Menü

Zuhause

Wie Man Einen Großen Teppich Über Einen Abgenutzten Teppich Legt

Teppichböden, insbesondere in stark frequentierten bereichen, weisen eine schnelle abnutzung auf, sind jedoch teuer auszuwechseln und zu ersetzen. Ein großer teppich kann flecken, flecken und abgeflachten flor verstecken und schützt den teppich vor weiteren schäden. Teppiche gibt es in einer vielzahl von texturen und designs, um farbe hinzuzufügen und raum in...

Wie Man Einen Großen Teppich Über Einen Abgenutzten Teppich Legt


In Diesem Artikel:

Teppiche ziehen die Blicke auf sich und definieren Sitzbereiche, während sie abgenutzte Stellen auf Teppichen abdecken.

Teppiche ziehen die Blicke auf sich und definieren Sitzbereiche, während sie abgenutzte Stellen auf Teppichen abdecken.

Teppichböden, insbesondere in stark frequentierten Bereichen, weisen eine schnelle Abnutzung auf, sind jedoch teuer auszuwechseln und zu ersetzen. Ein großer Teppich kann Flecken, Flecken und abgeflachten Flor verstecken und schützt den Teppich vor weiteren Schäden. Teppiche gibt es in einer Vielzahl von Texturen und Designs, um Farbe und Raum in Ihrem Raum zu definieren, aber jeder Teppich eignet sich am besten, wenn er über einen niedrigen Teppich gelegt wird.

1

Wählen Sie einen Teppich aus, der mit Ihrem Teppichboden in Farbe und Muster übereinstimmt. Gemusterte Teppiche arbeiten am besten über festen Teppichen. Wählen Sie eine beliebige Textur oder einen Stapel von Teppichen, die Sie bevorzugen.

2

Wählen Sie einen Teppich, der groß genug ist, um die abgenutzte Stelle auf Ihrem Teppichboden abzudecken und den Raum durch die Verankerung eines Sitzbereiches oder Betts ergänzt. Zumindest die Vorderbeine der Möbel in einem Sitzbereich sollten auf dem Teppich liegen, obwohl es akzeptabel ist, dass die Möbel auch vollständig auf einem größeren Teppich ruhen. Lassen Sie etwa 18 Zoll Platz zwischen der Wand und den Rändern des Teppichs in einem großen Raum oder näher an acht Zoll in einem kleineren Raum. Platzieren Sie den Teppich in den Schlafzimmern unter den unteren zwei Dritteln des Bettes, wobei an den Seiten und am Boden ausreichend Teppich vorhanden ist, damit Sie darauf treten können, wenn Sie aus dem Bett aufstehen.

3

Wählen Sie eine Teppichunterlage, die speziell zum Schutz des Teppichs und des darunterliegenden Teppichs hergestellt wurde. Besonders hochfloriger Teppich wird sich unter den Teppichen verschieben, so dass der Teppich sich bewegen und den bereits abgenutzten Teppich beschädigen kann. Fragen Sie Ihren örtlichen Teppichhändler nach einer Teppichunterlage, die zwischen Teppichen und Teppichen verlegt wird, oder überspringen Sie die Unterlage, wenn nötig, und verankern Sie den Teppich fest mit schweren Möbeln, die darauf gelegt werden.

4

Entfernen Sie Möbel aus dem Bereich, in dem Sie den Teppich legen werden.

5

Ordnen Sie die Teppichunterlage an der gewünschten Stelle über dem Teppichboden an. Schneiden Sie die Teppichunterlage mit einer Schere oder einem Universalmesser ab, um sie bei Bedarf an Ihre Größe anzupassen.

6

Ordne den Teppich über dem Teppich an und achte darauf, dass der Teppich das Polster vollständig bedeckt.

7

Ersetzen Sie Möbel, indem Sie Möbelfüße verwenden, um den Teppich an Ort und Stelle zu halten.

Dinge, die du brauchst

  • Bereich Teppich
  • Teppichauflage
  • Schere oder Gebrauchsmesser (optional)

Video-Guide: myELMO Steinteppich - Anleitung.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen