MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Eine Treppe Misst

Ob sie teppich kaufen oder eine renovierung planen, sie mĂŒssen wissen, wie sie ihre treppen messen. Online-rechner können ihnen einige antworten geben, aber ihre genauigkeit und nĂŒtzlichkeit hĂ€ngt von den zahlen ab, die sie eingeben, und von ihrem grund fĂŒr die messung. Sie können einfache werkzeuge und ebenso einfache mathematik verwenden, um...

Wie Man Eine Treppe Misst


In Diesem Artikel:

Wie Sie Treppen messen, hÀngt davon ab, warum Sie messen.

Wie Sie Treppen messen, hÀngt davon ab, warum Sie messen.

Ob Sie Teppich kaufen oder eine Renovierung planen, Sie mĂŒssen wissen, wie Sie Ihre Treppen messen. Online-Rechner können Ihnen einige Antworten geben, aber ihre Genauigkeit und NĂŒtzlichkeit hĂ€ngt von den Zahlen ab, die Sie eingeben, und von Ihrem Grund fĂŒr die Messung. Sie können einfache Werkzeuge und ebenso einfache Mathematik verwenden, um ein klares Bild davon zu bekommen, wie groß Ihre Treppe ist, in Bezug auf LaufflĂ€chen und Setzstufen, Quadratmeterzahl, Lauf, Anstieg und Neigung.

Treads, Risers und Area

1

Messen Sie die Treppenstufe von hinten nach vorne, legen Sie das Maßband gegen die vertikale Steigleitung und strecken Sie es zur Ă€ußeren Kante oder Nase der Treppe, die ĂŒber die nĂ€chste Steigleitung hinausragt. LaufflĂ€chen neigen dazu, zwischen 10 und 12 Zoll tief zu laufen, können aber von einer Treppe zur nĂ€chsten variieren.

2

Messen Sie die LaufflĂ€chen unterschiedlich, wenn sie leicht ĂŒber den vertikalen Tragegurten hĂ€ngen. Dieser Überhang, die "Nase", wird als Teil der LaufflĂ€chenbreite und nicht als Teil des Steigrohrs berechnet. Legen Sie Ihr Klebeband auf die RĂŒckseite des Profils und bringen Sie es nach vorne, wickeln Sie es ĂŒber die Nase. Wenn also die flache ProfiloberflĂ€che 12 Zoll und die Nase 2 Zoll betrĂ€gt, betrĂ€gt Ihre gesamte Profiltiefe 14 Zoll. Wenn Sie die Nase in Ihre LaufflĂ€chenmessung einbeziehen, ist es entscheidend, dass Sie genug Teppich berechnen, um Ihre Treppe abzudecken.

3

Messen Sie den vertikalen Steiger von unten nach oben, beginnend mit der Verbindung von Steigrohr und LaufflĂ€che, genannt der Schritt, und laufen Sie unter der LaufflĂ€che oben. Die Bauvorschriften sind streng auf Steigleitungen in einer einzigen Treppe, die alle die gleiche Höhe haben, um ein Stolpern zu verhindern. ÜberprĂŒfen Sie mehrere Tragegurte, um sicherzustellen, dass Ihre Tragegurte nicht in der Höhe variieren. Im Laufe der Jahre haben Sie sich möglicherweise an einen Schritt angepasst, der höher oder niedriger als der Rest ist. Diese Diskrepanz hat keinen Einfluss auf den Teppichkauf, könnte aber ein Problem fĂŒr den Wiederaufbau sein.

4

ZÀhlen Sie die Anzahl der Stufen und multiplizieren Sie mit Ihrer Tiefenmessung. ZÀhlen Sie die Anzahl der Riser und multiplizieren Sie sie mit Ihrer Höhenmessung. Addieren Sie diese Summen zusammen.

Wenn Ihre Profiltiefe, einschließlich der Nase, 14 Zoll betrĂ€gt und 13 LaufflĂ€chen vorhanden sind, betrĂ€gt die LaufflĂ€che insgesamt 182 Zoll. Wenn Sie 13 Riser bei 7,5 Zoll groß haben, ist Ihre Gesamthöhe 97,5 Zoll. Zusammen ergeben Ihre GesamtlĂ€nge 279,5 Zoll.

5

Messen Sie die Breite Ihrer Treppe, indem Sie Ihr Klebeband von einer Seite der LaufflÀche zur anderen entlang des Schrittes laufen lassen. Multiplizieren Sie die Breite mit der GesamtlÀnge des LaufflÀchen- und Risers, und teilen Sie dann das Quadrat-Zoll-Gesamtvolumen durch 144, um zu bestimmen, wie viele Quadratmeter Teppich Sie benötigen, um Ihre Treppen zu bedecken.

Wenn Ihre Profilbreite 40 Zoll ist, ist das multipliziert mit 279,5 11.180 Zoll oder 77,64 Quadratfuß.

6

Messen Sie Ihre Treppenbreite anders, wenn Ihr Zweck baubezogen ist. Auf einer offenen Treppe messen Sie Treppenstufen von einer Seite zur anderen, um die volle Breite der Treppe zu bestimmen, wie bei der Teppichmessung. Auf geschlossenen Treppen finden sich jedoch Stringer oder Leisten, die an den Außenkanten der LaufflĂ€chen verlaufen. Messen Sie LaufflĂ€chen und Stringer separat. Wenn Sie sie addieren, erhalten Sie die volle Treppenbreite, die Sie benötigen, um Holz fĂŒr den Wiederaufbau zu berechnen.

Wenn die Stufenbreite 40 Zoll betrÀgt und auf jeder Seite ein 2-Zoll-Profil vorhanden ist, betrÀgt Ihre Gesamtbreite 44 Zoll.

Laufen und steigen

1

Messen Sie den Lauf, wenn Sie Treppen bauen, umbauen oder bewegen. "Run" ist die Bezeichnung fĂŒr die LĂ€nge des Raumes, den Sie fĂŒr Ihre Treppe benötigen. Die Art, wie Sie den Lauf messen, hĂ€ngt davon ab, wie Sie zu Ihrer Treppe gelangen.

2

Lassen Sie Ihr Maßband laufen oder legen Sie eine senkrechte Linie vom oberen zum unteren Ende, wenn Ihre Treppe eine offene Seite hat. Messen Sie vom Boden bis zur Unterseite des untersten Steigrohrs am Boden der Treppe. Diese Entfernung ist der Lauf Ihrer Treppe.

3

Kleben Sie eine Schnur an die Wand einer geschlossenen Treppe auf Höhe der obersten Treppenstufe. Platziere deine Leiter unten auf der Treppe. Ihr Ziel ist es, das andere Ende der String-Ebene mit dem ersten Ende zu verbinden. Benutze dein Zimmermannslevel, um deine Arbeit zu ĂŒberprĂŒfen. Markieren Sie die Enden der Saite, nehmen Sie sie ab und messen Sie sie. Diese horizontale LĂ€nge ist der Lauf Ihrer geschlossenen Treppe. FĂŒr eine lange oder steile Treppe, zeichnen Sie eine vertikale Linie alle drei vor fĂŒnf Treppen. Um eine vertikale Linie leicht zu erstellen, platziere dein L-Quadrat auf einem Treppenprofil und folge dem vertikalen Ende des L mit deinem Bleistift. Messen Sie den horizontalen Abstand zwischen Ihren Linien und fĂŒgen Sie sie hinzu, um Ihren Treppenlauf zu berechnen.

4

Berechnen Sie den Aufstieg Ihrer Treppe auf eine von zwei Arten. Am einfachsten ist es, die LĂ€nge der Lotschnur zu messen, die Sie von der Spitze Ihrer offenen Treppe fallen lassen.

5

Messen Sie die Tiefe einer Treppenstufe, wenn Sie den Anstieg einer geschlossenen Treppe berechnen. ZÀhle die Anzahl der Stufen und multipliziere diese mit der Dicke einer LaufflÀche. ZÀhlen Sie die Anzahl der Steigrohre auf und addieren Sie ihre Höhe zur gesamten LaufflÀchendicke.

Wenn Ihre LaufflĂ€che 1,5 Zoll dick ist und Sie 13 LaufflĂ€chen plus die oberste Etage Landung haben, multiplizieren Sie 14 x 1,5 fĂŒr 21 Zoll LaufflĂ€che Dicke. Dann multiplizieren Sie die 13 Risers durch ihre 7,5-Zoll-Höhe fĂŒr 97,5 Zoll. Addieren Sie diese Summen, um einen Anstieg von 118,5 Zoll oder 9.875 Fuß zu erhalten.

6

Verwenden Sie Ihre Maße, um die Neigung Ihrer Treppe zu bestimmen.Platziere dein L-Quadrat auf einer Treppe, mit dem vertikalen Arm auf der RĂŒckseite der Stufe. Ihre vertikale LĂ€nge (A-B) ist die Summe der Steighöhe und der Profildicke. Die horizontale LĂ€nge (B-C) ist die Profiltiefe abzĂŒglich des Überhangs der darĂŒber liegenden LaufflĂ€che. Verwenden Sie diese beiden Messungen, um ein rechtwinkliges Dreieck zu erstellen. Messen Sie den Winkel in C mit einem Winkelmesser, um die Neigung Ihrer Treppe zu bestimmen. Wenn Ihre Treppe offen ist, platzieren Sie den Winkelmesser auf dem Boden und messen Sie den Winkel zwischen dem geneigten LĂ€ngstrĂ€ger entlang der Seite der Treppe und dem Boden, um die Neigung zu finden.

Dinge, die du brauchst

  • Papier und Bleistift
  • Maßband
  • L-Quadrat des Tischlers
  • Leiter
  • Senklot
  • Schnur, Schere und Klebeband
  • Schreinerei
  • Winkelmesser
  • Helfer, optional

Tipps

  • Messen Sie den vertikalen Abstand zwischen der Oberseite einer Trittstufe und der Unterseite der nĂ€chsten Trittstufe, wenn Ihre Treppe keine Steigleitungen hat. Dies sind Informationen, die Sie benötigen, wenn Sie die Treppe neu aufbauen oder ersetzen.
  • Messen Sie die TreppenabsĂ€tze in Quadratzoll und fĂŒgen Sie sie zu den Teppichsummen hinzu. FĂŒgen Sie entweder die Breiten- oder Tiefenmessung hinzu, nicht beide, wenn Sie den Lauf berechnen.

Video-Guide: Teppich auf Treppe verlegen | HORNBACH Meisterschmiede.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen