. Normalerweise m√ľssen Sie nicht warten, bis der Fleck zwischen den Schichten trocknet, da er weiterhin in das Holz eindringt. Konsultieren Sie die Anweisungen des Herstellers, um festzustellen, ob dies bei Ihrem Fleck der Fall ist.

9

Tragen Sie den Fleck alle ein bis f√ľnf Jahre wieder auf, je nach Fleckentyp, Holzart, Sonneneinstrahlung und der Empfehlung des Fleckherstellers. Ein transparenter Fleck muss m√∂glicherweise einmal j√§hrlich aufgetragen werden, w√§hrend ein halbtransparenter Fleck drei Jahre dauern kann. Holz in voller Sonne muss h√§ufiger als Holz im Schatten neu gef√§rbt werden. Zeder mit einer strukturierten Oberfl√§che wird mehr Flecken absorbieren als glattes Zedernholz, so dass es l√§nger ohne R√ľckf√§rbung gehen kann.

Dinge, die du brauchst

  • Schnur
  • Eins√§tze
  • Bleichen
  • Eimer
  • B√ľrste
  • Gummihandschuhe
  • Augenschutz
  • Alte Kleidung
  • Hochdruckreiniger
  • Pinsel

Spitze

  • Tragen Sie Gummihandschuhe, Augenschutz und alte Kleidung, w√§hrend Sie Bleichmittel oder die Bleichl√∂sung handhaben. Wenn Sie einen Hochdruckreiniger verwenden m√∂chten, lassen Sie die Schutzausr√ľstung auch f√ľr diesen Teil der Reinigung eingeschaltet.

Warnungen

  • Einen Zedernzaun nach der Installation mindestens zwei Monate lang nicht anf√§rben.
  • Anweisungen zur Anwendung k√∂nnen je nach Typ und Marke des von Ihnen gew√§hlten Flecks variieren. Lesen Sie daher immer die Anweisungen des Herstellers.
  • Verwenden Sie einen Hochdruckreiniger, der bei 1500 PSI oder weniger arbeitet.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen