MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Vorgestrichene Tischbeine Malt

Ein teil des spaßes beim malen von möbeln ist es, einen speziellen tisch inmitten der stapel von flohmĂ€rkten oder flohmĂ€rkten zu entdecken und sich dann den besten weg zu ĂŒberlegen, ihre unterschrift darauf zu legen. Da du offensichtlich von der prĂ€senz von farbe auf dem tisch nicht beeindruckt bist, musst du jetzt herausfinden, wie man das stĂŒck am besten zur geltung bringt,...

Wie Man Vorgestrichene Tischbeine Malt


In Diesem Artikel:

Lackiere die Tischbeine immer mit dem Kopf nach unten fĂŒr den besten Blickwinkel.

Lackiere die Tischbeine immer mit dem Kopf nach unten fĂŒr den besten Blickwinkel.

Ein Teil des Spaßes beim Malen von Möbeln ist es, einen speziellen Tisch inmitten der Stapel von FlohmĂ€rkten oder FlohmĂ€rkten zu entdecken und sich dann den besten Weg zu ĂŒberlegen, Ihre Unterschrift darauf zu legen. Da Sie offensichtlich nicht von der Anwesenheit von Farbe auf dem Tisch betroffen sind, mĂŒssen Sie jetzt herausfinden, wie Sie das WerkstĂŒck am besten zur Geltung bringen können. Die Vorbereitung des Tisches und der Beine mit der Grundierung ist immer die erste Arbeit, da die Grundierung einen Blockierschutz und eine glatte OberflĂ€che fĂŒr die Deckschicht bietet. Aber wenn die Zeit drĂ€ngt und der ursprĂŒngliche Anstrich in einem sehr guten Zustand ist, können Sie etwas Zeit sparen, indem Sie die Farbdose direkt öffnen und zum Spaß daraus machen.

1

Stellen Sie den Tisch mit der Oberseite nach unten auf einen Abfalltuch. In dieser Position können Sie Stellen sehen, berĂŒhren und abdecken, die Sie ĂŒbersehen könnten, wenn der Tisch mit der richtigen Seite nach oben platziert wurde.

2

Waschen Sie die Tischbeine mit einer Mischung aus warmem Wasser und milder SpĂŒlmittel. Entfernen Sie Staub, Schmutz und Schmutz mit einem Schwamm. Lassen Sie den Tisch grĂŒndlich trocknen.

3

ÜberprĂŒfen Sie den Tisch sorgfĂ€ltig auf den Zustand der Farbe. Sie können vorhandene Farbe erfolgreich ĂŒbermalen, aber sie muss vollstĂ€ndig und glatt sein. Die Anzahl der Schichten, die Sie benötigen, um die Beine zu bedecken, hĂ€ngt von der Tiefe der Farbe der ersten Schicht ab, da es immer einfacher ist, eine helle Farbe, wie Beige, mit einer dunkleren Farbe, wie Lavendel, abzudecken.

4

Entfernen Sie alle fleckigen oder zersplitterten Farbflecken mit Schleifpapier. FĂŒhren Sie Ihre Hand ĂŒber die Beine, um sicherzustellen, dass sie glatt sind.

5

FĂŒllen Sie alle ausgefransten oder beschĂ€digten Bereiche der Beine mit Holzspachtel oder Spachtelmasse. Lassen Sie die Substanz grĂŒndlich trocknen, dann schleifen Sie die Beine erneut.

6

Wischen Sie die Beine mit einem feuchten Tuch ab und lassen Sie sie trocknen.

7

Bedecken Sie die Beine mit zwei Schichten Fleckenschutzgrundierung, wenn der ursprĂŒngliche Farbanstrich hell, dunkel oder sonstwie durch die Deckfarbe droht. Denken Sie an die Grundierung als Ihre Versicherungspolice gegen jede frĂŒhere Substanz, die den Decklack beeintrĂ€chtigt. Lassen Sie die Grundierung zwischen den Schichten trocknen.

8

Tragen Sie die erste Farbschicht auf die Tischbeine auf, indem Sie von oben in Abschnitten arbeiten, so dass Sie immer eine nasse Farbkante haben. Sie können sich physisch um den Tisch bewegen oder den Tisch wÀhrend der Arbeit in einem Kreis drehen. Dies hÀngt von Ihrer Vorliebe sowie dem Gewicht des Tisches ab. Aber male die Beine nicht von oben nach unten in einer Linie, dann bewege dich oder dreh den Tisch; Zu diesem Zeitpunkt ist die Farbe trocken und Sie werden ungewollt Farblinien auf den Beinen erzeugen. Ein nasser Rand ist wichtig.

9

Lassen Sie die erste Schicht grĂŒndlich trocknen und tragen Sie dann eine zweite Schicht auf. Dieser Mantel sollte glatter und schneller als der erste gehen. Lassen Sie die zweite Schicht grĂŒndlich trocknen.

10

Tragen Sie zwei Schichten Glanzlack auf die Beine auf, wenn Sie sie schĂŒtzen möchten, aber denken Sie daran, dass Sie es entfernen mĂŒssen, wenn Sie sich jemals entscheiden, die Beine zu reparieren. WĂ€hrend Sie ĂŒber Farbe malen können, stĂ¶ĂŸt Lack Farbe ab.

Dinge, die du brauchst

  • Drop-Tuch
  • Mild SpĂŒlmittel
  • Eimer
  • Schwamm
  • Schleifpapier mit mittlerer Körnung
  • HolzfĂŒller oder Spachtelmasse
  • Spachtel
  • TĂŒcher
  • Fleckenblockierender Latex-Primer
  • BĂŒrsten
  • Hochwertige Latexfarbe
  • Glanzlack (optional)

Spitze

  • In einem gut belĂŒfteten Bereich arbeiten. Selbst Latexfarben emittieren DĂ€mpfe, und wenn Sie so eng am Tisch arbeiten, werden Sie sie eher inhalieren.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen