MenĂŒ

Garten

Wie Man Browning Auf Einer Sagina Subulata Aurea Verhindert

Sagina subulata "aurea", auch bekannt als scotch moose, erzeugt chartreuse-blĂ€tter, die sofort aufmerksamkeit erregen. Geeignet fĂŒr steingĂ€rten, trittsteine, grenzen, container und kanten, hĂ€lt diese 1 bis 2-zoll große immergrĂŒne bodendecker minimalen bis mĂ€ĂŸigen fußgĂ€ngerverkehr stand. Hardy in der us-abteilung fĂŒr...

Wie Man Browning Auf Einer Sagina Subulata Aurea Verhindert


In Diesem Artikel:

Schottisches Moos zeigt im FrĂŒhjahr und frĂŒhen Sommer winzige weiße BlĂŒten.

Schottisches Moos zeigt im FrĂŒhjahr und frĂŒhen Sommer winzige weiße BlĂŒten.

Sagina subulata "Aurea", auch bekannt als Scotch Moose, erzeugt Chartreuse-BlĂ€tter, die sofort Aufmerksamkeit erregen. Geeignet fĂŒr SteingĂ€rten, Trittsteine, Grenzen, Container und Kanten, hĂ€lt diese 1 bis 2-Zoll große immergrĂŒne Bodendecker minimalen bis mĂ€ĂŸigen FußgĂ€ngerverkehr stand. Hardy in den PflanzenhĂ€rtezonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums erfordert spezifische Wachstumsbedingungen und regelmĂ€ĂŸige Pflege, um zu verhindern, dass sich das Laub braun verfĂ€rbt. Die richtige Pflanzung, BewĂ€sserung und DĂŒngung sorgen dafĂŒr, dass das ganze Jahr ĂŒber die leuchtende Farbe erhalten bleibt, selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit und steigenden Temperaturen.

1

Pflanze Scotch Moos in einem Bereich, der Morgensonne und Nachmittag Schatten erhĂ€lt, und das hat schnell entwĂ€ssernden, lehmigen bis sandigen, nĂ€hrstoffreichen Boden mit einem sauren pH-Wert. Platz einzelne Scotch Moospflanzen 8 bis 12 Zoll auseinander, um Platz fĂŒr die Verbreitung zu ermöglichen.

2

Gießen Sie das Scotch-Moos, wenn die oberen 1 Zoll Boden trocken werden, um die Pflanze vor der Entwicklung von braunen Flecken aufgrund von unzureichendem Wasser zu halten. Bewerben 1 Zoll Wasser aus einem Gartenschlauch auf die ersten 6 bis 12 Zoll Boden rund um die Pflanze. BewĂ€ssere die Pflanze wĂ€hrend des Vormittags, damit die Laubzeit vor Einbruch der Dunkelheit trocknen kann. Vermeiden Sie ĂŒbermĂ€ĂŸiges Gießen, da durchfeuchteter Boden WurzelfĂ€ule und das begleitende braune Laub verursacht.

3

Mischen Sie 1 Esslöffel 10-10-10 Stickstoff, Phosphor, Kalium wasserlöslichen DĂŒnger mit 1 Gallone Wasser in einer Gießkanne. RĂŒhren Sie die Lösung um, bis sich der DĂŒnger vollstĂ€ndig auflöst. Wenden Sie den DĂŒnger mit einer Rate von 1 2/3 Tassen pro Quadratfuß Boden an. Tragen Sie den DĂŒnger wĂ€hrend der Wachstumsperiode alle zwei Wochen auf, wĂ€hrend das Scotch-Moos aktiv wĂ€chst. Stoppen Sie die DĂŒngung im SpĂ€therbst bis zum Winter, wenn sich das Wachstum der Pflanze verlangsamt. Im FrĂŒhling wieder dĂŒngen, sobald das aktive Wachstum wieder einsetzt.

4

Im FrĂŒhjahr oder im Herbst alle zwei bis drei Jahre das Scotch-Moos teilen, um sein Wachstum zu verjĂŒngen. Graben Sie einen Kreis um die Pflanze 3 bis 4 Zoll von seinem Umfang und bis zu einer Tiefe von 6 Zoll. DrĂŒcken Sie die Kelle horizontal unter den Wurzelballen, um sie vom Boden zu schneiden. Schneide die Pflanze mit einem scharfen Messer auseinander und entferne alle toten oder schwachen Flecken. Reparieren Sie die Divisionen in der gleichen Tiefe wie zuvor. Gießen Sie die Scotch-Moos-Schnitte grĂŒndlich durch und halten Sie den Boden zwei bis drei Wochen nach dem Pflanzen gleichmĂ€ĂŸig feucht, aber nicht durchnĂ€sst.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenschlauch
  • 10-10-10 (n-p-k) wasserlöslicher DĂŒnger
  • Gießkanne
  • Kelle
  • Messer

Spitze

  • Sterilisieren Sie das Messer in einer Lösung aus einem Teil Reiben Alkohol und einem Teil Wasser vor und nach dem Schneiden der Pflanzen, um die EinfĂŒhrung oder Verbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen