Men√ľ

Zuhause

Wie Man Eine Unfertige Eichen-H√ľtte Beizt

Das beizen oder das auftragen eines hellen flecks auf ein offenporiges holz wie eiche ist eine methode, um die farbe nat√ľrlicher holzmaserung aufzuhellen, ohne sie vollst√§ndig zu bedecken. Dies kann entweder mit √∂lfarbe oder latexfarbe auf wasserbasis erfolgen. Beide methoden haben ihre vor- und nachteile. Beizen auf √∂lbasis bietet...

Wie Man Eine Unfertige Eichen-H√ľtte Beizt


In Diesem Artikel:

Aufhellen Sie die Farbe von Holz mit einer gebeizten Oberfläche.

Aufhellen Sie die Farbe von Holz mit einer gebeizten Oberfläche.

Das Beizen oder das Auftragen eines hellen Flecks auf ein offenporiges Holz wie Eiche ist eine Methode, um die Farbe nat√ľrlicher Holzmaserung aufzuhellen, ohne sie vollst√§ndig zu bedecken. Dies kann entweder mit √Ėlfarbe oder Latexfarbe auf Wasserbasis erfolgen. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile. Beizen auf √Ėlbasis bietet eine einfache Anwendung, aber die Aush√§rtezeit ist langsam, und Reinigung und Anwendung erfordern chemische L√∂sungsmittel, mit denen Sie m√∂glicherweise nicht umgehen m√∂chten. Latexfarben trocknen schnell, und die Reinigung kann mit Wasser und Seife erfolgen, aber die gew√ľnschten Ergebnisse zu erzielen, kann schwierig sein.

Auf wässriger Basis

1

Wickeln Sie einen Schleifblock mit 120-Schleifpapier. Schleifen Sie den gesamten Stall leicht ab. Arbeite in Richtung des Getreides. Der Zweck dieses anf√§nglichen Schleifschritts besteht darin, die gesamte Oberfl√§che des Stalls zu gl√§tten und jegliche Unebenheiten oder Bereiche von erhabenem Korn zu entfernen, die auf nat√ľrliche Weise auftreten, wenn rohes Holz direkt Feuchtigkeit ausgesetzt wird.

2

Entfernen Sie so viel Staub wie m√∂glich mit einem Ziehtuch aus dem Stall. Staub, der auf der Holzoberfl√§che zur√ľckbleibt, verursacht raue Stellen im Finish.

3

Tragen Sie eine d√ľnne Schicht wasserbasierenden Schleiflack mit einer sauberen B√ľrste auf. Sanding Sealer f√ľllt gr√∂√üere Poren im Holz und reduziert Streifenbildung oder ungleichm√§√üige Fleckenabsorption. Lassen Sie den Sealer vollst√§ndig trocknen. Die Dauer h√§ngt von der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit ab. √úberpr√ľfen Sie das Produkt-Etikett f√ľr bestimmte Trocknungszeiten.

4

Wickeln Sie den Schleifblock mit Schleifpapier mit 220 Körnungen und schleifen Sie den Stall wieder leicht. Arbeite mit der Richtung des Getreides. Sand bis die Oberflächen glatt sind.

5

Entfernen Sie Schleifstaub mit einem Ziehtuch.

6

Die get√∂nte Latexgrundierung mit einem Teil Wasser zu drei Teilen Grundierung verd√ľnnen und gr√ľndlich mischen.

7

Eine gleichm√§√üige Schicht verd√ľnnter Grundierung mit einem sauberen Pinsel auf den Stall auftragen. Latexfarbe trocknet schnell. Bei gr√∂√üeren St√ľcken wechseln Sie zwischen diesem Schritt und den n√§chsten beiden Schritten eine Seite nach der anderen, um gleichm√§√üige Ergebnisse zu erzielen.

8

Die getönte Grundierung in das Holz einarbeiten, indem Sie mit einem sauberen, trockenen Lappen fest gegen das Korn reiben.

9

Entfernen Sie √ľbersch√ľssige Grundierung durch Reiben mit dem Korn mit einem anderen sauberen Lappen.

10

Lassen Sie den Stall mindestens √ľber Nacht trocknen.

11

Sande den Stall leicht mit 220-Schleifpapier. Sand mit dem Korn, bis das ganze St√ľck glatt ist. Entfernen Sie Schleifr√ľckst√§nde mit einem Ziehtuch.

12

Tragen Sie zwei bis drei Schichten klares Polyurethan auf Wasserbasis auf, um das Finish zu sch√ľtzen. Lassen Sie den Stall zwischen den M√§nteln mindestens 24 Stunden trocknen. Zwischen den einzelnen Schichten leicht schleifen.

Auf √Ėl-Basis

1

Wickeln Sie einen Schleifblock mit 120-Schleifpapier. Schleifen Sie den gesamten Stall leicht ab. Arbeite in Richtung des Getreides.

2

Entfernen Sie so viel Staub wie m√∂glich mit einem Ziehtuch aus dem Stall. Staub, der auf der Holzoberfl√§che zur√ľckbleibt, verursacht raue Stellen im Finish.

3

Tragen Sie eine d√ľnne Schicht Schleifmittel auf √Ėlbasis mit einer sauberen B√ľrste auf. Sanding Sealer f√ľllt gr√∂√üere Poren im Holz und reduziert Streifenbildung oder ungleichm√§√üige Fleckenabsorption. Lassen Sie den Sealer vollst√§ndig trocknen. Die Dauer h√§ngt von der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit ab. √úberpr√ľfen Sie das Produkt-Etikett f√ľr bestimmte Trocknungszeiten.

4

Wickeln Sie den Schleifblock mit Schleifpapier mit 220 Körnungen und schleifen Sie den Stall wieder leicht. Arbeite mit der Richtung des Getreides. Sand bis die Oberflächen glatt sind.

5

Entfernen Sie Schleifstaub mit einem Ziehtuch.

6

Tragen Sie den Fleck mit einem sauberen, trockenen Lappen auf das Holz auf. Den Fleck durch kräftiges Reiben gegen das Korn in das Holz einarbeiten.

7

Entfernen Sie √ľbersch√ľssigen Fleck durch Reiben mit dem Korn mit einem anderen sauberen Lappen.

8

Lassen Sie den Stall mindestens √ľber Nacht trocknen.

9

Sande den Stall leicht mit 220-Schleifpapier. Sand mit dem Korn, bis das ganze St√ľck glatt ist. Entfernen Sie Schleifr√ľckst√§nde mit einem Ziehtuch.

10

Tragen Sie zwei bis drei Schichten aus klarem Polyurethan oder Lack auf, um das Finish zu sch√ľtzen. Lassen Sie den Stall zwischen den M√§nteln mindestens 24 Stunden trocknen. Zwischen den einzelnen Schichten leicht schleifen.

Dinge, die du brauchst

  • Schleifblock
  • Schleifpapier mit 120 K√∂rnungen
  • Tack Tuch
  • Sanding Sealer
  • Pinsel
  • 220-Schleifpapier
  • Hell eingef√§rbter √Ėlfleck oder Latexgrundierung
  • Verd√ľnner oder Wasser verd√ľnnen
  • Baumwolllappen reinigen
  • Polyurethan oder Lack

Spitze

  • Bei Arbeiten mit Flecken auf √Ėlbasis chemikalienbest√§ndige Gummihandschuhe tragen.

Video-Guide: Heute ist mein Tag.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen