MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Plastikaufbereiter Malt

Das lackieren einer kunststoff-kommode ist ein wenig schwieriger als das malen einer holz- oder laminat-kommode, weil standardfarben einfach nicht gut daran haften bleiben. Wenn sie versuchen, die kommode mit einer standardfarbe fĂŒr holz oder wĂ€nde zu streichen, wird sich die farbe nach kurzer zeit ablösen. Farben und grundierungen...

Wie Man Einen Plastikaufbereiter Malt


In Diesem Artikel:

Lackieren von Kunststoffabrichtern erfordert spezielle Kunststofffarbe.

Lackieren von Kunststoffabrichtern erfordert spezielle Kunststofffarbe.

Das Lackieren einer Kunststoff-Kommode ist ein wenig schwieriger als das Malen einer Holz- oder Laminat-Kommode, weil Standardfarben einfach nicht gut daran haften bleiben. Wenn Sie versuchen, die Kommode mit einer Standardfarbe fĂŒr Holz oder WĂ€nde zu streichen, wird sich die Farbe nach kurzer Zeit ablösen. Lacke und Grundierungen, die speziell fĂŒr Kunststoffe entwickelt wurden und auf eine saubere OberflĂ€che aufgetragen werden, stellen sicher, dass die Farbe haftet, ohne dass sie sich ablöst. Das schonende Schleifen der OberflĂ€chen schafft eine noch bessere Beschichtungsumgebung fĂŒr die Farbe.

1

Entferne die Schubladen von der Kommode, wenn sie die ganze Zeit herauskommen. Wenn nicht, öffne sie so weit sie sich öffnen. Wischen Sie die gesamte Kommode mit Haushaltsreiniger und einem feuchten Schwamm ab, um Schmutz und Staub zu entfernen. Lassen Sie die OberflÀchen vollstÀndig trocknen.

2

Stellen Sie alte Zeitungen oder Pappe im Freien oder in einem gut belĂŒfteten Bereich auf. Stellen Sie die Kommode und die Schubladen, falls sie lose sind, auf das Papier oder den Karton. Cover Schublade Griffe oder Hardware, die Sie nicht mit Klebeband abdecken möchten.

3

Mit einem feinkörnigen Schleifblock die lackierbaren OberflÀchen des Abrichters sanft schleifen. Durch Fressen kann die Farbe besser an den Abrichtteilen aus Kunststoff haften. Wischen Sie den Staub mit einem feuchten Schwamm weg, damit der Abrichter vor dem Lackieren vollstÀndig trocknen kann.

4

SchĂŒtteln Sie die Farbdose fĂŒr ein oder zwei Minuten oder wie auf der Dose empfohlen. BesprĂŒhen Sie die Kommode mit einer dĂŒnnen, gleichmĂ€ĂŸigen Farbschicht und halten Sie die Dose etwa einen Fuß von der Kommode entfernt. Fahren Sie fort, bis alle Teile lackiert sind. Lassen Sie sie vollstĂ€ndig trocknen, bevor Sie eine zweite Schicht auftragen. Befolgen Sie dabei die auf der Dose angegebene empfohlene Trocknungszeit.

5

Tragen Sie eine zweite und dritte Schicht auf und lassen Sie die Farbe zwischen den Schichten trocknen. Lassen Sie die Farbe vollstĂ€ndig aushĂ€rten, bevor Sie die Schubladen wieder zusammenbauen oder die Schubladen ganz zurĂŒckschieben.

Dinge, die du brauchst

  • Haushaltsreiniger
  • Feuchter Schwamm
  • Abdeckband oder Malerband
  • Feinkörniger Schleifblock
  • Alte Zeitungen
  • Kunststoff-SprĂŒhfarbe

Tipps

  • Wenn Sie eine Farbe, die Sie mögen, nicht in einer Kunststoffsprayfarbe finden, suchen Sie stattdessen nach Kunststoffgrundierung. Einige Kunststoffgrundierungen bereiten die OberflĂ€che vor, so dass Lackfarben als Deckschicht verwendet werden können.
  • Viele KunststoffsprĂŒhfarben mĂŒssen nicht im Voraus grundiert werden; ÜberprĂŒfen Sie die Dosenrichtungen, um sicher zu sein.

Warnung

  • Beim Schleifen von Kunststoff und Spritzlackieren Atemschutzmaske oder Staubmaske tragen. Nur an einem gut belĂŒfteten Ort oder im Freien an einem ruhigen Tag malen.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen