Menü

Garten

Wie Man Tomatenpflanzen Blühen Lässt

Mildes, mediterranes klima ist ideal für den tomatenanbau. Gib ihnen volle sonne, reichen boden und einen pflock oder käfig, um sie aufrecht zu halten, und deine tomatenpflanzen werden bald blühen und tomaten produzieren. Widerstehen sie dem drang, sie mit viel stickstoffdünger zu verwöhnen. Sie brauchen nicht viel stickstoff und zu viel...

Wie Man Tomatenpflanzen Blühen Lässt


In Diesem Artikel:

Eine Tomatenpflanze muss blühen, bevor sie Früchte setzen kann.

Eine Tomatenpflanze muss blühen, bevor sie Früchte setzen kann.

Mildes, mediterranes Klima ist ideal für den Tomatenanbau. Gib ihnen volle Sonne, reichen Boden und einen Pflock oder Käfig, um sie aufrecht zu halten, und deine Tomatenpflanzen werden bald blühen und Tomaten produzieren. Widerstehen Sie dem Drang, sie mit viel Stickstoffdünger zu verwöhnen. Sie brauchen nicht viel Stickstoff, und zu viel führt zu buschigen Pflanzen mit dunkelgrünem Laub auf Kosten von Blumen. Wenn Ihre Tomatenpflanzen keine Blumen produzieren, stellen Sie zuerst sicher, dass Sie sie nicht überfüttern und dann nach anderen Problemen suchen.

1

Bereiten Sie den Boden für Ihre Tomatenpflanzen mit einer 2-Zoll-Schicht Kompost oder 2 Pfund pro 100 Quadratfuß 5-10-5 oder 5-10-10 Dünger vor. Graben Sie den Kompost oder Dünger bis zu einer Tiefe von 6 Zoll in den Boden. Tomatenpflanzen benötigen während der Wachstumsperiode normalerweise keinen Dünger, wenn der Boden richtig vorbereitet ist. Wenn Sie dem Düngungszwang später nicht widerstehen können, verwenden Sie einen relativ schwachen Dünger wie Fischemulsion.

2

Wasser-Tomaten-Pflanzen oft genug, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten. Wenden Sie ungefähr ein Zoll Wasser pro Woche in Abwesenheit von Regen an. Wenn Tomatenpflanzen trockene Bedingungen wahrnehmen, bewahren sie ihre Ressourcen, indem sie die Blütenproduktion verzögern.

3

Säubere regelmäßig den Garten. Unkraut konkurrieren mit Tomatenpflanzen für verfügbare Feuchtigkeit, und die Unkräuter gewinnen normalerweise. Achten Sie darauf, die Wurzeln nicht zu verletzen, wenn Sie Tomatenpflanzen mit einem Bearbeitungswerkzeug jäten. Beschädigte Wurzeln können Wasser und Nährstoffe nicht effizient absorbieren.

4

Stellen Sie sicher, dass Ihre Tomatenpflanzen genug Sonne bekommen. Pflanze sie dort, wo sie acht Stunden Sonnenlicht pro Tag für die beste Blüte erhalten. Die Pflanzen können eine reduzierte Ernte mit sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag produzieren. Beschneiden Sie die umliegenden Pflanzen, um mehr Sonnenlicht hereinzulassen, wenn Ihre Tomaten nicht genug Licht bekommen, oder pflanzen Sie sie an einem sonnigeren Ort wieder ein.

Dinge, die du brauchst

  • Kompost, 5-10-5 oder 5-10-10
  • Schaufel

Spitze

  • Manchmal fallen Tomaten von der Pflanze, ohne Früchte zu produzieren. Dies geschieht normalerweise, wenn die Nachttemperaturen unter 55 Grad Fahrenheit liegen oder wenn die Tagestemperaturen über 90 Grad liegen. Ermutigen Sie die Blumen, Früchte zu setzen, wenn die Nachttemperaturen zu niedrig sind, indem Sie ein Fruchtspray verwenden. Es gibt nichts, was man gegen hohe Temperaturen tun kann, außer zu warten, bis sich das Wetter bessert.

Warnung

  • Tomatenlaub enthält ein Gift, das Hautreizungen verursachen kann. Tragen Sie lange Ärmel und Handschuhe, wenn Sie Tomaten pflegen.

Video-Guide: Balkon Tagebuch 30 - Tomaten blühen, Himbeere wächst nicht.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen