Men√ľ

Garten

Wie Man Lavendel Unter Zitrusbäumen Pflanzt

Lavendel (lavendula) und zitrusb√§ume wachsen gut zusammen aufgrund des schutzes, den jede pflanze dem anderen bietet. Lavendel liebt sonnenlicht, leidet aber unter hoher luftfeuchtigkeit oder zu viel regen. Das bl√§tterdach eines zitrusbaums l√§sst die sonne durchscheinen und verhindert, dass der regen den lavendel √ľberflutet. Die √∂le in lavendel wirken als...

Wie Man Lavendel Unter Zitrusbäumen Pflanzt


In Diesem Artikel:

Das Anpflanzen von Lavendel unter Zitrusbäumen kann beiden zugute kommen.

Das Anpflanzen von Lavendel unter Zitrusbäumen kann beiden zugute kommen.

Lavendel (Lavendula) und Zitrusb√§ume wachsen gut zusammen aufgrund des Schutzes, den jede Pflanze dem anderen bietet. Lavendel liebt Sonnenlicht, leidet aber unter hoher Luftfeuchtigkeit oder zu viel Regen. Das Bl√§tterdach eines Zitrusbaums l√§sst die Sonne durchscheinen und verhindert, dass der Regen den Lavendel √ľberflutet. Die √Ėle in Lavendel wirken als nat√ľrlicher Abwehrstoff f√ľr bestimmte Sch√§dlinge, wie wei√üe Fliegen, die die Frucht der B√§ume sch√§digen k√∂nnen.

Wachsende Bedingungen

Lavendel w√§chst in den Winterh√§rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Eine Lavendelsorte, die im w√§rmeren Klima gut gedeiht, ist spanischer oder gelber Lavendel. Zitrusb√§ume, wie Mandarinen, Zitronen und Limonen, sollten beschnitten werden, damit das Sonnenlicht in das Bl√§tterdach bis zum Boden dringen kann. Wenn Sie die unteren Zweige des Zitrusbaums beschneiden, kann der Lavendel wachsen. Lavendel ben√∂tigt in den k√ľhleren Klimazonen direkte Sonneneinstrahlung, jedoch kann die direkte Sonneneinstrahlung eines subtropischen oder w√§rmeren Klimas die Pflanze sch√§digen; Die Bl√§tter der Zitrusb√§ume filtern das Licht, so dass der Lavendel nicht besch√§digt wird.

Bodenvorbereitung

Lavendel ben√∂tigt einen gut durchl√§ssigen Boden mit einem pH-Wert zwischen 6,4 bis 8,2 f√ľr optimales Wachstum. Der pH-Wert wird durch Zugabe von Kalk zur Erh√∂hung oder Schwefel zur Verringerung des Niveaus eingestellt. Die Zugabe von sauberem Sand verbessert die Drainage, was sowohl dem Lavendel als auch dem Zitrusbaum zugute kommt. Lavendel profitiert nicht von der Zugabe von D√ľngemitteln, aber Sie k√∂nnen die Bodenqualit√§t mit Kompost oder anderen organischen Stoffen verbessern. Obwohl Zitrusb√§ume ein flaches Wurzelsystem haben, ist es m√∂glich, den Boden bis zu einer Tiefe von vier bis sechs Zoll zu bearbeiten, so dass die Wurzeln des Lavendels ungehindert wachsen k√∂nnen.

Lavendel pflanzen

Die Tiefe der Lavendelpflanzen sollte gleich bleiben, wenn sich die Pflanze im Behälter befand. Etwa 12 bis 14 Zoll von der Basis des Zitrusbaums entfernt, erhalten die Pflanzen das benötigte Sonnenlicht und Regen. Die Wurzeln des Lavendels sollten bis zur Anlage der Pflanze feucht bleiben. Lavendel ist trockenheitstolerant, sobald sich die Pflanze im Anbaugebiet etabliert hat. Unkraut und Unterholz verbrauchen Nährstoffe und Feuchtigkeit, die der Lavendel während der Vegetationsperiode benötigt.

Instandhaltung

Die Lavendelpflanzen bleiben w√§hrend der Wachstumsperiode in st√§ndiger Bl√ľte, wenn sie abgestorben sind, wenn die Bl√ľten verblassen. Die Pflanze weist Anzeichen von Welken auf, wenn nicht genug Sonnenlicht den Lavendel erreicht und wenn sie weiter von der Basis des Baumes verpflanzt werden k√∂nnte. Die Zitrusb√§ume widerstehen in den Wintermonaten dem Beschneiden, damit mehr Sonnenlicht in die Baumkronen eindringen kann. Gelbf√§rbung bedeutet, dass die Pflanze zu viel Wasser erh√§lt. Zus√§tzlicher Sand erh√∂ht die Drainage. Lavendelpflanzen bleiben voll, wenn sie alle zwei oder drei Jahre auf eine H√∂he von sechs bis acht Zoll zur√ľckgeschnitten werden.


Video-Guide: Zitronen Stecklinge, Sämlinge.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen