MenĂŒ

Garten

Wie Man Verschiedene FarbstrÀuche Mischt

WĂ€hrend grĂŒne strĂ€ucher in vielen höfen verbreitet sind, beleben sie ihre landschaft nicht so sehr wie eine mischung aus bunten strĂ€uchern. Mit ein wenig planung wird ihr garten mit einer vielzahl von farben zum leben erweckt, unabhĂ€ngig davon, ob sie in einem warmen oder kĂŒhlen klima leben. Beim mischen verschiedenfarbiger strĂ€ucher dreht sich alles um die wahl der farben...

Wie Man Verschiedene FarbstrÀuche Mischt


In Diesem Artikel:

Lila StrÀucher werden nicht nur Ihren Garten beleben, sondern auch gut riechen.

Lila StrÀucher werden nicht nur Ihren Garten beleben, sondern auch gut riechen.

WĂ€hrend grĂŒne StrĂ€ucher in vielen Höfen verbreitet sind, beleben sie Ihre Landschaft nicht so sehr wie eine Mischung aus bunten StrĂ€uchern. Mit ein wenig Planung wird Ihr Garten mit einer Vielzahl von Farben zum Leben erweckt, unabhĂ€ngig davon, ob Sie in einem warmen oder kĂŒhlen Klima leben. Bei der Mischung verschiedenfarbiger StrĂ€ucher geht es darum, Farben auszuwĂ€hlen, die sich gegenseitig ergĂ€nzen und dafĂŒr sorgen, dass die StrĂ€ucher bei allen Temperaturen gedeihen.

1

Bestimmen Sie die Arten von StrĂ€uchern, die Ihren Garten das ganze Jahr ĂŒber mit Farbe blĂŒhen lassen. Wenn Sie in einem Klima leben, das das ganze Jahr ĂŒber warm ist, sind StrĂ€ucher wie kalifornischer Flanellstrauch (Fremontodendron californicum) und rote Quitte (Chaenomelea speciosa) die beste Wahl. In einem kĂ€lteren Klima, eine Mischung aus StrĂ€uchern, die im Winter und im Sommer blĂŒhen, wird Ihr Garten jede Jahreszeit mit Farbe strotzen. Beispiele fĂŒr Winter blĂŒhende StrĂ€ucher gehören Sasanqua Kamelie (Camellia Sasanqua) und duftenden WinterblĂŒten (Chimonanthus praecox). Flannelbush lebt in den Klimazonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums, wĂ€hrend in den Zonen 4 bis 8 rote Quitten leben. Die Kamelien von Sasanqua sind in den Zonen 7 bis 9 winterhart und in den Zonen 6b bis 9 winterhart.

2

WĂ€hlen Sie kontrastierende Farben, um Ihren gesamten Garten zu prĂ€sentieren und jedem Strauch Leben einzuhauchen. Farben, die ineinander ĂŒbergehen, machen es schwierig, die Vielfalt der StrĂ€ucher in Ihrem Garten zu sehen. Um zum Beispiel rote und orange StrĂ€ucher nebeneinander zu platzieren, pflanzen Sie rote StrĂ€ucher neben blauen StrĂ€uchern.

3

Entscheiden Sie sich fĂŒr einen Standort fĂŒr Ihre StrĂ€ucher. Um Gehwege, Stufen und vor einer Veranda sind gemeinsame Bereiche, um StrĂ€ucher zu pflanzen. Lassen Sie sich durch bestehende Pflanzen nicht davon abhalten, StrĂ€ucher zu einem Gebiet hinzuzufĂŒgen. StrĂ€ucher ergĂ€nzen Blumen und andere Arten von Pflanzen, besonders wenn die Farben der Pflanzen mit der Farbe des Strauchs kontrastieren.

4

Pflanzen Sie Ihre StrĂ€ucher asymmetrisch. InvestConsult erklĂ€rt, dass unabhĂ€ngig davon, wie Sie Ihre StrĂ€ucher pflanzen, immer nach Asymmetrie streben. Mit verschiedenfarbigen StrĂ€uchern haben Sie viel Platz, um mit dem gesamten Pflanzdesign zu spielen. Pflanzen Sie zum Beispiel ein paar StrĂ€ucher in Gruppen um Gehwege und pflanzen Sie eine Linie von kurzen, rot blĂŒhenden StrĂ€uchern vor grĂ¶ĂŸeren, blau blĂŒhenden StrĂ€uchern.

Tipps

  • Farbige StrĂ€ucher, die Blumen nicht blĂŒhen, existieren auch. Beispiele hierfĂŒr sind die goldene Fadenkreuz-UnschĂ€rfe (Chamaecyparis pisifera) und die lila Elfe (Loropetalum chinensis). Golden threadleaf falsecypress ist in USDA-Klimazonen 4 bis 8 winterhart, und in den Zonen 7 bis 9 ist purpurner Pixie winterhart.
  • Stellen Sie sicher, Ihre StrĂ€ucher in einem Bereich Ihres Gartens zu pflanzen, dass das Sonnenlicht tĂ€glich erreicht.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen