MenĂŒ

Garten

Wie Man Asiatische Jasmin-Bodendecke Pflanzt

Asiatischer jasmin lĂ€sst sich relativ einfach pflanzen und bildet eine robuste und haltbare immergrĂŒne bodendecke, die eine dicke matte bildet.

Wie Man Asiatische Jasmin-Bodendecke Pflanzt


In Diesem Artikel: Geschrieben von Joyce Starr; Aktualisiert am 16. MĂ€rz 2018

Wenn Sie nach einem Bodendecker suchen, der langlebig ist und sich schnell ausbreitet, suchen Sie nicht weiter als asiatischer Jasmin (Trachelospermum asiaticum), robust in USDA _z_ones 8 bis 10. In der Tat, einmal gepflanzt, ist sein Wachstum so aggressiv, dass es eine Tendenz hat, invasiv zu werden, wenn es ungestrichen bleibt und nicht in Grenzen gehalten wird. Aufgrund seines robusten Wachstums und seiner einfachen Pflanzbedingungen ist es jedoch auch geeignet, FlĂ€chen, in denen viele Bodenbedeckungen nicht gedeihen oder eine ausreichende Deckung bieten, mit konstantem GrĂŒn zu versehen.

Grundlegende Beschreibung

Wie der Name andeutet, ist asiatischer Jasmin in Asien beheimatet, aber es ist kein Jasmin, der seinen Namen von dem sĂŒĂŸen, jasminartigen Duft seiner BlĂŒten erhĂ€lt. Selten blĂŒht es außerhalb seiner wĂ€rmsten Zonen, aber wenn es blĂŒht, produziert es kleine, weiße, pinwheelförmige BlĂŒten, die mit zunehmendem Alter gelb werden. Es hat eine sich windende, weinĂ€hnliche Wuchsform mit brĂ€unlich-roten Stielen, die in glĂ€nzendem 1- bis 2-Zoll ledrigem, immergrĂŒnem Laub bedeckt sind, und durchschnittlich 3 Fuß breit und bis zu 18 Zoll groß bei der Reife. Bei der Verwendung als Bodendecker bildet asiatischer Jasmin eine dicke, dichte Matte.

Kulturelle PrÀferenzen

Asiatischer Jasmin toleriert eine breite Palette von LichtverhĂ€ltnissen von Vollton bis zur vollen Sonne. In Gebieten, die normalerweise heiß und trocken sind, pflanzen Sie sie an einem halbschattigen Standort fĂŒr die beste Leistung, obwohl sie einen sonnigeren Standort tolerieren, wenn sie regelmĂ€ĂŸig mit Wasser versorgt werden und die Temperatur nicht zu extrem ist.

Es toleriert eine breite Palette von Böden, so lange sie gut abfließen, aber das Anpflanzen von asiatischem Jasmin in organisch reichen Böden fördert sein bestes Wachstum und seine Leistung. Wenn Ihr ausgewĂ€hltes PflanzgelĂ€nde keine organischen Materialien enthĂ€lt, passen Sie es vor dem Pflanzen an, indem Sie etwa 6 bis 8 cm von gut gealtertem Kompost oder gut gealtertem DĂŒnger bis zu einer Tiefe von etwa 12 Zoll in die Pflanzstelle einarbeiten. Asiatischer Jasmin vertrĂ€gt auch salzige Bedingungen, solange er nicht direkt am Strand gepflanzt wird.

Wann zu pflanzen

Wenn Sie in den Zonen 9 und 10 leben, können Sie asiatisches Jasmin ganzjĂ€hrig pflanzen. Wenn Sie jedoch in der kĂŒhleren Zone 8 leben, wo Frost und Frost hĂ€ufiger auftreten, warten Sie, bis der Winter Ihre Region verlassen hat und keine Frost- oder Frostgefahr mehr besteht. In Zone 8 pflanzen Sie asiatischen Jasmin im FrĂŒhling, wenn das Wetter wĂ€hrend der gesamten Vegetationsperiode konstant warm ist, so dass das Wurzelsystem Zeit hat, sich zu etablieren, bevor der Winter eintrifft.

Einpflanzen Überlegungen

Die Schritte zum Pflanzen von asiatischem Jasmin sind relativ einfach, da die Pflanze keine spezielle Behandlung benötigt. Einmal gepflanzt, braucht es ungefĂ€hr zwei Jahreszeiten, um es zu fĂŒllen und eine dicke Bodendecke zu werden.

Bereiten Sie den Standort vor

WĂ€hlen Sie einen geeigneten Standort mit den bevorzugten LichtverhĂ€ltnissen der Pflanze und entfernen Sie unerwĂŒnschte Pflanzen wie Unkraut oder GrĂ€ser von der Anlage. Betrachten Sie die reife Breite des asiatischen Jasmins und machen Sie eine FlĂ€che frei, die groß genug ist, dass die Pflanzen wachsen können.

Ändern Sie die Site

Wenn nötig, Ă€ndern Sie den heimischen Boden, indem Sie Kompost oder DĂŒnger in die Pflanze einarbeiten, um ihn anzureichern, bevor Sie asiatischen Jasmin pflanzen.

Bereite das Loch vor

Graben Sie ein Loch, das etwas breiter und tiefer ist als der BehÀlter mit dem asiatischen Jasmin. Wenn Sie mehrere Pflanzen pflanzen, platzieren Sie die Löcher ungefÀhr 18 Zoll voneinander entfernt.

Pflanzen Sie asiatischen Jasmin

Entferne den asiatischen Jasmin aus seinem BehÀlter und ziehe vorsichtig kreisende Wurzeln mit deinen HÀnden auseinander. Legen Sie den Jasmin in das Loch und festigen Sie den Boden um ihn herum. Achten Sie darauf, ihn nicht tiefer zu pflanzen, als er im Inneren des BehÀlters wuchs.

BewÀsserung den Boden

Nach dem Pflanzen gießen Sie den Boden grĂŒndlich, um das Wurzelsystem des asiatischen Jasmins zu sĂ€ttigen. AbhĂ€ngig von Ihren lokalen Wetterbedingungen, mehrmals wöchentlich in den ersten Monaten gießen, um den Boden feucht zu halten, wĂ€hrend sich die Wurzeln in der Pflanzstelle festsetzen.

Grundlegende Nachsorge

Asiatischer Jasmin ist relativ trockenheitstolerant, wenn er erst einmal etabliert wurde und wird sich gut bei seltenen Wassergaben bewĂ€hren. Regen ist oft genug, um zu gedeihen. WĂ€hrend des ersten Wachstumsjahrs sollte wĂ€hrend der Wachstumssaison drei- bis viermal ein LangzeitdĂŒnger angewendet werden. Danach erfordert es nur eine jĂ€hrliche Anwendung jedes FrĂŒhjahr. Um diesen schnellen ZĂŒchter in Schach zu halten, schneiden Sie ihn jedes Jahr im FrĂŒhjahr mit sanierten Schneidwerkzeugen ab, damit Sie keine Krankheit auf die Pflanze ĂŒbertragen. Wischen Sie die Klingen Ihres Gartenwerkzeugs mit einem sauberen, mit Alkohol getrĂ€nkten Lappen ab, um sie zu reinigen, und schon kann es losgehen.


Video-Guide: Ranunkeln mit Herz.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen