Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Wald-Themed Raum Malt

Die natur hat oft eine nat√ľrliche gelassenheit, und die verwendung eines wald- oder waldmotivs, um ein zimmer zu dekorieren, kann diese ruhe in die innenr√§ume bringen. Sie k√∂nnen ein waldthema durch die verwendung von m√∂beln und dekorationen erstellen, aber die farbe und der stil, die sie f√ľr die wandfarbe w√§hlen, hat einen wesentlichen einfluss auf das thema. Dort‚Ķ

Wie Man Einen Wald-Themed Raum Malt


In Diesem Artikel:

Nat√ľrliche Farben sind am besten f√ľr einen Wald-Themenzimmer geeignet.

Nat√ľrliche Farben sind am besten f√ľr einen Wald-Themenzimmer geeignet.

Die Natur hat oft eine nat√ľrliche Gelassenheit, und die Verwendung eines Wald- oder Waldmotivs, um ein Zimmer zu dekorieren, kann diese Ruhe in die Innenr√§ume bringen. Sie k√∂nnen ein Waldthema durch die Verwendung von M√∂beln und Dekorationen erstellen, aber die Farbe und der Stil, die Sie f√ľr die Wandfarbe w√§hlen, hat einen wesentlichen Einfluss auf das Thema. Es gibt viele Farben, Texturen und Techniken zur Auswahl, um einen Wald-Themenzimmer zu malen.

Farben

Die Wahl der Farben f√ľr die W√§nde eines Wald-Themenzimmers ist nicht schwierig. Jeder Braunton erzeugt ein nat√ľrliches Gef√ľhl und die Gr√ľnt√∂ne erinnern an die Bl√§tter verschiedener Pflanzen und B√§ume. W√§hlen Sie Grau oder Beige, um ein ged√§mpfteres Aussehen zu erzielen. Blau ist eine weitere gute Wahl, wenn Sie m√∂chten, dass der Raum ein wenig heller und offener ist; das wird das Gef√ľhl geben, den Himmel durch die B√§ume zu sehen. Es ist jedoch wichtig, ein nat√ľrlich aussehendes Blau zu w√§hlen, anstatt ein sehr helles Blau. Goldschattierungen k√∂nnen den gleichen Eindruck vermitteln.

Glasuren

Eine einfach bemalte Wand scheint f√ľr Ihren Waldraum zu stark und k√ľnstlich zu sein. Die Natur ist voll von vielen Farben und Schattierungen, so dass die Verwendung von mehr als einer Farbe an einer Wand zu Ihrem Vorteil arbeiten kann. Glasuren sind transparente Medien, und das Hinzuf√ľgen von Farbe zum Medium t√∂nt es. Du kannst deine W√§nde mit einer Waldfarbe wie braun oder gr√ľn bemalen und dann Glasuren verwenden, um mehr Farben √ľber die Wandfarbe hinzuzuf√ľgen. Tupfen Sie eine gr√ľne Glasur mit einem Schwamm oder Lappen √ľber die Wand, um eine moosige Textur zu erhalten. Wenn Sie mehr als einen gr√ľnen Farbton verwenden, wird Ihrem Moos mehr Tiefe verliehen. Beginnen Sie mit der dunkelsten Farbe f√ľr die besten Ergebnisse.

Texturen

Eine Blatttextur an Ihrer Wand l√§sst Ihren Raum automatisch wie einen Wald erscheinen. Es gibt viele M√∂glichkeiten, dies zu erreichen. Sie k√∂nnen zum Beispiel echte oder falsche Bl√§tter verwenden und diese in Farbe oder Glasur tauchen und dann als eine Art Stempel gegen die Wand dr√ľcken. Oder Sie erstellen dreidimensionale Bl√§tter mit einer dicken Blattschablone. Dr√ľcken Sie die Schablone gegen die Wand und schmieren Sie dann etwas venezianischen Gips oder ein √§hnliches Material √ľber die Schablone. Ziehen Sie es weg, und die Schablone wird dreidimensional als Textur an der Wand sein. Sie k√∂nnen entweder die Textur √ľbermalen oder get√∂nten Gips verwenden. Als eine einfachere Option f√ľgen strukturierte Farben der Wand eine Rauheit hinzu, die nat√ľrlich und rustikal aussehen wird.

Wandbilder

Eine der besten, aber auch schwierigsten M√∂glichkeiten, ein Waldthema mit Farbe zu betonen, ist das Malen von echten B√§umen an den W√§nden. Das Malen von einfarbigen Silhouetten anstelle von dreidimensionalen B√§umen wird dieses Projekt einfacher machen. Sie k√∂nnen auch einen Projektor verwenden, um die B√§ume zu streichen. Suchen Sie online nach einem Bild eines Baums oder verwenden Sie ClipArt, und drucken Sie dann das Bild aus. Manche Projektoren ben√∂tigen eine Transparenz, um das Bild zu projizieren, andere nicht. Sobald Sie das Bild auf eine Wand projiziert haben, k√∂nnen Sie das Bild verfolgen und dann mit Wandfarbe ausf√ľllen, um die Baumsilhouette zu erstellen.


Video-Guide: Malweise Bäume Espe Pappel Wald mit Acrylfarbe auf Leinwand.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen