MenĂŒ

Garten

Wie Man Eine Rosmarin-Hecke Pflanzt

Rosmarinhecken verleihen ihrer landschaft stil und bieten gleichzeitig eine nachhaltige quelle fĂŒr frische blĂ€tter fĂŒr ihre kulinarischen gerichte. Diese duftenden, pflanzlichen pflanzen zeichnen sich durch graugrĂŒnes, nadelĂ€hnliches laub und ein starkes aroma aus. AbhĂ€ngig von der sorte wachsen rosmarinpflanzen zu höhen zwischen 1 bis 5 fuß. Wenn massiert...

Wie Man Eine Rosmarin-Hecke Pflanzt


In Diesem Artikel:

Rosmarin wĂ€chst in KĂŒstengebieten aufgrund seiner Salztoleranz gut.

Rosmarin wĂ€chst in KĂŒstengebieten aufgrund seiner Salztoleranz gut.

Rosmarinhecken verleihen Ihrer Landschaft Stil und bieten gleichzeitig eine nachhaltige Quelle fĂŒr frische BlĂ€tter fĂŒr Ihre kulinarischen Gerichte. Diese duftenden, pflanzlichen Pflanzen zeichnen sich durch graugrĂŒnes, nadelĂ€hnliches Laub und ein starkes Aroma aus. AbhĂ€ngig von der Sorte wachsen Rosmarinpflanzen zu Höhen zwischen 1 bis 5 Fuß. Wenn sie zusammengewachsen sind, bilden ihr dichtes Laubwerk und die aufrecht stehenden StĂ€ngel eine wirksame immergrĂŒne Hecke. Rosmarin (Rosmarinus officinalis) ist in Sunset's Climate Zones 4 bis 24 und 26 bis 32 winterhart.

1

Pflanzen Sie die Rosmarinhecke mindestens sechs bis acht Stunden pro Tag in einem Bereich, der volles Sonnenlicht erhÀlt. Pflanze Rosmarin zwei bis vier Wochen nach dem letzten Frostdatum. WÀhlen Sie einen Bereich mit extrem gut drainierendem Boden. Mischen Sie eine 2-Zoll-Sandschicht in den oberen 10 bis 12 Zoll Boden an der Pflanzstelle mit einer FrÀse, um die EntwÀsserung von schweren Böden zu erhöhen.

2

Den Boden an der Pflanzstelle mit einer GartenfrĂ€se aufbrechen. Bis zu einem 3 bis 4-Fuß breiten Streifen auf dem Boden. Stellen Sie die Einstellungen der Deichsel so ein, dass der Boden bis zu einer Tiefe von 18 Zoll gelockert wird.

3

Spread 2 bis 3 Zoll Kompost ĂŒber die Pflanzstelle mit einem Rechen. Mischen Sie den Kompost in die oberen 10 bis 12 Zoll Erde mit der Deichsel.

4

Graben Sie mit einer Schaufel ein Loch, das der Tiefe und der doppelten Breite des Wurzelballens der Rosmarinpflanze entspricht. Platzieren Sie die einzelnen Löcher 12 bis 14 Zoll auseinander, um eine dichte Hecke und 16 bis 18 Zoll fĂŒr eine leichtere Hecke zu schaffen. Kratze den Boden jedes Lochs mit einer Schaufel, um es so flach wie möglich zu machen.

5

Ziehen Sie Handschuhe an, um Ihre HĂ€nde vor Kratzern und Schnittwunden beim Umgang mit den Rosmarinpflanzen zu schĂŒtzen. Fassen Sie die Basis einer Rosmarinpflanze in der einen Hand und den Boden des Topfes mit der anderen Hand. Tippe die Pflanze vorsichtig auf die Seite. Schieben Sie den Wurzelballen vorsichtig aus dem Topf. Fassen Sie den Boden des Wurzelballens der Pflanze mit beiden HĂ€nden. Massiere die unteren Wurzeln sanft, um sie leicht zu verteilen und stimuliere das Wachstum nach außen.

6

Legen Sie die Rosmarinpflanze aufrecht in die Mitte eines Lochs. FĂŒllen Sie das Loch halb aus. Tamp den Boden fest, aber sanft um die Seiten der Wurzeln. FĂŒllen Sie den verbleibenden Platz in dem Loch wieder auf und stopfen Sie den Boden erneut nieder. ÜberfĂŒllen Sie das Loch nicht. Pflanzen Sie den Rosmarin in einer Tiefe, die der vorherigen Wachstumstiefe entspricht. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit jeder Pflanze.

7

BewĂ€ssern Sie den Boden um die neu gepflanzten RosmarinbĂŒsche mit einem Gartenschlauch. Befeuchten Sie den Boden grĂŒndlich. Gießen Sie die Pflanzen einmal pro Woche und tragen Sie jedesmal 1 inch Wasser auf. Halten Sie den Boden feucht, aber nicht durchnĂ€sst. Wasser, wenn die oberen 1 bis 2 Zoll Boden wird trocken, sobald die Pflanzen eingerichtet sind und beginnen, neues Wachstum zu produzieren.

Dinge, die du brauchst

  • Sand
  • Pinne
  • Kompost
  • Rechen
  • Schaufel
  • Handschuhe
  • Gartenschlauch

Video-Guide: Kirschlorbeer Stecklinge selber ziehen / machen -Lorbeerkirsch Pflanzen mit Ableger vermehren.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen