Menü

Zuhause

Wie Man Knicken Auf Laminatfußböden Verhindert

Eine schimmernde fläche von holz-laminatboden ist eine kostengünstige option für viele hausbesitzer bodenbelag. Laminatböden sind einfach zu verlegen, da keine nägel oder kleber benötigt werden. Die bretter schnappen schnell zusammen und bilden einen festen boden, der entworfen ist, um über einer wasserbeständigen unterlage "zu schwimmen". Das laminat...

Wie Man Knicken Auf Laminatfußböden Verhindert


In Diesem Artikel:

Laminatfußböden sind kratzfest und leicht zu reinigen, so dass sie sich als kindgerechte und haustierfreundliche Bodenvariante eignen.

Laminatfußböden sind kratzfest und leicht zu reinigen, so dass sie sich als kindgerechte und haustierfreundliche Bodenvariante eignen.

Eine schimmernde Fläche von Holz-Laminatboden ist eine kostengünstige Option für viele Hausbesitzer Bodenbelag. Laminatböden sind einfach zu verlegen, da keine Nägel oder Kleber benötigt werden. Die Bretter schnappen schnell zusammen und bilden einen festen Boden, der entworfen ist, um über einer wasserbeständigen Unterlage "zu schwimmen". Die Laminatplatten expandieren und kontrahieren je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Raum. Wenn der Laminatboden jedoch nicht richtig installiert ist oder Feuchtigkeit ausgesetzt ist, kann er sich verbiegen. Knicken zu verhindern ist relativ einfach, wenn es während der Installation des Bodens behandelt wird.

1

Entfernen Sie alle Sockelleisten in dem Raum, in dem der Laminatboden verlegt werden soll. Schneiden Sie auch unter den Kanten der Türleisten und der Unterseite der Türen. Im Allgemeinen ist die Bodenhöhe etwas höher, nachdem das Laminat im Raum installiert wurde.

2

Installieren Sie die Kunststofffolie, bevor die Unterlage einläuft. Kleben Sie die Seiten des Kunststoffs an jeder Naht zusammen. Erweitern Sie den Kunststoff 2 bis 3 Zoll die Wand an allen Seiten des Raumes. Dadurch wird verhindert, dass Feuchtigkeit vom Unterboden durch die Unterlage in das Laminat gelangt.

3

Installieren Sie die Unterlage über der Plastikfolie. Die Ränder der Unterlage dicht zusammennähen und mit Klebeband über die gesamte Naht legen. Einige Marken der Unterlage enthalten eine Plastikwasserbarriere; Wenn Sie jedoch Laminat auf einem Betonboden verlegen, ist eine zusätzliche Schicht Kunststofffolie erforderlich.

4

Installieren Sie den Laminatboden gemäß den Anweisungen des Herstellers. Verwenden Sie 1/4 bis 1/2-Zoll-dicke Abstandshalter alle 12 Zoll um den gesamten Umfang des Raumes. Es ist wichtig, diesen Raum zwischen dem Laminat und den Wänden zu belassen. Dadurch kann sich der Boden ausdehnen und zusammenziehen, wodurch ein Knicken in der Mitte des Raums verhindert wird.

5

Installieren Sie T-Formteile in Türöffnungen zwischen Räumen. Messen und schneiden Sie die Laminatbretter sorgfältig und lassen Sie einen 1/4-Zoll-Abstand auf jeder Seite des Formteils frei. Befestigen Sie das Formteil am Boden, nicht am Laminat.

6

Ersetzen Sie die Sockelleisten im Raum. Befestigen Sie die Fußleisten nicht am Bodenbelag. Befestigen Sie sie nur an der Wand. Installieren Sie die Fußleisten leicht über dem Laminat, damit sich der Fußboden bewegen kann, sich ausdehnt und zusammenzieht, wenn sich die Feuchtigkeit und die Temperatur des Raums ändern.

7

Wischen Sie alle nassen Flecken sofort mit einem trockenen Tuch auf. Wasser kann unter den Kanten der Laminatplatten eindringen und den inneren Kern beschädigen. Sobald die Bretter nass sind, können sich die Kanten heben und knicken. Sobald die Kanten angehoben sind, muss die Platte ersetzt werden; Es gibt keine Möglichkeit, das Board zu reparieren.

8

Laminatböden mit einem trockenen Staubwischer reinigen. Wischen Sie niemals einen Laminatboden; Wenn es schmutzig ist, reinigen Sie es mit einem vom Hersteller zugelassenen Laminatreiniger und Lappen.

9

Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf den Laminatboden. Extrem schwere Gegenstände wie ein Klavier oder ein großes Bücherregal verhindern, dass sich der schwimmende Boden bewegt, und können sich in der Mitte des Raums verziehen. Spezielle Gewichtsverteilerküstenuntersetzer sind in den Billard- und Klavierfachgeschäften erhältlich.

Dinge, die du brauchst

  • Brecheisen
  • Spachtel
  • Sah
  • Plastikplanen
  • Band
  • Schere
  • Unterlage
  • Laminatboden
  • Abstandhalter, 1/4 bis 1/2-Zoll dick
  • T-Formung
  • Finishing Nägel
  • Hammer
  • Nagelset
  • Staubwischer
  • Laminat-Reiniger
  • Lumpen
  • Gewichtsverteilende Untersetzer (optional)

Tipps

  • Installieren Sie den Laminatfußboden nicht unter den Schränken und schweren Gegenständen.
  • Nach der Verlegung kann sich die Bodenhöhe durch die Unterlage und den neuen Laminatboden verändern. Passen Sie die Position der Fußleisten nach Bedarf an.

Warnungen

  • Verwenden Sie Laminatböden nicht in zu feuchten Bereichen wie Badezimmern, Waschküchen oder Saunen.
  • Bringen Sie den Laminatfußboden nicht an Unterböden, Wänden oder Sockelleisten an. Wenn es sich nicht bewegen kann, wird es knicken.
  • Verwenden Sie niemals Wasser oder einen feuchten Wischmopp auf einem Laminatboden. Während einige Hersteller einen fast trockenen Mopp empfehlen, riskieren Sie, dass Wasser in den Boden sickert und es ruiniert.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen