MenĂŒ

Garten

Wie Man Schwarze Walnuss-SĂ€mlinge Pflanzt

SchwarznussbĂ€ume (juglans nigra) produzieren sowohl essbare nĂŒsse als auch sehr wertvolles holz. Viele leute betrachten sie auch wegen ihrer laubblĂ€tter und großen 50 bis 75-fuß-verbreitung attraktiv. Diese bĂ€ume wachsen am besten in den klimazonen 4 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums. Sie können aus samen und...

Wie Man Schwarze Walnuss-SĂ€mlinge Pflanzt


In Diesem Artikel:

Viele Menschen mögen den Geschmack von schwarzen WalnĂŒssen.

Viele Menschen mögen den Geschmack von schwarzen WalnĂŒssen.

SchwarznussbĂ€ume (Juglans nigra) produzieren sowohl essbare NĂŒsse als auch sehr wertvolles Holz. Viele Leute betrachten sie auch wegen ihrer LaubblĂ€tter und großen 50 bis 75-Fuß-Verbreitung attraktiv. Diese BĂ€ume wachsen am besten in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sie können aus Samen und Stecklingen wachsen, aber sie werden am zuverlĂ€ssigsten aus SĂ€mlingen gezogen, die in einer angesehenen Baumschule gekauft wurden. Bevor sie schwarze WalnĂŒsse pflanzen, sollten GĂ€rtner wissen, dass sie es bestimmten anderen Pflanzen schwer machen, in ihrer NĂ€he zu wachsen.

Standortvorbereitung

1

WĂ€hlen Sie eine PflanzflĂ€che mit viel Platz. Schwarze WalnussbĂ€ume können so groß wie 50 bis 75 Fuß wachsen, und sie können sich gleich weit ausbreiten. Es ist auch wichtig, schattige und ĂŒbermĂ€ĂŸig windige Gebiete zu vermeiden. Denken Sie auch daran, dass viele Arten von Pflanzen nicht unter oder neben einer schwarzen Walnuss wachsen werden. Azaleen, Rhododendren, die meisten Pinien, viele Beeren und viele GemĂŒsesorten gehören zu den gewöhnlichen Pflanzen, die nicht in der Tropflinie der schwarzen Walnuss wachsen, da die Wurzeln der Pflanze Juglon bilden, der fĂŒr viele Pflanzen giftig ist.

2

Unkraut aus dem Pflanzbereich ziehen.

3

Testen Sie den pH-Wert des Bodens mit einem Testkit fĂŒr zu Hause oder indem Sie eine Bodenprobe in ein Labor oder eine Baumschule schicken. Schwarze Walnuss bevorzugt einen Boden mit einem pH zwischen 6,5 und 7,2, obwohl sie in einem pH zwischen 5,0 und 8,0 wachsen kann. FĂŒgen Sie Kalk hinzu, um den pH-Wert des Bodens oder Schwefel zu erhöhen, um den pH-Wert je nach Bedarf zu senken.

4

FĂŒgen Sie Kompost hinzu, um die Textur von verdichteten Lehmböden zu verbessern. Schwarze WalnussbĂ€ume bevorzugen Böden mit guter Drainage und vielen NĂ€hrstoffen. Daher ist Kompost auch hilfreich, wenn Bodentests geringe NĂ€hrstoffgehalte aufweisen. Tragen Sie 1 bis 2 Zoll Kompost auf die OberflĂ€che des Bodens und mischen Sie es mit einer Pinne.

Den SĂ€mling pflanzen

1

Graben Sie ein Pflanzloch, das groß genug ist, um alle Baumwurzeln aufzunehmen, ohne sie zu verdrehen oder zu verdrĂ€ngen. Das Loch sollte tief genug sein, damit die Pflanze etwa einen halben Zentimeter tiefer sitzen konnte, als es in seinem Kinderzimmer stand.

2

Entferne den Baum aus seinem Startertopf und lege ihn in sein Pflanzloch.

3

FĂŒllen Sie das Loch wieder mit Erde.

4

Gießen Sie den Keimling sofort nach dem Pflanzen. Verwenden Sie genug Wasser, um alle Baumwurzeln zu erreichen.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenhandschuhe
  • Boden-pH-Test-Kit
  • Kalk- oder SchwefelschmutzzusĂ€tze, abhĂ€ngig von den Testergebnissen
  • Kompost
  • Pinne
  • Schaufel

Tipps

  • Bei trockenem Wetter den jungen Schwarznussbaum einmal alle sieben bis zehn Tage gießen.
  • Wenn Sie mehrere BĂ€ume fĂŒr die Nussproduktion pflanzen, geben Sie ihnen jeweils 30 mal 30 Fuß Platz, schlĂ€gt die Kansas State University Landwirtschaftliche Versuchsstation und den kooperativen Erweiterungsdienst vor.

Warnung

  • Bevor Sie eine schwarze Walnuss pflanzen, ist es ratsam zu berĂŒcksichtigen, dass die BĂ€ume bei Pferden und Menschen Allergien auslösen können.

Video-Guide: Kerne und Samen richtig zum keimen bringen! Zitronen, Orangen, Mandarinen und Litschi anbauen..

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen