Men√ľ

Garten

Wie Man Eine Stapelia Gigantea Seestern-Blume Pflanzt

Stapelia gigantean produziert seesternf√∂rmige bl√ľten mit einem durchmesser von 10 bis 16 zoll. Die bl√ľten dieser sukkulente, auch aasblume genannt, riechen √§hnlich wie verfaultes fleisch. Sie k√∂nnen die aasbl√ľte w√§hrend der wintermonate in den usda winterh√§rtezonen 9 bis 11 im freien lassen.

Wie Man Eine Stapelia Gigantea Seestern-Blume Pflanzt


In Diesem Artikel:

Stapelia gigantean produziert seesternf√∂rmige Bl√ľten mit einem Durchmesser von 10 bis 16 Zoll. Die Bl√ľten dieser Sukkulente, auch Aasblume genannt, riechen √§hnlich wie verfaultes Fleisch. Sie k√∂nnen die Aasbl√ľte im Winter in den USDA Hardiness Zones 9 bis 11 im Freien lassen, und es gibt eine potentielle Pflanzzone entlang der kalifornischen K√ľste und in den W√ľsten des Landes. In den Zonen 8 und darunter m√ľssen sie vom Fr√ľhherbst bis zum sp√§ten Fr√ľhjahr im Stall gehalten werden. W√§hrend Sie Aasbl√ľtenpflanzen kaufen k√∂nnen, k√∂nnen Sie sie auch aus Samen und Stecklingen anbauen.

Saat

1

Legen Sie eine Schicht aus Sandtopfmischung f√ľr den Kaktus in den Boden eines flachen Saatguts oder eines kleinen Beh√§lters. Oder kombinieren Sie 1 Teil sauberen Sand oder Perlit und 1 Teil Torfmoos. Behandeln Sie die Blumenerde mit einem Fungizid, das das Wachstum von Pilzen verhindert, w√§hrend die Samen keimen.

2

Verteilen Sie die Samen √ľber der Blumenerde. Bedecken Sie die Samen mit einer feinen Schicht Potting Mix. Stellen Sie die Beh√§lter an einen hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Halten Sie die Bodentemperaturen zwischen 77 und 95 Grad Fahrenheit, indem Sie die Wohnung oder die Beh√§lter auf einer S√§mlingsmatte aufstellen. Halten Sie den Boden durchg√§ngig mit einer feinen Nebelspr√ľhflasche feucht oder indem Sie den Beh√§lter in einige Zentimeter Wasser legen, bis er durch die Mischung von unten aufgesaugt wird.

3

Entfernen Sie die S√§mlinge aus dem Fach oder den Beh√§ltern, wenn sie 2 cm gro√ü sind. Prick sie sehr vorsichtig mit einem Buttermesser oder einem kleinen L√∂ffel. Plant sie in einzelnen Beh√§ltern in der sandigen Potting-Mischung. Lassen Sie die Oberseite der Blumenerde leicht zwischen den Wassergaben trocknen. Halten Sie die kleinen Pflanzen warm und bei hellem Licht, aber nicht in direktem Sonnenlicht. Pflegen Sie die S√§mlinge auf diese Weise f√ľr etwa ein Jahr.

4

H√§rten Sie die S√§mlinge im Fr√ľhjahr aus, bevor Sie sie nach drau√üen pflanzen, oder verschieben Sie sie in ihre permanenten Beh√§lter, indem Sie die Topfmischung zwischen den Wassergaben trockener werden lassen. Setzen Sie sie jeden Morgen f√ľr einige Minuten direktem Sonnenlicht aus und erh√∂hen Sie die Belichtungszeit allm√§hlich auf eine oder zwei Stunden.

5

Pflanze sie draußen oder in ihren festen Behältern in sandigem Boden. Positionieren Sie sie dort, wo sie morgens oder abends Sonnenlicht empfangen. Stellen Sie sie nicht dort auf, wo sie am Nachmittag direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Wasser die Seestern Blumen sofort nach dem Pflanzen und einmal pro Woche danach während der gesamten Vegetationsperiode. Pflanze und Wasser reife Seestern Blumenpflanzen oder Sämlinge von einem Einzelhändler auf die gleiche Weise gekauft.

Stecklinge

1

Lassen Sie die Seestern Blumenstecklinge in einem schattigen Bereich f√ľr zwei Wochen trocknen. Behandeln Sie die Stecklinge kurz vor dem Pflanzen mit Fungiziden.

2

Pflanzen Sie die Stecklinge direkt im Garten in sandigen Böden, die schnell abfließen oder in Behältern in sandiger Blumenerde. Stellen Sie sie dort auf, wo sie morgens oder abends direktes Sonnenlicht mit Schatten während der Hitze des Nachmittags erhalten.

3

Gießen Sie die Pflanzen jeden Morgen während der ersten Vegetationsperiode. Wässern Sie sie einmal pro Woche während der Wachstumsperiode ab dem zweiten Jahr.

Dinge, die du brauchst

  • S√§mling flach oder kleine Beh√§lter
  • Sandy Potting Mix
  • Fungizid
  • S√§mling Heizmatte
  • Buttermesser oder kleiner L√∂ffel

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen