Men√ľ

Zuhause

Wie Man Ein Zimmer Streift

Geometrische designs sind oft schwierig in einem farbmuster an der wand zu hause zu erstellen. Die leute k√∂nnten sich daf√ľr entscheiden, tapeten zu verwenden, um stattdessen ein scharfes oder geometrisches design an w√§nden zu erzielen. Mit ein wenig geduld k√∂nnen sie jedoch farbe verwenden, um jedes muster nachzuahmen, das sie mit tapeten erzielen k√∂nnen. Ein subtiles, aber auffallendes...

Wie Man Ein Zimmer Streift


In Diesem Artikel:

Sie können Farbe verwenden, um glatte Wände interessanter zu machen.

Sie können Farbe verwenden, um glatte Wände interessanter zu machen.

Geometrische Designs sind oft schwierig in einem Farbmuster an der Wand zu Hause zu erstellen. Die Leute k√∂nnten sich daf√ľr entscheiden, Tapeten zu verwenden, um stattdessen ein scharfes oder geometrisches Design an W√§nden zu erzielen. Mit ein wenig Geduld k√∂nnen Sie jedoch Farbe verwenden, um jedes Muster nachzuahmen, das Sie mit Tapeten erzielen k√∂nnen. Ein subtiles, aber markantes Muster, das eine Herausforderung darstellen kann, ist ein Nadelstreifen, ein Muster aus sehr feinen Streifen auf einem einfarbigen Hintergrund. Allerdings ist dieses Muster nicht nur m√∂glich, sondern einfach mit ein wenig Vorbereitung zu tun.

1

Reinigen Sie die W√§nde mit Haushaltsreiniger. Entfernen Sie alle Bilder oder Vorh√§nge und f√ľllen Sie L√∂cher mit Fugenmasse und einem Spachtel. Bewegen Sie M√∂bel m√∂glichst weit weg von den W√§nden und aus dem Raum. Decken Sie die B√∂den und M√∂bel ab, die sich nicht mit Lappen bewegen lassen. Verwenden Sie Maler- oder Abdeckband, um T√ľrrahmen, Fensterrahmen, Fu√üleisten oder alles andere zu sch√ľtzen, das Sie nicht an den W√§nden anbringen m√∂chten.

2

Malen Sie die W√§nde mit Ihrer Grundfarbe mit einer Rolle f√ľr gro√üe Fl√§chen und einer B√ľrste f√ľr kleine und Ecken. Eine helle Farbe mit dunklen Nadelstreifen ist die einfachste Kombination, aber Sie k√∂nnen diese auch umkehren oder Farben verwenden, die in ihrer Helligkeit √§hnlich sind. Es empfiehlt sich jedoch, kontrastierende T√∂ne oder Farben zu verwenden, damit die Nadelstreifen gut zur Geltung kommen. Warten Sie, bis die Farbe getrocknet ist, und f√ľgen Sie bei Bedarf eine weitere Schicht hinzu. Lassen Sie die Farbe vollst√§ndig trocknen, bevor Sie fortfahren.

3

Messen Sie Ihre W√§nde und bestimmen Sie, wie weit die Nadelstreifen voneinander entfernt sein sollen. Vertikale oder horizontale Nadelstreifen sind beide effektiv. Vertikale Streifen lassen Ihren Raum ein wenig gr√∂√üer erscheinen, w√§hrend horizontale Streifen ihn breiter erscheinen lassen. Vertikale Streifen sind eher typisch f√ľr einen Raum. Nadelstreifen nicht zu nahe beieinander oder der Effekt kann √ľberw√§ltigend sein.

4

Messen Sie entlang der W√§nde mit einem Ma√üband, ausgehend von einer Ecke f√ľr vertikale Streifen und dem Boden f√ľr horizontale Streifen. Machen Sie mit Bleistift Markierungen an den W√§nden, die Entfernung zwischen den gleichen wie der gew√ľnschte Abstand zwischen Ihren Nadelstreifen.

5

Zeichnen Sie eine horizontale oder vertikale Linie an jeder Ihrer Markierungen, je nachdem, welche Richtung Sie f√ľr Ihre Streifen w√ľnschen. Verwenden Sie einen Ma√üstab, um eine gerade Linie zu zeichnen. Halten Sie eine Standard-Wasserwaage neben jeder Linie, um sicherzustellen, dass jede parallel zueinander ist.

6

Halten Sie den Ma√üstab gegen jeden Ihrer Linien, dann tauchen Sie einen kleinen Pinsel in Ihre Farbe f√ľr die Nadelstreifen. Verwenden Sie den Ma√üstab, um Ihnen zu helfen, eine gerade Linie entlang jeder Ihrer mit Bleistift markierten Linien zu zeichnen. Ein Skript-Pinsel wird Ihnen die feinsten Linien geben, aber Sie k√∂nnen einen schmalen 1/4-Zoll-flachen oder runden Pinsel f√ľr mehr sichtbare Markierungen w√ľnschen. Warten Sie, bis die Farbe getrocknet ist, entfernen Sie dann die Lappen und tauschen Sie die M√∂bel und Vorh√§nge aus. Warten Sie einen oder zwei Tage, bevor Sie Bilder austauschen.

Dinge, die du brauchst

  • Haushaltsreiniger
  • Gemeinsame Verbindung
  • Spachtel
  • Malerband
  • Abdeckband
  • Abfallt√ľcher
  • Farbrolle
  • Farbschale
  • Pinsel
  • Latex-Wandfarbe
  • Ma√üband
  • Bleistift
  • Ma√üstab
  • Niveau
  • Kleiner Pinsel

Tipps

  • F√ľr helle Nadelstreifen an dunklen W√§nden sollte anstelle einer Standard-Latex-Wandfarbe eine Grundierung verwendet werden.
  • Sie k√∂nnen auch versuchen, diagonale Nadelstreifen zu machen. Die grundlegende Methode ist die gleiche, ist aber etwas komplexer und sieht sehr intensiv im Raum aus.
  • Nadelstreifen sind normalerweise eine Farbe auf einem einfarbigen Hintergrund, aber Sie k√∂nnten mehr als eine Farbe f√ľr die Nadelstreifen verwenden. Zum Beispiel k√∂nnte die Verwendung von Rainbow Pinstripes in einem Raum f√ľr ein Kind sehr attraktiv aussehen.
  • F√ľr einen sch√§rferen Nadelstreifen, kleben Sie die Seite jeder Ihrer Bleistiftmarkierungen mit einem Maskierungs- oder Malerband ab und ziehen Sie sie dann kurz nach dem Aufbringen der Nadelstreifenfarbe ab.

Video-Guide: Zimmert√ľr einstellen B√§nder einstellen bei schleifender Innenraum T√ľr justieren Heimwerker Anleitung.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen