MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Feuchtigkeitsdichtes Abstellgleis HĂ€lt

Feuchtigkeit durchdringt selbst die am sorgfĂ€ltigsten installierten und versiegelten außenverkleidungen auf verschiedene arten. Es zieht von unten auf, sickert von oben ein und blĂ€st durch die nĂ€hte zwischen den seitenwĂ€nden hindurch. Wasser, das in die risse zwischen den seitenwĂ€nden eindringt, kann in strukturholz und isolierung absorbiert werden, wo es...

Wie Man Feuchtigkeitsdichtes Abstellgleis HĂ€lt


In Diesem Artikel:

NatĂŒrliches Holz ist die schwierigste Art von Verkleidung, um feuchtigkeitsdicht zu sein.

NatĂŒrliches Holz ist die schwierigste Art von Verkleidung, um feuchtigkeitsdicht zu sein.

Feuchtigkeit durchdringt selbst die am sorgfĂ€ltigsten installierten und versiegelten Außenverkleidungen auf verschiedene Arten. Es zieht von unten auf, sickert von oben ein und blĂ€st durch die NĂ€hte zwischen den SeitenwĂ€nden hindurch. Wasser, das in Risse zwischen den VerkleidungsstĂŒcken eindringt, kann in Strukturholz und Isolierung absorbiert werden, wo es bleiben kann und Schimmel oder verfaulte Holzverkleidungen von hinten wachsen kann. Eine wirksame Feuchtigkeitsabdichtung beginnt, bevor die Verkleidung installiert ist; Sie können Leckagen davon abhalten, weiter in die Wand einzudringen, mit einer Feuchtigkeitssperre hinter dem Abstellgleis. Holzverkleidungen sind am schwierigsten zu verteidigen, aber alle Verkleidungen, die aus einem porösen Material bestehen, einschließlich Zementkomposit, sollten mit Farbe oder eindringendem Ölfleck geschĂŒtzt werden. Ölflecken lassen das Korn auf Holzverkleidungen durchscheinen. Farbe und Primer sind besser fĂŒr andere Materialien.

Neue Abstellgleis

1

Behandeln Sie die AbstellgleisstĂŒcke, bevor Sie sie am Haus anbringen. SprĂŒhen, rollen oder bĂŒrsten Sie Primer oder eindringenden Ölfleck auf die Vorderseite, RĂŒckseite und Kanten jedes StĂŒcks, das Sie installieren möchten. Achten Sie besonders auf die porösen oberen und unteren Kanten der Blechverkleidung; Mit einem Pinsel eine großzĂŒgige Menge Sealer oder Primer direkt in die Poren drĂŒcken oder direkt in die Poren sprĂŒhen. Eine neue Abstellgleisinstallation ist Ihre Gelegenheit, sicherzustellen, dass jeder Teil des Abstellgleises verteidigt wird.

2

Tragen Sie sofort einen zweiten Anstrich auf, vorzugsweise bevor der erste vollstĂ€ndig trocken ist. Wenn Sie die gesamte Schicht trocknen lassen, bevor die zweite Schicht aufgetragen wird, kann die zweite Schicht möglicherweise nicht vollstĂ€ndig einziehen. Seien Sie also bereit, schnell zu arbeiten. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie Primer und Farbe verwenden. Primer sollte vollstĂ€ndig trocknen, bevor Farbe aufgetragen wird.

3

SprĂŒhen Sie oder bĂŒrsten Sie Primer oder eindringendes Ölfleck auf irgendwelche OrdnungsstĂŒcke, die Sie ĂŒber dem Abstellgleis verwenden möchten. Behandeln Sie alle vier Seiten und die Enden jedes StĂŒcks, nachdem es geschnitten wurde, um sicherzustellen, dass es vollstĂ€ndig bedeckt ist. Wenden Sie sofort eine zweite Schicht von eindringendem Ölfleck an.

4

Ummantelung des ganzen Hauses, einschließlich Bauholz, mit einer ungebrochenen Schicht von HausumhĂŒllung, Asphaltfilz, Schaumstoffplatten oder anderen Feuchtigkeitsbarrieren. Wenn Sie Schaumstoffplatten verwenden, sollten Sie diese so platzieren, dass die NĂ€hte zwischen den BlĂ€ttern auf unterschiedlichen Stollen geheftet werden, die nicht mit denen der Seitenverkleidung ĂŒbereinstimmen. Wenn Sie Filz verwenden, beginnen Sie die Installation von der Unterseite der Wand, so dass die nĂ€chste Reihe es auf der Außenseite ĂŒberlappen wird. Das Ziel ist es, eine Barriere fĂŒr den Wassereintritt zu schaffen, die Feuchtigkeit ablassen kann, die es an der Abstellgleis oder dem Dach vorbei geschafft hat. Wasser bleibt fĂŒr einige Zeit zwischen den Verkleidungen und der Feuchtigkeitsbarriere, aber es wird schließlich austrocknen, anstatt auf lange Sicht in die Innenwandteile einzutauchen. Letztendlich wird die RĂŒckseite Ihres Abstellgleises weniger Zeit damit verbringen, nass zu werden.

5

Montieren Sie Ihre Abstellgleise gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers und den örtlichen Vorschriften. Stellen Sie dabei sicher, dass alle Überlappungen oder Nut- und FederstĂŒcke fest miteinander verbunden sind und die Risse zwischen den Teilen so eng wie möglich sind.

6

Maskiere alle Bereiche, die du nicht bemalen möchtest. Kleben Sie alte Zeitungen ĂŒber Fenster und TĂŒren und legen Sie Lumpen oder PlastikmĂŒllsĂ€cke ĂŒber Landschaftsgestaltung und BĂŒrgersteige.

7

Farbe, Rolle oder Pinsel auf die Abstellgleis. Achten Sie besonders auf die oberen und unteren Kanten; Verwenden Sie eine BĂŒrste, um eine großzĂŒgige Menge Farbe direkt in die Poren am Boden der Wand zu drĂŒcken oder direkt in sie zu sprĂŒhen. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie einen Kriechölfleck aufgetragen haben.

8

Malen Sie oder tragen Sie Deckschicht auf Ihre Ordnung auf. Nachdem es trocken ist, installieren Sie es vorsichtig, so dass es helfen kann, Wasser aus den NĂ€hten zwischen den VerkleidungsstĂŒcken und um Fenster und TĂŒren zu halten.

Bestehende Abstellgleis

1

Entfernen Sie die Verkleidungsteile, damit Sie Zugang zu allen Teilen des Abstellgleises haben. Entfernen Sie lose NÀgel und Klammern und reparieren oder ersetzen Sie Teile der Verkleidung, die im Laufe der Zeit beschÀdigt wurden.

2

Schleifen Sie die Verkleidung leicht ab, um Schmutz, lose Farbe, OberflÀchensplitter und Stockflecken zu entfernen, und kehren Sie dann die OberflÀche um, um Schleifabrieb und Staub von den Verkleidungen zu entfernen.

3

Gummihandschuhe tragen und hartnĂ€ckige Schimmelflecken mit einer BĂŒrste und einer Lösung aus Trinatriumphosphat oder Holzbleiche behandeln. Befolgen Sie alle Sicherheitsempfehlungen auf dem Etikett des von Ihnen gewĂ€hlten Produkts und spĂŒlen Sie die Reinigungslösung mit einem Gartenschlauch ab. Lassen Sie es vollstĂ€ndig trocknen, bevor Sie fortfahren.

4

Maskiere alle Bereiche, die du nicht mit dem Malerband bemalen willst. Kleben Sie alte Zeitungen ĂŒber Fenster und TĂŒren und legen Sie Lumpen oder PlastikmĂŒllsĂ€cke ĂŒber Landschaftsgestaltung und BĂŒrgersteige.

5

Primer oder eindringenden Ölfleck auf das Abstellgleis sprĂŒhen, rollen oder bĂŒrsten, dabei den Anweisungen des Herstellers folgen. Achten Sie besonders auf die porösen Bereiche an der Ober- und Unterseite der einzelnen BlĂ€tter; Verwenden Sie eine BĂŒrste, um eine großzĂŒgige Menge Ölflecken oder Primer direkt in die Poren zu drĂŒcken oder direkt in die Poren zu sprĂŒhen.

6

Tragen Sie sofort einen zweiten Anstrich auf, vorzugsweise bevor der erste vollstĂ€ndig trocken ist. Wenn Sie die gesamte Schicht trocknen lassen, bevor die zweite Schicht aufgetragen wird, kann die zweite Schicht möglicherweise nicht vollstĂ€ndig einziehen. Seien Sie also bereit, schnell zu arbeiten. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie Primer und Farbe verwenden. Primer sollte vollstĂ€ndig trocknen, bevor Farbe aufgetragen wird.

7

Sande und reinige die Teile, die du entfernt hast, und trage Primer oder eindringenden Ölfleck auf, genau wie du es getan hast.Behandeln Sie alle vier Seiten und die Enden jedes Teils, um sicherzustellen, dass die Verkleidung vollstĂ€ndig bedeckt ist. Tragen Sie sofort die zweite Schicht eindringenden Ölflecks auf.

8

SprĂŒhen oder rollen Sie Ihre Farbe nach den Anweisungen des Herstellers, und stellen Sie sicher, dass Sie keine unbehandelten Stellen hinterlassen. Verwenden Sie einen Pinsel an Ecken, Spalten zwischen den StĂŒcken und den porösen Böden von Brettern in der NĂ€he des Bodens, um sicherzustellen, dass sie gut geschĂŒtzt sind. Tragen Sie eine zweite Schicht auf, wenn Sie es wĂŒnschen, aber lassen Sie die erste vollstĂ€ndig trocknen, bevor Sie es tun. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie Kriechöl verwenden.

9

Setzen Sie Ihre Zierleisten wieder ein und bearbeiten Sie die Kerben und Dellen nach Bedarf.

Dinge, die du brauchst

  • Farbe und Grundierung oder eindringender Ölfleck
  • Trinatriumphosphat oder Holzbleiche
  • Hausverpackung, Asphaltfilz oder Schaumstofffolie
  • Hammer
  • Schraubendreher
  • Plastikplanen, AbfalltĂŒcher oder MĂŒllbeutel
  • FarbspritzgerĂ€t, BĂŒrsten oder Walzen
  • Lumpen
  • Gartenschlauch
  • Besen
  • Grobes Sandpapier
  • Gummihandschuhe
  • Malerband

Spitze

  • Wenn Sie planen, die Hausverpackung zu verwenden, ĂŒberprĂŒfen Sie den lokalen Code, um sicherzustellen, dass die von Ihnen gewĂ€hlte Marke auf der Liste der zulĂ€ssigen Produkte steht.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen