MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Rauchbaum Pflanzt

RauchbĂ€ume, so benannt nach ihren plumelartigen, nachblĂŒhenden filamenten, sind langsam wachsende laubgehölze, die im frĂŒhjahr blĂŒhen und im herbst leuchtende, attraktive blattfarben erzeugen. Cotinus coggygria, die gemeine sorte, wĂ€chst natĂŒrlich von sĂŒdeuropa nach china und kann bis zu 15 fuß hoch werden, wenn es erlaubt ist...

Wie Man Einen Rauchbaum Pflanzt


In Diesem Artikel:

RauchbĂ€ume, so benannt nach ihren plumelartigen, nachblĂŒhenden Filamenten, sind langsam wachsende Laubgehölze, die im FrĂŒhjahr blĂŒhen und im Herbst leuchtende, attraktive Blattfarben erzeugen. Cotinus coggygria, die gemeine Sorte, wĂ€chst natĂŒrlich von SĂŒdeuropa nach China und kann bis zu 15 Fuß hoch werden, wenn es erlaubt ist. Einheimische amerikanische RauchbĂ€ume, Cotinus obovatus genannt, wachsen viel grĂ¶ĂŸer und erreichen oft bis zu 25 Fuß Höhe. Diese dornigen, mehrstĂ€mmigen Mitglieder der Anacardiaceae-Familie können 20 Jahre lang als Rand-, BehĂ€lter- oder Siebpflanzen in den WinterhĂ€rtezonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums leben und in voller Sonne bis zum Halbschatten ĂŒberleben und sogar in felsigem Boden eine Trockenheit tolerieren.

1

WĂ€hlen Sie einen Pflanzplatz mit voller Sonne bis Halbschatten und gut durchlĂ€ssigen Boden mit einem pH-Wert zwischen 3,7 und 6,8. Ändern Sie den Boden mit 2 bis 3 Zoll Kompost, so dass 10 bis 20 Prozent des Bodens aus Kompost besteht. FĂŒhren Sie eine BodenfrĂ€se ĂŒber den Pflanzbereich, um den Kompost tief in den Boden einzuarbeiten.

2

Grabe ein Pflanzloch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen des Rauchbaums und so tief wie der Wurzelballen hoch ist, so dass die Spitze des Wurzelballens bĂŒndig mit dem Boden ist.

3

Entferne den Rauchbaum aus seinem BehĂ€lter und schneide alle FĂ€den, DrĂ€hte oder umlaufenden Wurzeln vom Wurzelballen ab. Lösen Sie die Wurzeln an der Außenseite des Balls von Hand, so dass sie sich ausbreiten.

4

Setzen Sie den Wurzelballen in das Pflanzloch und fĂŒllen Sie ihn halb mit Erde auf. Tamp den Boden, straffen Sie ihn sanft, bevor Sie den Rest des Lochs fĂŒllen. Straffen Sie den Boden bis zum Ende, dann bauen Sie einen 3-Zoll-hohen Ring von Erde um die Außenseite des Wurzelballens, um zu verhindern, dass Wasser von der Pflanze wegfließt.

5

FĂŒgen Sie 2 bis 3 Zoll Mulch um die Basis der Pflanze, außer fĂŒr nur in der NĂ€he des Stammes, wo WurzelfĂ€ule auftreten kann.

6

BewĂ€ssere den Rauchbaum tief und trĂ€nke die Pflanze. Testen Sie den Feuchtigkeitsgehalt nach ein paar Stunden, indem Sie eine kleine Handvoll Schmutz in der NĂ€he des Wurzelballens ausschöpfen und zusammendrĂŒcken. Tropfendes Wasser deutet auf Überflutung hin, wĂ€hrend trockener, bröckeliger Boden auf zu wenig Wasser hinweist. Als, berĂŒhren Sie den Wurzelballen der Pflanze, um Trockenheit zu testen. Korrigieren Sie den BewĂ€sserungsgrad wie erforderlich.

7

Wasser raucht BÀume wöchentlich, bis sie gut etabliert sind, dann Wasser nur alle 2 Wochen.

Dinge, die du brauchst

  • Kompost
  • Pinne
  • Schaufel
  • Schere
  • Laubdecke

Spitze

  • Beschneiden Sie die BĂ€ume in Form eines Baumes, indem Sie einen einzigen Stamm beibehalten. Um eine kleinere, dichtere Strauchform zu erhalten, schneiden Sie die RauchbĂ€ume in den ersten 2 Jahren aggressiv fast bis auf den Boden zurĂŒck. Lassen Sie mehrere HauptstĂ€mme fĂŒr ein volleres Aussehen.

Warnung

  • RauchbĂ€ume sind anfĂ€llig fĂŒr Verticilliumwelke, die durch das Entfernen kranker Äste kontrolliert werden kann.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen