Men├╝

Zuhause

Wie Man Himmlische Kunst Mit Den Sternen Erscheint, Die Scheinen Zu Gl├╝hen

Wenn sie jemals die m├Âglichkeit hatten, den himmel in einer klaren nacht zu sehen, weit entfernt von menschengemachten lichtquellen, k├Ânnte der anblick so vieler sterne ein gef├╝hl der verwunderung hervorgerufen haben. Diese ansicht ist vielleicht nicht immer f├╝r dich verf├╝gbar und sicherlich nicht w├Ąhrend du drinnen bist, aber himmlische kunst kann dich daran erinnern, wie sch├Ân...

Wie Man Himmlische Kunst Mit Den Sternen Erscheint, Die Scheinen Zu Gl├╝hen


In Diesem Artikel:

Glow-in-the-Dark-Farben schaffen himmlische Kunst, die in der Nacht zu leuchten scheint.

Glow-in-the-Dark-Farben schaffen himmlische Kunst, die in der Nacht zu leuchten scheint.

Wenn Sie jemals die M├Âglichkeit hatten, den Himmel in einer klaren Nacht zu sehen, weit entfernt von menschengemachten Lichtquellen, k├Ânnte der Anblick so vieler Sterne ein Gef├╝hl der Verwunderung hervorgerufen haben. Diese Ansicht ist m├Âglicherweise nicht immer f├╝r Sie verf├╝gbar und sicherlich nicht w├Ąhrend Sie drinnen sind, aber himmlische Kunst kann Sie daran erinnern, wie sch├Ân dieser Nachthimmel wirklich ist. Lumineszierende und im Dunkeln leuchtende Farben helfen dabei, diese Vision nachzuahmen oder eine fantastische Weltraumszene aus Sternen, Nebeln und Galaxien in der Ferne zum Leben zu erwecken.

1

Bedecken Sie die Arbeitsfl├Ąche in Zeitungspapier. Stellen Sie die Leinwand des K├╝nstlers auf das Papier.

2

F├╝r einen "Weltraum" -Hintergrund mehrere Schattierungen von dunkelblau und dunkelviolett auf einen Pappteller oder ein St├╝ck Pappe spritzen. Wenn gew├╝nscht, spritzen Sie einen gro├čen Pool von einer Farbe auf die Platte.

3

Tauchen Sie einen breiten Malerpinsel in eine oder mehrere der dunklen Farben auf dem Teller. Pinsel die Farbe ├╝ber die Oberfl├Ąche der Leinwand. Setzen Sie das Tauchen fort, mischen Sie Farben und streichen Sie sie auf die Leinwand, bis Sie die gesamte Leinwand einschlie├člich ihrer sichtbaren Seiten bedeckt haben. Mischen Sie Farbvariationen auf der Leinwand, falls gew├╝nscht, mit Ihrem Pinsel, so dass sie allm├Ąhlicher wirken; Diese Schattierungen repr├Ąsentieren verschiedene Lichtausstrahlungen von den Sternen und Himmelsk├Ârpern des Gem├Ąldes. Lassen Sie die Farbe vollst├Ąndig trocknen.

4

Spritzen Sie kleine Farbpf├╝tzen f├╝r einen Nebel, eine Gas- und Sternenwolke, auf den Pappteller. Versuchen Sie Rot-, Gelb-, Blau- und Gr├╝nt├Âne als m├Âgliche Nebelfarben; Verwenden Sie Lumineszenzfarben, wenn der Nebel unter Schwarzlicht leuchten soll. Mischen Sie Acrylglasur in jeden Farbton, um eine mindestens 50-prozentige Glasurmischung zu erhalten; je mehr Glasur, desto transparenter der Effekt.

5

Tauche deinen Finger in eine der gemischten Glasurfarben und schmiere sie in einem Bogen oder etwas Kreisform auf die Leinwand, mit dicker Farbe auf einer Seite und fast unsichtbaren Formen auf einer anderen Seite. Wischen Sie mit der Fingerspitze oder einem Pinsel durch verschiedene dicke Bereiche der Farbe, um den farbigen "Gas" -Effekt je nach gew├Ąhltem Design nach innen oder au├čen zu verteilen.

6

Wiederholen Sie Schritt 5 mit einer zweiten Farbe, die auf denselben allgemeinen Bereich angewendet wird, um die Farbschichten darzustellen, die in einem Nebel sichtbar sind. F├╝gen Sie noch eine andere Farbe hinzu, wenn Sie es w├╝nschen. Lassen Sie die Nebelfarben vollst├Ąndig trocknen.

7

In der N├Ąhe der Pools mit den gemischten Glasurfarben auf dem Teller ein wenig gl├╝hender Farbe verspr├╝hen. Sto├če die Spitze des Griffs eines kleinen Pinsels in die leuchtende Farbe und tupfe sie einige Male in und um den Nebel und an verschiedenen dunklen Stellen auf der Leinwand. Diese gro├čen Kreise repr├Ąsentieren gro├če oder engere Sterne.

8

Wiederholen Sie Schritt 7 mehrmals, indem Sie eine oder mehrere der anderen Glasurmischungen verwenden, um die Farben an anderer Stelle auf der Kunst hinzuzuf├╝gen und andere Farben gro├čer Sterne darzustellen.

9

Tauchen Sie einen Pinsel mit flacher Spitze in die Leuchtfarbe. Ziehe den Pinsel ├╝ber den Nebelbereich des Gem├Ąldes, um Punkte in der N├Ąhe des Nebels hinzuzuf├╝gen. Fahren Sie fort, bis der Nebel einige Sterne enth├Ąlt.

10

Tauchen Sie eine Zahnb├╝rste in die Leuchtfarbe. Halten Sie die B├╝rste mit den Borsten, die zum Gem├Ąlde hin abgewinkelt sind, ├╝ber das Gem├Ąlde. F├╝hren Sie Ihr Thumbnail ├╝ber die Borsten, um winzige "Stern" -Punkte ├╝ber dem Bild zu entfernen. Setzen Sie diesen Prozess fort und bewegen Sie Ihren Arm, w├Ąhrend Sie Farbpunkte loslassen, um Sternhaufen in verschiedenen Bereichen des Gem├Ąldes zu erzeugen. Lassen Sie die Farbe vor der Verarbeitung vollst├Ąndig trocknen.

Dinge, die du brauchst

  • Zeitung
  • Leinwand des K├╝nstlers
  • Pappteller oder Pappschrott
  • Acrylfarbe in den Nachthimmelfarben, Indigo, Phthaloblau oder Marineblau, Purpur
  • Acrylglasur
  • Glow-in-the-Dark-Acrylfarbe
  • Leuchtfarbe, eine oder mehrere von gelb, blau, gr├╝n, rot
  • Malerpinsel
  • Zahnb├╝rste

Tipps

  • Erstellen Sie ein Sternenband, ├Ąhnlich dem Erscheinungsbild der Milchstra├če in einer sehr klaren Nacht, indem Sie mit der Zahnb├╝rsten-Borstenfarben-Speck-Methode aus Schritt 10 ein dickes Sternenband erzeugen. Wiederholen Sie dies mit beiden Standardfarben gemischt mit Glasur sowie lumineszierend Farben f├╝r einen ├Ątherischen Effekt.
  • Bemale himmlische Kunst an Decken, W├Ąnden oder M├Âbeln f├╝r ein gro├čformatiges Raumkunstthema.
  • Lumineszierende Farben haben ein wenig leuchtende Qualit├Ąt ohne Schwarzlicht, scheinen aber unter Schwarzlicht zu leuchten. Verwenden Sie hochwertige Farben und positionieren Sie ein schwarzes Licht in der N├Ąhe der Kunst mit minimalen anderen Lichtquellen im Raum f├╝r maximale Wirkung.
  • Einige im Dunkeln leuchtende Farben sind tags├╝ber nicht gut sichtbar; mischen Sie sie mit etwas Wei├č oder Gelb, wenn Sie alle Sterne w├Ąhrend des Tages sehen m├Âchten, anstatt nur einen gl├╝henden Sterneffekt zu haben.

Video-Guide: Prof. Dr. Anatolij T. Fomenko 2014 Vortrag 2/2 ? Deutsch Untertitel.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen