MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Apothekergarten Pflanzt

Seit jahrhunderten verlassen sich menschen auf apothekergĂ€rten, um heilmittel und behandlungen zu produzieren. Sie können den vorteil eines solchen gartens nutzen, indem sie ihre eigenen krĂ€uter und pflanzen, die medizinischen zwecken dienen, anbauen. Genießen sie die schönheit und den duft ihres apothekergartens, aber sprechen sie immer mit ihrem arzt, bevor...

Wie Man Einen Apothekergarten Pflanzt


In Diesem Artikel:

Ein Apothekergarten enthÀlt eine Vielzahl von KrÀutern.

Ein Apothekergarten enthÀlt eine Vielzahl von KrÀutern.

Seit Jahrhunderten verlassen sich Menschen auf ApothekergĂ€rten, um Heilmittel und Behandlungen zu produzieren. Sie können den Vorteil eines solchen Gartens nutzen, indem Sie Ihre eigenen KrĂ€uter und Pflanzen, die medizinischen Zwecken dienen, anbauen. Genießen Sie die Schönheit und den Duft Ihres Apothekergartens, aber sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Pflanze verwenden, um Ihre Beschwerden zu behandeln.

Geschichte

In der Geschichte gehörten ApothekergĂ€rten zu den primĂ€ren Methoden zur Behandlung und Heilung von Kranken. Eine Apotheke Ă€hnelte einem Apotheker und gab KrĂ€uter und Pflanzen nach bestimmten Symptomen ab. Die ersten Apotheker waren Mönche, die Aufzeichnungen ĂŒber Pflanzen und ihre medizinischen KrĂ€fte fĂŒhrten. Die KrĂ€uter und Pflanzen in jedem Garten wurden nach Gebrauch getrennt und sorgfĂ€ltig beschriftet, damit der Apotheker die richtige Pflanze liefern konnte. Obwohl sie nicht mehr als Hauptquelle der Medizin verwendet werden, bieten ApothekergĂ€rten nach wie vor altehrwĂŒrdige natĂŒrliche Heilmittel fĂŒr einige Beschwerden.

Pflanzen

Laut dem "Bay-Friendly Gardening Guide" kann fast jede Pflanze in San Francisco gedeihen. Zu den am weitesten verbreiteten Apothekerpflanzen gehören Spearmint, Echinacea, Schafgarbe, Lavendel, Salbei, Nachtkerze, Apothekerrose, Weißer Salbei, Pfefferminze und Zitronenmelisse. Viele dieser Pflanzen haben farbenprĂ€chtige BlĂŒten und duftende BlĂ€tter, die die Schönheit Ihres Gartens unterstreichen. Dieselben attraktiven Pflanzen werden zur Behandlung von Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten, AngstzustĂ€nden und Depressionen eingesetzt.

Gartengestaltung

Zuerst ist es wichtig, den Platz in der Sonne zu messen, den Sie verwenden möchten. Dann folgt die Skizze, wie Ihr Garten aussehen soll - einschließlich der Arten von Pflanzen, die Sie einschließen und wo Sie sie platzieren möchten. Sie werden grĂ¶ĂŸere Pflanzen in den hinteren Teil Ihres Gartens und niedrig wachsende Pflanzen davor stellen. Invasive KrĂ€uter, wie z. B. Minze, mĂŒssen separat gepflanzt werden, um zu verhindern, dass sie Ihren Garten ĂŒbernehmen; die Verwendung von Hochbeeten oder eine klassische KrĂ€utergartengestaltung kann helfen, diese Herausforderung zu bewĂ€ltigen. WĂ€hrend ein Apothekergarten normalerweise fĂŒr NĂŒtzlichkeit eher als Schönheit gepflanzt wird, kann es atemberaubend sein, wenn Sie Ihre Pflanzen zusammen gruppieren, um die Farbe der Blumen und das Aussehen des Laubs zu ergĂ€nzen.

Tipps

Verwenden Sie kein Kraut oder Pflanze, um eine Erkrankung ohne RĂŒcksprache mit einem Arzt zu behandeln. Beschriften Sie jeden Pflanzentyp in Ihrem Apothekergarten klar und genau. Einige KrĂ€uter und Heilpflanzen sind giftig; BerĂŒcksichtigen Sie sicherere Optionen, wenn Sie Kinder oder Haustiere in oder in der NĂ€he Ihres Gartens spielen. Fingerhut, Tollkirsche, Bilsenkraut, Hecken-Ysop und Braunwurz sind hĂ€ufige Giftpflanzen. Verwenden Sie die USDA-Zonenkarte, um zu bestimmen, welche Pflanzen in Ihrem Gebiet von San Francisco, das zwischen den Zonen 9 und 10 liegt, gut gedeihen. Lassen Sie Pfade zwischen Ihren Pflanzengruppen, um das BewĂ€ssern, JĂ€ten und Ernten zu erleichtern.


Video-Guide: Im Garten der Heilpflanzen - die Tradition der Kloster- und ApothekergÀrten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen