MenĂŒ

Garten

Wie Man Leyland Cypress Entlang Der Eigentumslinie Pflanzt

Leyland-zypresse (cupressocyparis leylandii) ist eine immergrĂŒne konifere, die 1 Âœ bis 3 fuß pro jahr zu einer höhe von 50 bis 70 fuß und breite von 10 bis 15 fuß wĂ€chst. Sie sind in den pflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 10 des us-landwirtschaftsministeriums winterhart. Sie werden nicht nur als bĂ€ume gepflanzt, sondern auch entlang der...

Wie Man Leyland Cypress Entlang Der Eigentumslinie Pflanzt


In Diesem Artikel:

Leyland-Zypresse (Cupressocyparis leylandii) ist eine immergrĂŒne Konifere, die 1 Âœ bis 3 Fuß pro Jahr zu einer Höhe von 50 bis 70 Fuß und Breite von 10 bis 15 Fuß wĂ€chst. Sie sind in den PflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Sie werden nicht nur als MusterbĂ€ume gepflanzt, sondern oft entlang GrundstĂŒcksgrenzen als Hecken oder Schirme gepflanzt. Sie sollten jedoch niemals direkt auf der GrundstĂŒcksgrenze gepflanzt werden. Baumzweige, die sich auf das GrundstĂŒck Ihres Nachbarn erstrecken, sind möglicherweise unerwĂŒnscht. Ihr Nachbar ist gut in seinem Recht, die Äste zurĂŒck in die GrundstĂŒcksgrenze zu schneiden.

1

Pflanze Leyland-Zypresse, wurzelnackt, ballen- und bauschig, und in Containern gewachsene BĂ€ume im spĂ€ten Winter oder frĂŒhen FrĂŒhling. BĂ€ume, die fĂŒr ein Jahr oder weniger in ihren Containern gewachsen sind, können wĂ€hrend der Wachstumsperiode jederzeit gepflanzt werden. Weichen Sie Wurzeln von Wurzeln in einem Eimer Wasser 12 bis 24 Stunden vor dem Pflanzen ein.

2

Messen Sie die HĂ€lfte der erwarteten Reifenbreite des Baums oder 7 Âœ bis 8 Fuß von der GrundstĂŒcksgrenze mit einem Maßband ab. Markieren Sie diesen Punkt mit einem Pflock oder Kreide.

3

Messen Sie die Breite des Leyland-Zypressen-Wurzelballens, des BehĂ€ltnisses oder, im Fall von Wurzeln, die Wurzeln, wenn Sie sie sanft von Hand verteilen. Verdoppeln Sie diese Messung fĂŒr durchschnittlichen Boden und verdreifachen Sie die Messung fĂŒr verdichteten Boden, um die erforderliche Breite des Pflanzlochs zu bestimmen. Graben Sie das Loch mit dem Pfahl oder der Kreidemarke in der Mitte auf die festgelegte Breite.

4

Messen Sie die Höhe des Wurzelballens, den Boden innerhalb des BehÀltnisses von BehÀltnisbÀumen oder die LÀnge der Wurzeln von der auf dem Stamm sichtbaren Wurzellinie. Ziehen Sie 2 Zoll von dieser Messung ab. Grabe das Loch bis zu dieser Tiefe.

5

Kratzen Sie die Seiten und den Boden des Pflanzlochs mit einem Handrechen oder der Spitze einer Schippe, wenn der Boden schwer ist. FĂŒlle das Loch mit Wasser. ÜberprĂŒfen Sie den Wasserstand nach 24 Stunden. WĂ€hlen Sie eine neue Pflanzstelle, wenn das Wasser nicht in den Boden abgelassen wurde. Leyland-Zypresse vertrĂ€gt keine sehr schlecht drainierenden Böden, die fĂŒr lĂ€ngere Zeit feucht bleiben.

6

Brechen Sie Klumpen in der Erde, die aus dem Loch entfernt wurde, mit einer Schmutzschaufel, bis sie locker und krĂŒmelig ist. Legen Sie etwas Erde in die Mitte des Lochs in einem HĂŒgel fĂŒr Wurzeln. Legen Sie den Wurzelbaum in das Loch mit den Wurzeln gleichmĂ€ĂŸig verteilt um den ErdhĂŒgel. Entfernen Sie Container BĂ€ume aus ihren BehĂ€ltern, und synthetische Sackleinen und DrĂ€hte aus Ballen und BaumrĂŒmpfen. NatĂŒrliches Sackleinen kann oben gelöst werden, von den Seiten des Wurzelballens heruntergezogen und am Boden des Lochs gelassen werden.

7

Schneiden Sie die umlaufenden Wurzeln an ihrer Basis mit einem scharfen Messer oder Handschere ab, wenn sie an der Außenseite der Wurzelmasse wachsen. Machen Sie vier 1 Zoll tiefe Scheiben in der Wurzelmasse von oben nach unten gleichmĂ€ĂŸig verteilt um die Außenseite. Platzieren Sie in der Mitte des Lochs behĂ€lter- oder ballenbewachsene BĂ€ume.

8

Schieben Sie den gelösten VerfĂŒllboden in das Loch, gleichmĂ€ĂŸig verteilt um die Wurzelmasse. Vergewissern Sie sich, dass der obere Teil der Wurzelmasse oder der Bodenlinie auf den Wurzeln der BĂ€ume 2 Zoll ĂŒber der Bodenlinie liegt, nachdem das Loch gefĂŒllt wurde. Setzen Sie den Boden zusammen, indem Sie die Spitze der Schmutzschaufel 20 bis 30 Mal in den VerfĂŒllungsboden drĂŒcken, wobei darauf zu achten ist, dass die Wurzeln nicht verletzt werden. Gießen Sie 10 bis 20 Gallonen Wasser ĂŒber den VerfĂŒllungsboden, um das Absetzen zu fördern. FĂŒgen Sie ggf. mehr VerfĂŒllmaterial hinzu.

9

Breiten Sie organischen Mulch bis zu einer Tiefe von 4 Zoll ĂŒber den VerfĂŒllboden aus. Legen Sie nur eine sehr dĂŒnne Schicht Mulch oder gar keine direkt ĂŒber die Wurzelmasse. Mulch nicht gegen den Baumstamm legen. Staple den Mulch so, dass er auf natĂŒrliche Weise zur Wurzelmasse hin abfĂ€llt. BewĂ€ssere den Baum so oft wie nötig, um den Boden in den ersten zwei Jahren feucht, aber nicht matschig zu halten.

Dinge, die du brauchst

  • Eimer
  • Maßband
  • Kreide oder Pfahl
  • Schmutz Schaufel
  • Handrechen
  • Scharfe Handschere oder Messer
  • Laubdecke

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen