Menü

Garten

So Erhalten Sie Ihre Amaryllis-Birne Für Das Nächste Jahr

Amaryllis (hippeastrum spp.) wird oft als winterblume gezüchtet, obwohl sie im garten in den winterhärtezonen 8 bis 10 des us-landwirtschaftsministeriums überleben kann. Gezwungene topfzwiebeln verschicken hohe blütenstiele, die mit mehreren großen roten, rosa oder roten blüten geschmückt sind weiße trompetenförmige blüten. Zwangsruhe erzwingen...

So Erhalten Sie Ihre Amaryllis-Birne Für Das Nächste Jahr


In Diesem Artikel:

Amaryllisblüten können jährlich mit der richtigen Pflege blühen.

Amaryllisblüten können jährlich mit der richtigen Pflege blühen.

Amaryllis (Hippeastrum spp.) Wird oft als Winterblume gezüchtet, obwohl sie im Garten in den Winterhärtezonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums überleben kann. Gezwungene Topfzwiebeln verschicken hohe Blütenstiele, die mit mehreren großen roten, rosa oder roten Blüten geschmückt sind weiße trompetenförmige Blüten. Durch das Erzwingen der Ruhezeit können Sie die Blütezeit kontrollieren, aber die Zwiebeln müssen bis zum nächsten Jahr erhalten bleiben. Das Auffüllen der Energie- und Nährstoffvorräte der Zwiebel in Verbindung mit einer angemessenen Lagerung verleiht der Amaryllis-Zwiebel die beste Überlebenschance.

1

Schneiden Sie den Blütenstiel auf 1 bis 2 Zoll von der Spitze der Zwiebel ab, nachdem die Blüten welken und absterben. Das restliche Blattwerk täglich mit sechs oder mehr Stunden Sonnenlicht versorgen, damit die Zwiebel wieder auftanken kann.

2

Wasser die Amaryllis wenn die Bodenoberfläche fast vollständig austrocknet. Kombinieren Sie 1 Teelöffel eines löslichen Volldüngers mit 1 Gallone Wasser oder mischen Sie den Dünger mit der Hälfte der empfohlenen Menge und gießen Sie die Amaryllis alle zwei bis drei Wochen mit der Lösung.

3

Bewege die Amaryllis im Herbst zu einer schwach beleuchteten Stelle von 50 bis 55 Grad Fahrenheit oder drei bis vier Monate vor der gewünschten Blütezeit. Hören Sie auf, zu düngen und zu wässern, damit das Laub natürlich zurück stirbt. Schneide das tote Laub ab.

4

Bewahren Sie die Zwiebel acht bis zehn Wochen lang an einem dunklen, trockenen 50- bis 55-Grad-Standort im Topf auf. Alternativ können Sie die Glühbirne aus dem Topf nehmen und in einem Beutel mit trockenem Torf aufbewahren.

5

Verschieben Sie den Topf in einen Bereich mit sechs oder mehr Stunden hellen Lichts und Temperaturen zwischen 70 und 75 Grad, nachdem die Ruhezeit abgeschlossen ist. Bewässerung fortsetzen. Das Wachstum sollte innerhalb von zwei Wochen wieder aufgenommen werden.

Dinge, die du brauchst

  • Schere
  • Löslicher Volldünger
  • Torfmoos (optional)

Spitze

  • Im Garten gepflanzte Amaryllis kann eine Ruhephase nicht durchlaufen und erfordert daher während der kühlen Jahreszeit fortwährendes Lichtbewässern. Diese Zwiebeln bleiben im Winter grün und verschicken im Sommer natürlich Blütenstängel.

Video-Guide: Gartentipp: Zwiebeltreiberei am Fensterbrett.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen