Menü

Zuhause

Wie Sie Ihre Wände Weiß Getüncht Aussehen Lassen

Das tünchen ist eine einfache möglichkeit, das aussehen von wänden zu mildern, und das auftragen von tünche kann normalerweise in weniger als einem tag durchgeführt werden. Die ursprüngliche tünche formel erfordert eine mischung aus kalk und salz und ist begrenzt, wo es verwendet werden kann. Stattdessen können sie das aussehen einer altmodischen tünche mit latexfarbe simulieren,...

Wie Sie Ihre Wände Weiß Getüncht Aussehen Lassen


In Diesem Artikel:

Tünche erweicht das Aussehen von Holz oder Ziegeln.

Tünche erweicht das Aussehen von Holz oder Ziegelsteinen.

Das Tünchen ist eine einfache Möglichkeit, das Aussehen von Wänden zu mildern, und das Auftragen von Tünche kann normalerweise in weniger als einem Tag durchgeführt werden. Die ursprüngliche Tünche Formel erfordert eine Mischung aus Kalk und Salz und ist begrenzt, wo es verwendet werden kann. Stattdessen können Sie das Aussehen einer altmodischen Tünche mit Latexfarbe simulieren, die auf jede überstreichbare Wandoberfläche aufgetragen werden kann.

Vorbereitung

Wie bei jedem Malprojekt ist die Vorbereitung unerlässlich. Entfernen Sie Möbel aus der Umgebung, damit Sie genügend Platz zum Arbeiten haben. Legen Sie zum Schutz Gummitücher oder Plastikfolien auf den Boden. Verwenden Sie das Klebeband des Malers, kleben Sie die Zierleiste, die Deckenränder, die Zierleiste und alle anderen Flächen ab, die sich an der Stelle befinden, an der Sie weißwaschen. Entfernen Sie elektrische Platten oder Klebeband über ihnen. Stellen Sie sicher, dass die zu beschichtende Oberfläche sauber ist.

Mischen Sie die Farbe

Die Mischung zur Herstellung von Tünchen ist 2 Teile Latexfarbe zu 1 Teil Wasser. Aber anstatt zu springen und die gesamte Farbe auf einmal zu vermischen, mischen Sie etwa 1 Liter auf einmal, um zu verhindern, dass die Mischung austrocknet. Wenn Sie bei der Arbeit feststellen, dass Ihre Mischung zu opak aussieht, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu, bis Sie die gewünschte Abdeckung erreicht haben. Flache Farbe funktioniert am besten und sieht am authentischsten aus. Historisch war Tünche normalerweise weiß, aber Sie können farbige Farbe benutzen, wenn Sie gewünscht werden.

Testen

Bevor Sie beginnen, die gesamte Wand zu bemalen, hilft es, einen kleinen Bereich zu testen. Da Whitewashing keine exakte Wissenschaft ist, möchten Sie sicherstellen, dass Sie das gewünschte Aussehen erhalten, bevor Sie die gesamte Fläche festlegen. Verwenden Sie ein Stück extra Holz, Ziegel oder Trockenbau als Teststück oder entscheiden Sie sich für einen kleinen Mauerabschnitt in Bodennähe, wo er weniger auffällt. Pinsel eine kleine Menge der Farbmischung auf die Oberfläche und wischen Sie es mit einem Baumwolltuch oder Gaze ab. Stellen Sie die Farbmischung wie gewünscht ein. Spielen Sie mit Bürstendruck und Wischtechnik herum, bis Sie das gewünschte Aussehen erhalten.

Anwendung

Tragen Sie die Farbmischung in kleinen Abschnitten auf, arbeiten Sie an einem Bereich, bevor Sie auf einen anderen gehen. Tauchen Sie einen Pinsel in die Mischung und wischen Sie es an die Wand. Verwenden Sie ein Baumwolltuch oder ein Tuch, um die Farbe an der Wand abzuwischen und zu polieren. Je mehr Sie abwischen, desto durchsichtiger ist Ihre Tünche. Stellen Sie sicher, dass die Farbe mit dem Pinsel in die Fugenlinien oder Lücken in der Wandoberfläche eingearbeitet wird, nachdem Sie die Bürste bereits über die Wand gezogen haben. Dies stellt sicher, dass nicht zu viel Farbmischung auf dem Pinsel ist, wenn Sie es verwenden. Variationen entlang der Oberfläche sind zu erwarten. Setzen Sie den Prozess fort und mischen Sie nach Bedarf weitere Farbe, bis Sie die gesamte Oberfläche bedeckt haben.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen