MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Keramische Beschichtungen Poliert

Keramische beschichtung wird hĂ€ufig an den internen motorkomponenten ihres autos verwendet. Die inneren komponenten ihres autos sind aus verschiedenen metallen hergestellt, was bedeutet, dass sie wĂ€rme unterschiedlich aufnehmen und abgeben. Diese teile sind mit einer keramikbeschichtung versehen, um eine ĂŒberhitzung des fahrzeugs zu verhindern und abnutzung zu vermeiden.

Wie Man Keramische Beschichtungen Poliert


In Diesem Artikel:

Keramische Beschichtungen tragen dazu bei, die HitzebestÀndigkeit Ihres Autos zu erhöhen.

Keramische Beschichtungen tragen dazu bei, die HitzebestÀndigkeit Ihres Autos zu erhöhen.

Keramische Beschichtung wird hĂ€ufig an den internen Motorkomponenten Ihres Autos verwendet. Die inneren Komponenten Ihres Autos sind aus verschiedenen Metallen hergestellt, was bedeutet, dass sie WĂ€rme unterschiedlich aufnehmen und abgeben. Diese Teile werden mit einer Keramikbeschichtung versehen, um eine Überhitzung des Fahrzeugs zu verhindern und Verschleiß zu vermeiden, was wiederum die Leistung Ihres Autos erhöht. Damit Ihr Auto optimal funktioniert und die Lebensdauer der Innenteile erhöht wird, ist es wichtig, die Keramikbeschichtung regelmĂ€ĂŸig zu polieren und zu pflegen.

1

Gießen Sie den Reiniger auf Lösungsmittelbasis fĂŒr eine einfache Anwendung in eine SprĂŒhflasche. SprĂŒhen Sie die ReinigungsflĂŒssigkeit auf die keramikbeschichteten Teile Ihres Autos und lassen Sie diese 10 Minuten stehen. Nach 10 Minuten, wenn die Lösung so viel Fett und Korrosion wie möglich entfernt hat, wischen Sie die Teile mit einem feuchten Waschlappen ab. Sie mĂŒssen möglicherweise einige Teile grĂŒndlich reinigen, abhĂ€ngig vom Grad des Schmutzes und des Schmutzes. Lassen Sie die Teile vollstĂ€ndig trocknen, bevor Sie fortfahren.

2

Tragen Sie eine dĂŒnne Schicht nicht abrasiver Metallpolitur auf einen weichen Waschlappen auf. Reiben Sie den Waschlappen kreisförmig ĂŒber die OberflĂ€che der keramikbeschichteten Teile. Tragen Sie die Politur mit festem und gleich bleibendem Druck auf und achten Sie darauf, dass Sie alle keramikbeschichteten Bereiche abdecken.

3

Entfernen Sie OberflÀchenkratzer mit Chrompolitur. Tauchen Sie einen trockenen Waschlappen in den ChromglanzpolierbehÀlter und tragen Sie ihn auf die OberflÀche der keramikbeschichteten Teile auf. Die Politur in jeden Kratzer einarbeiten, bis die OberflÀche so glatt wie möglich ist. Wenn noch Kratzer vorhanden sind, verwenden Sie einen Kratzerentferner, der in den meisten AutohÀusern erhÀltlich ist.

4

Reinigen Sie die OberflĂ€che der keramikbeschichteten Teile mit einem sauberen, trockenen Waschlappen. Dies erhöht den Glanz nach dem Auftragen von Metallpolitur und Chrompolitur. Wenn die Politur zu stark auf einen bestimmten Bereich aufgetragen wird, entfernen Sie mit dem Waschlappen etwas davon und erzeugen Sie eine glatte, glĂ€nzende OberflĂ€che. Verwenden Sie kreisförmige Bewegungen und leichten Druck, wenn Sie diesen Schritt ausfĂŒhren.

Dinge, die du brauchst

  • Nicht lösungsmittelbasierter Reiniger
  • SprĂŒhflasche
  • Feucht Waschlappen
  • Nicht abrasive Metallpolitur
  • Trockener Waschlappen
  • Chrom-Politur
  • Kratzerentferner

Tipps

  • Polieren, das speziell fĂŒr keramisch beschichtete Autoteile entwickelt wurde, ist schwieriger zu erhalten als Aluminiumpolitur oder andere nicht abrasive Metallpolitur, aber beide bringen die gleichen Ergebnisse.
  • Wenn Sie keine nicht scheuernde Metallpolitur oder eine keramische Beschichtungspolitur haben, können Sie stattdessen eine Mischung aus Wasser und nichtlösendem Reinigungsmittel zum Polieren Ihrer Keramikbeschichtungen verwenden.

Warnung

  • Einige Metall- und Chrompolituren sind extrem Ă€tzend. Stellen Sie vor dem Polieren sicher, dass es nicht abrasiv ist, damit Sie die Keramikbeschichtungen nicht beschĂ€digen.

Video-Guide: 9HMrFix Keramikversiegelung richtig auftragen Test - apply a ceramic coating english Mr.Fix 9H.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen