Menü

Garten

Wie Man Pfirsichbäume Bestäuben Und Wachsen Lässt

Die meisten pfirsichbäume (prunus persica) sind als selbstbestäuber bekannt, oder pflanzen, deren blüten sowohl ein staubgefäß, das männliche fortpflanzungsorgan, als auch ein stigma, das weibliche fortpflanzungsorgan, enthalten. Bestimmte sorten, wie "j.h. Hale, "candoka" und "hal-berta" sind keine selbstbestäuber, und sie benötigen eine andere...

Wie Man Pfirsichbäume Bestäuben Und Wachsen Lässt


In Diesem Artikel:

Pfirsichbäume produzieren normalerweise Blumen innerhalb von drei Jahren nach der Pflanzung.

Pfirsichbäume produzieren normalerweise Blumen innerhalb von drei Jahren nach der Pflanzung.

Die meisten Pfirsichbäume (Prunus persica) sind als Selbstbestäuber bekannt, oder Pflanzen, deren Blüten sowohl ein Staubgefäß, das männliche Fortpflanzungsorgan, als auch ein Stigma, das weibliche Fortpflanzungsorgan, enthalten. Bestimmte Sorten, wie "J.H. Hale, Candoka und Hal-Berta sind keine Selbstbestäuber, und sie benötigen eine andere Sorte von Pfirsichbäumen, um Früchte zu produzieren. Obwohl Bienen diese Sorten von Pfirsichbäumen häufig bestäuben, fördert die manuelle Bestäubung die Fruchtproduktion, insbesondere wenn eine begrenzte Anzahl der pollentransportierenden Insekten verfügbar ist. Pfirsichbäume sind in den Klimazonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart und tun am besten, wenn sie in sandigen Boden gepflanzt werden, der eine Temperatur von 65 Grad Fahrenheit erreicht hat.

Wachsend

1

Tränken Sie den gesamten Pfirsichbaum mit den Wurzeln in Wasser für 24 Stunden vor dem Pflanzen. Entferne den Pfirsichbaum und lass ihn an der Luft trocknen. Entfernen Sie jegliche geknickte oder gebrochene Wurzeln mit Bypass-Handschere. Ziehen Sie vorsichtig alle umgürteten oder kreisenden Wurzeln vom Wurzelballen ab, um sie zu trennen.

2

Ziehen Sie alle Unkräuter ab und entfernen Sie die gesamte Vegetation innerhalb eines 3-Fuß-Radius von der geplanten Pflanzstelle, um Konkurrenz für Wasser und Ernährung zu verhindern.

3

Bis zum Boden mit einer mechanisierten Pflüger oder Gartengabel bis zu einer Tiefe von 6 Zoll und verteilen Sie 1 Zoll von gut zerlegtem Kompost darüber. Bis der Boden wieder den Kompost einbaut.

4

Graben Sie mit einer Gartenkelle ein Loch in den Boden, das doppelt so breit und genauso tief wie der Wurzelballen des wurzelnackten Pfirsichbaums ist. Positionieren Sie den Pfirsichbaum im Boden und stellen Sie sicher, dass die Transplantatverbindung - die Kerbe am Stamm, wo der Spross mit dem Wurzelstock verbunden ist - zwischen 2 und 4 Zoll über dem Boden und nach Nordosten zeigt.

5

Füllen Sie das Loch des Pfirsichbaums auf halbem Weg mit dem ausgegrabenen Boden und stampfen Sie es vorsichtig ab, um große Luftblasen zu entfernen. Weiter füllen Sie das Loch, bis sogar mit der Schmutzlinie und Hügel 1 bis 2 Zoll zusätzlichen Boden um den Stamm. Stampfe den Boden wieder sanft an.

6

Bewässere den Obstbaum bis zu einer Tiefe von 1 Fuß. Es braucht 1 Gallone Wasser pro Quadratmeter, um den Boden bis zu einer Tiefe von 1 Zoll zu durchdringen, so dass Sie etwa 12 Liter Wasser pro Quadratmeter benötigen.

7

Graben Sie ein 1/2-Zoll-tiefes Becken etwas breiter als das Pflanzloch um den Baum für zukünftige Bewässerung. Das Becken sollte etwa 1 Zoll vom Rumpf entfernt beginnen, so dass das Wasser vom Stamm abläuft. Im ersten Jahr der Pflanzung fügen Sie dem Becken wöchentlich 5 Gallonen Wasser hinzu oder wenn sich der Boden trocken anfühlt. In den folgenden Jahren Wasser bis zu einer Tiefe von 4 bis 6 Zoll.

8

Verteilen Sie 3 bis 6 Zoll Rindenmulch um den Baum und halten Sie einen Abstand von 3 bis 4 Zoll vom Stamm auf allen Seiten.

9

Verwenden Sie eine Schere, um den neu gepflanzten Baum bis zu 18 Zentimeter groß, um das Wachstum der unteren Zweige zu fördern. Entfernen Sie die schwachen Seitenäste an den Asthalsbändern, so dass die wenigen übrig gebliebenen gut verteilt sind und gleichmäßig um den Stamm verteilt sind.

10

Den Mulch nach sechs Wochen zur Seite legen und 1 Pfund 10-10-10 Dünger mit einer Gartengabel in den Oberboden mischen, wobei darauf zu achten ist, dass das Wurzelsystem nicht beschädigt wird. Fügen Sie 3/4 Pfund von 10-10-10 im Frühling und ein anderes 3/4 Pfund von 10-10-10 in den Sommern der folgenden Wachstumsjahre hinzu.

11

Entfernen Sie alle toten, kranken, vertikal wachsenden und ungesunden Zweige, wie solche, die beim Wachstum des Baumes herabfallen. Lassen Sie den Pfirsichbaum etwa drei Jahre lang blühen.

Bestäuben

1

Suchen Sie eine frisch geöffnete männliche Blume auf einer anderen Rebsorte des Pfirsichbaums. Man erkennt eine männliche Pfirsichblüte an ihrem Staubgefäß - einem dünnen Kegel, der aus der Mitte herausragt -, indem sie ihre Blütenblätter vorsichtig öffnen.

2

Zupfen Sie die männliche Blume aus dem Zweig und kneifen Sie die äußeren Blütenblätter ab.

3

Lokalisieren Sie eine neu geöffnete weibliche Blume auf dem Baum. Sie können eine weibliche Pfirsichblüte durch ihre Stigmatisierung - eine Gruppe kleiner Kugeln in ihrer Mitte - identifizieren, indem Sie ihre Blütenblätter sanft öffnen.

4

Reiben Sie das Staubblatt der männlichen Blume auf das Stigma der weiblichen Blume.

Dinge, die du brauchst

  • Bypass-Handschere
  • Mechanisierte Pinne oder Gartengabel
  • Kompost
  • Gartenkelle
  • Rindenmulch
  • Astschere
  • 10-10-10 Dünger

Tipps

  • Wenn Sie mehr als einen Baum pflanzen, sollten Sie sie 15 bis 20 Fuß voneinander entfernt halten.
  • Messen Sie den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens, indem Sie einen Holzspieß in den Boden einbringen und ihn bei der Entnahme untersuchen, um zu prüfen, wie tief er gesättigt ist.

Warnung

  • Bewässerung den Boden bis feucht aber nicht übermäßig nass, um eine anaerobe Bedingung zu vermeiden, die den Baum erstickt.

Video-Guide: Orchideen Bestäuben Phalaenopsis Vermehrung.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen