MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Fußboden Malt, Um Wie Steinplatte Auszusehen

Ein steinplattenboden sieht ein bisschen wie eine flickenteppiche aus steinen aus - die steine ​​variieren ein wenig in der farbe und sind nicht alle gleich groß, aber sie passen gut zusammen, wie ein puzzle. Ein echter steinplattenboden kann sehr teuer sein. Faux painting - die kunst, farbe zu verwenden, um einen natĂŒrlichen look zu schaffen...

Wie Man Einen Fußboden Malt, Um Wie Steinplatte Auszusehen


In Diesem Artikel:

Faux-Malerei und Schaum schaffen das Aussehen von Steinplatten.

Faux-Malerei und Schaum schaffen das Aussehen von Steinplatten.

Ein Steinplattenboden sieht ein bisschen wie eine Flickenteppiche aus Steinen aus - die Steine ​​variieren ein wenig in der Farbe und sind nicht alle gleich groß, aber sie passen gut zusammen, wie ein Puzzle. Ein echter Steinplattenboden kann sehr teuer sein. Faux painting - die Kunst, Farbe zu verwenden, um ein Aussehen zu erzeugen, das einem natĂŒrlichen Material Ă€hnelt - kann die Steinboden-Optik fĂŒr einen Bruchteil der Kosten nachbilden und kann auf jeder ĂŒberstreichbaren OberflĂ€che ausgefĂŒhrt werden.

1

Entferne alle GegenstĂ€nde aus dem Projektraum oder Deck. Reinigen Sie den Boden grĂŒndlich mit einem fĂŒr Ihren Bodentyp geeigneten Haushaltsreiniger und einem feuchten Wischmopp. VollstĂ€ndig trocknen lassen. Wenn VerschĂŒttungen bestehen bleiben, schrubben Sie sie erneut mit Reinigungsmittel und dem Mopp oder einem feuchten Schwamm und lassen Sie sie trocknen.

2

Die Sockelleisten und die Bodenverkleidung mit Malerband abdecken, um zu verhindern, dass Farbe von der Rolle oder SchwĂ€mmen auf sie gelangt. Um die Menge an Klebeband, die fĂŒr hohe Sockelleisten verwendet wird, zu reduzieren, kleben Sie Zeitungspapier darĂŒber.

3

Bestimmen Sie, welche Farben fĂŒr Ihren Boden am besten aussehen, indem Sie Referenzfotos eines Steinplattenlayouts studieren. Einige Steinplatten sind in der grauen Farbfamilie, wĂ€hrend andere braun sind. Beachten Sie die Variationen und Ähnlichkeiten in den Farbtönen im Steinplattenfoto. WĂ€hlen Sie die hellste Farbe, um Ihre All-in-One-Grundfarbe zu sein. WĂ€hlen Sie zwei weitere Farben aus dem Foto aus, um die Farben fĂŒr Ihr Faux-Painting-Projekt zu mischen.

4

Die All-in-One Grundierung mit einem FarbrĂŒhrstĂ€bchen umrĂŒhren. Gießen Sie etwas in ein Farbfach. Tauchen Sie die Walze in die Farbwanne, rollen Sie sie hin und her, um sie vollstĂ€ndig zu beschichten und ĂŒberschĂŒssige Farbe von der Walze zu entfernen. Malen Sie den ganzen Boden, beginnend in einer Ecke, arbeiten Sie in kleinen Bereichen, bis der Boden vollstĂ€ndig bedeckt ist. Lassen Sie die Grundierung vollstĂ€ndig trocknen. Bei Bedarf einen zweiten Anstrich auftragen und trocknen lassen.

5

Schneiden Sie mehrere Steinplatten-Ă€hnliche Formen aus dem Polsterschaum mit einem Cuttermesser, um loszulegen. Zerreiße die StĂŒcke von dort, wenn du das Messer unhandlich findest. Schneiden Sie die StĂŒcke auf die GrĂ¶ĂŸe, die Sie auf dem Boden haben möchten. Halten Sie die oberen und unteren Kanten der Steinplatten relativ gerade, um die Anordnung auf dem Boden zu erleichtern. Spielen Sie mit dem Layout, indem Sie Schaumstoffsteine ​​auf den Boden legen und passen Sie die GrĂ¶ĂŸen nach Bedarf an, bis Sie das gewĂŒnschte Aussehen erhalten.

6

Stellen Sie in Ihrem Arbeitsbereich eine Kunststoffplane oder einen großen MĂŒllsack auf den Boden. Gießen Sie etwas von der hellen Grundierung / Farbe auf die Plane in einem Pool, der grĂ¶ĂŸer als Ihr grĂ¶ĂŸter Schaumstein ist. Gießen Sie kleinere Mengen der zwei zusĂ€tzlichen Farben in diesem Farbbad voneinander weg.

7

Tauchen Sie eine der Schaumplatten in die Farbe und bewegen Sie sie herum, um die Farben leicht zu mischen. DrĂŒcken Sie das StĂŒck des Schaums, jetzt in Farbe beschichtet, auf den Boden in einer Ecke des Raumes, mit dem Ziel, die gesamte Ecke zu decken. Es ist in Ordnung, wenn der Schaum das Baseboard berĂŒhrt, da Sie es bedeckt haben. Wenn Sie das Aussehen einer Fugenlinie entlang der WĂ€nde bevorzugen, lassen Sie eine 1 / 4- bis 1/2-Zoll-LĂŒcke entlang der WĂ€nde; Die darunterliegende hellere Farbe wirkt als Fugenfarbe.

8

Tauchen Sie einen weiteren der Schaumfliesen in die Farbe und reiben Sie ihn ein wenig herum, um die Farben wie zuvor leicht zu mischen. Tragen Sie diesen zweiten Stein neben dem ersten auf den Boden auf und richten Sie ihn wie echte Steine ​​aus. Wiederholen Sie den Vorgang mit so vielen Schaumplatten, wie Sie haben, und arbeiten Sie jeweils in einem kleinen Abschnitt. Lassen Sie Platz fĂŒr die helle "Fugenfarbe", die zwischen jeder Steinanwendung zu sehen ist. Setzen Sie den Prozess fort, bis der gesamte Boden gestrichen wurde, wobei die Reihenfolge und die Anordnung des Schaums von Zeit zu Zeit variiert werden. Lassen Sie den Boden vollstĂ€ndig trocknen.

Dinge, die du brauchst

  • Haushaltsreiniger passend zu Ihrem Bodenbelag
  • Mopp
  • Malerband
  • Alte Zeitungen
  • Referenzfoto der tatsĂ€chlichen Steinplatte
  • All-in-One-Latex-Grundierung / Farbe in einem hellen Stein (grau oder gelbbraun)
  • RĂŒhrstĂ€bchen
  • Farbschale
  • Farbroller mit VerlĂ€ngerungsgriff
  • Polsterschaum
  • Cuttermesser
  • Latexbodenfarbe in zwei weiteren Steintönen
  • Plastikplane oder großer MĂŒllsack

Tipps

  • Sie können die gleiche Technik verwenden, um WĂ€nde und Böden aus unechtem Backstein zu schaffen, sowie WĂ€nde und Böden aus Kunstflussstein oder Steinmauern aus Burgstein.
  • Eine hochwertige Grundierung fĂŒhrt zu einer besseren Abdeckung und weniger Beschichtungen, um das gewĂŒnschte Finish zu erzielen.
  • Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Farben aus dem Steinplattenfoto auszuwĂ€hlen, bringen Sie es zu einem FarbgeschĂ€ft. Viele Lackierereien können direkt aus Fotos farblich aufeinander abgestimmt sein und so genau die Farbtöne erzeugen, die Sie wĂŒnschen.
  • Wenn dein Steinplattenmuster nicht genau wie geplant funktioniert, schneide einfach ein kleineres StĂŒck Schaumstoff auf die fehlenden FlĂ€chen und trage dort etwas Farbe auf. Patches von kleinen Kunststeinen in zufĂ€lligen Bereichen geben dem Boden ein realistischeres Aussehen.

Warnungen

  • WĂ€hrend diese Technik auf einem glatten Boden funktioniert, können Fliesen oder Holzlatten durch die Farbe sichtbar sein. Wenn Sie nach dem Grundieren die Umrisse der Fliesen oder Lamellen sehen, fĂŒgen Sie einen oder zwei weitere Schichten hinzu, um sie vollstĂ€ndig zu bedecken.
  • Verwenden Sie nur eine Bodenfarbe, um eine lange Haltbarkeit zu gewĂ€hrleisten. Wenn die OberflĂ€che im Freien ist, reicht eine Außenfarbe oder eine Vordachsfarbe aus.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen