Men├╝

Garten

Wie Man Einen Tomatenklon Macht

Klonen einer tomatenpflanze erzeugt eine neue pflanze, die genetisch identisch mit der mutterpflanze ist. Dies bedeutet, dass die geklonten pflanzen und fr├╝chte die eigenschaften des originals behalten und den geschmack und die qualit├Ąt erhalten. In mediterranen klimazonen hat das klonen tomatenpflanzen im garten etabliert und die neuen...

Wie Man Einen Tomatenklon Macht


In Diesem Artikel:

Klonen Tomatenpflanzen k├Ânnen Sie die Ernte von Tomaten verl├Ąngern.

Klonen Tomatenpflanzen k├Ânnen Sie die Ernte von Tomaten verl├Ąngern.

Klonen einer Tomatenpflanze erzeugt eine neue Pflanze, die genetisch identisch mit der Mutterpflanze ist. Dies bedeutet, dass die geklonten Pflanzen und Fr├╝chte die Eigenschaften des Originals behalten und den Geschmack und die Qualit├Ąt erhalten. In mediterranen Klimazonen verl├Ąngert das Klonen Tomatenpflanzen im Garten und pflanzt die neuen Pflanzen in Abst├Ąnden von zwei bis drei Wochen aus, was die Ernte von frischen Tomaten verl├Ąngert. In k├╝hleren Regionen m├Âchten G├Ąrtner m├Âglicherweise Tomatenpflanzen am Ende der Gartensaison klonen und die S├Ąmlinge im Inneren der Pflanze im Garten ├╝berwintern, sobald die Frostgefahr im Fr├╝hjahr vor├╝ber ist.

1

Untersuchen Sie die Tomatenpflanzen sorgf├Ąltig auf Anzeichen, Krankheiten oder Insekten. Die Auswahl gesunder Pflanzen ist entscheidend f├╝r die Produktion gesunder Klone aus Stecklingen.

2

Schneiden Sie 4- bis 6-Zoll-Abschnitte des Stiels aus den wachsenden Spitzen Ihrer bestehenden Tomatenpflanze. Machen Sie den Schnitt knapp ├╝ber einer Reihe von Bl├Ąttern, um eine gute Wurzelbildung zu f├Ârdern.

3

Entfernen Sie die Bl├Ątter auf dem Boden 2 bis 3 Zoll von den Stecklingen; zwei bis vier gesunde Bl├Ątter an den Spitzen lassen.

4

Legen Sie die Tomatenstecklinge in ein mit Wasser gef├╝lltes Glasgef├Ą├č oder eine Vase. Stellen Sie sicher, dass sich das Laub ├╝ber dem Wasserspiegel befindet, und passen Sie das Niveau wie erforderlich an. Laub, das mit Wasser in Kontakt kommt, verfault schnell, wodurch sich das Wasser tr├╝bt und stagniert.

5

Stellen Sie das Glas in einem Bereich auf, der helles, indirektes Licht empf├Ąngt. Direkte Sonneneinstrahlung erw├Ąrmt das Wasser schnell und kann junge Wurzeln sch├Ądigen.

6

├ťberpr├╝fen Sie den Wasserstand t├Ąglich und f├╝llen Sie das Glas auf den urspr├╝nglichen Wasserstand nach Bedarf, um Wasser zu ersetzen, das aus dem Glas verdunstet. ├ändern Sie das Wasser, wenn es tr├╝b oder stinkend wird.

7

Achte darauf, dass sich am Stamm der Stecklinge neue Wurzeln bilden. Tomaten wurzeln typischerweise innerhalb einer oder zwei Wochen.

8

Verpflanzen Sie die Stecklinge in einzelne T├Âpfe, die mit Blumenerde gef├╝llt sind, oder in ein vorbereitetes Gartenbett, wenn der Steckling mehrere 2 bis 3 Inch lange Wurzeln hat.

Dinge, die du brauchst

  • Messer
  • Glas oder Vase
  • 4-Zoll-Blument├Âpfe (optional)
  • Vergussmedien (optional)

Spitze

  • Stecklinge k├Ânnen auch in feuchtem Sand oder an einem feuchten, schattigen Ort verwurzelt sein, sagt die AgriLife Extension Website der Texas A & M University und wird bald nach der Wiederaufnahme des Wachstums Fr├╝chte produzieren.

Warnung

  • Das Klonen erkrankter Pflanzen kann zu neuen Pflanzen f├╝hren, die bereits mit der Krankheit infiziert sind.

Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen